0 In Rezensionen

Rezension zu : Corporate Love – Bentley (Vested Interest 1) von Melanie Moreland

 

Seitenzahl:

Reihe: Band 1

Verlag: LYX Verlag

Preis: 6,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

*REZENSION EXEMPLAR

Er ist skrupellos, er ist arrogant, er ist eiskalt – doch sie zwingt in die Knie

Drei Männer, die sich an der Universität trafen und eine Freundschaft fürs Leben schlossen. Drei Männer, die ihre Vergangenheit geformt hat: Sie sind abweisend und hart gegen sich und andere. Was geschieht, wenn sie die Eine treffen? Werden sie sich gegen ihre Gefühle wehren oder werden sie ihr Herz für die Frau, die für sie bestimmt ist, öffnen?

Bentley ist der Anführer der Drei: verschlossen, organisiert und kalt. Gefangen in seinen Ritualen und Gewohnheiten führt er die Firma, die er und seine beiden Freunde gegründet haben, mit effizienter Hand – bis er Emmy trifft. Sie bringt Spontanität und Licht in sein Leben. Ihre Welt ist so verschieden von seiner und doch kann er sich nicht von ihr fernhalten.

Auftakt einer neuen CEO-Romance-Serie von Bestseller-Autorin Melanie Moreland

Quelle : LYX

 

In „Corporate Love – Bentley“ geht es um Bentley, der seine beiden Freunde an der Universität kennen lernte. Die Vergangenheit der drei hat sie geformt und zu dem gemacht was sie sind. Was passiert, wenn sie die Frau treffen die alles ändern könnte? Bentley ist der Anführer der drei und führt die Firma. Als Emmy in seinen Leben wird, scheint alles anders zu werden…..

Emmy ist wie ein Licht, das in Bentleys leben tritt. Sie ist Studentin und wirkt sehr spontan. Sie scheint wie ein Licht für ihn zu sein und ihn aus seiner Komfortzone zu locken. Sie ist eine authentische Protagonistin, die ich gerne begleitet habe in ihrer Geschichte.

Bentley ist mit seinen beiden Freunden durch dick und dünn gegangen und nun nach dem College führt er als CEO, die Firma die er mit seinen Freunden gegründet hat. Er ist eher verschlossen und alles muss organisiert werden in seinem Ablauf.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Bentley und Emmy erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren wie Bentleys Freunde Aiden, Maddox sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Auch Emmys Freundinnen fand ich sehr sympathisch. Die Kulisse der Stadt passt zur Geschichte und man will direkt mehr entdecken.

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Bentley und Emmy gezogen. Seit der Universität sind Maddox und Aiden wie eine Familie für einander und haben zusammen ihre Firma gegründet. Bentley ist eher dafür bekannt verschlossen und nicht zu viel von sich preiszugeben. Als er Emmy begegnet scheint sich auf einmal alles zu ändern. Sie scheint wie ein Licht in seinem Leben und wirkt sich positiv auf ihn aus. Je mehr sich beide treffen entsteht eine tiefe Beziehung und Bentley kann fast nur noch an sie denken. Ausgerechnet scheint es im geschäftlichen zu geben, der es auf ihn ausgesehen hat und damit könnte auch Emmy in Gefahr geraten. Werden beide alle Hindernisse überwinden und eine glückliche Zukunft haben?? Das Ende war mehr als nur aufregend und ich konnte mich kaum davon lösen. Werden beide ihr Happy End bekommen?

Das Cover sieht einfach heiß aus und der Mann im Anzug, von dem man leider nur den Oberkörper sieht.

 

Mit „Corporate Love – Bentley“ schafft, die Autorin einen fesselnden Auftakt ihrer neuen CEO Romance Reihe. Ich freue mich auf, die folge Bände.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop