0 In Rezensionen

Rezension zu : Alles, was ich für dich fühle: Everything for you von Nora Welling

 

Seitenzahl: 321

Reihe:  Band 1

Verlag: Lübbe

Preis:  Kindle: 6,99 , Print : 12,90

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:
KLICK ** WERBUNG

Damián Alvarez feiert als Pferdeflüsterer international große Erfolge und hat viele Groupies. Dass er auch einen erwachsenen Sohn hat, erfährt er erst wenige Tage, bevor dieser sich das Leben nimmt. Geschockt zieht er sich auf das Familienanwesen in Andalusien zurück. Als Linda Grünfelder, die Therapeutin seines Sohnes, ihn überraschend aufsucht, gibt er zunächst ihr die Schuld. Doch etwas zieht ihn immer wieder zu ihr hin. Wird ausgerechnet sie es sein, die seine Schale knackt?

Quelle :  Lübbe.

 

In „Alles, was ich für dich fühle: Everything for you“ geht es um, die Geschichte von Damián, der ein bekannter Pferdeflüsterer ist und damit auch einige Fans. Ausgerechnet erfährt er wenige Tage das er einen Sohn hat, bevor dieser sich das Leben nimmt. Als dann auch noch die Therapeutin seines Sohnes zu ihm reist, ahnt er nicht was das Schicksal vorhat….

Damián und Linda könnten auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein was ihren Charakter anbelangt. Er ist ein bekannter Pferdeflüsterer und bei den Frauen sehr beliebt. Sie ist eine Therapeutin, die seinen Sohn kannte, bevor es zu einem tragischen Vorfall kam. Wird sie hinter seine Fassade schauen können?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und man kann so noch tiefer in die Charaktere und ihre Gefühle und Gedanken schauen. Besonders die schöne Kulisse hat mich direkt fasziniert und neugierig gemacht. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten, die Geschichte mit.

Die Spannung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Damián und Linda gezogen. Er ist ein erfolgreicher internationaler Pferdeflüsterer, der sehr viele Fans hat und nicht ahnt, dass er einen Sohn hat. Als er die Nachricht von dessen Existenz erhält, kommt alles anders und er zieht sich zurück. Linda war, die Therapeutin seines Sohnes und reist zu Damián. Dieser kann den Schock um seine Vaterschaft, die er nie ausleben konnte, einfach nicht verstehen. Wird Linda hinter seine Fassade schauen können und ihn knacken können?

Als Leser leidet man mit ihm und seinem Verlust und beide scheinen mit der Zeit ebenfalls eine Verbindung zueinander aufbauen zu können. Wird es für Damián einen Weg aus dieser Trauer geben?  Ich finde es toll das man gleichzeitig auch andere Charaktere aus der Reihe kennen lernt und dieser im 2. Band begleiten darf. Das Ende war für mich mehr als nur emotional, weil die Autorin mich von Anfang an begeistert hat.

Das Cover sieht einfach toll aus und ich liebe die schönen Farben und der Schriftzug, der alles wunderbar zusammensetzt.

 

„Alles, was ich für dich fühle: Everything for you“ ist einen besonderen Auftakt dieser neuen Reihe. Ich habe mich in diese tolle Kulisse und in die Charaktere  verliebt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop