Browsing Tag

Freundschaft

0 In Rezensionen

Rezension zu : Me, my friends & one wedding: Rebel (Me & my friends 1) von Laini Otis


Preis: € 2,99 [D]
Einband: Kindle
Seitenanzahl: 222
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Ban 1 /4
Will ich kaufen!

In
welche Richtung geht man, wenn man das Gefühl hat, man läuft direkt auf eine
Sackgasse zu?
Daisy
Rebel Harts Leben gleicht einer Baustelle. Ihr Kopf, ihr Herz, ihre Seele –
alles beschädigt & reparaturbedürftig.
Anstatt
sich im Ruhm und Geld zu suhlen, das sie als Teenie-Pop-Sängerin verdient,
zieht sie sich im Alkohol zurück, denn das Leben in den Upperclass-Kreisen von
L. A. ist einsam.
Ihre
Sehnsucht nach ihren alten Freundinnen, die einzige Familie, die sie je gehabt
hat und der Zwist, den sie mit ihrem Musikproduzenten führt, verstärken ihre
Ohnmacht bis ans Limit.
Bis
eines Tages ausgerechnet ein One-Night-Stand mit einem geheimnisvollen, sexy
Kerl, ihr Leben komplett auf den Kopf stellt.
Als
dann noch eine Einladung zur Hochzeit ihrer ehemals besten Freundin ins Haus
flattert, steht Daisy vor der Wahl:
Stur
weitergehen und vielleicht gegen eine Wand laufen?
Oder
zurückgehen und sich endlich den verdammten Dämonen stellen, um neu zu starten?
***
“Me,
my friends & one wedding”
Im
Sommer ’97 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen,
das
ihr Versprechen besiegeln sollte:
Sie
werden immer füreinander da sein – komme was wolle –
20
Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel
von ihrem Versprechen übrig geblieben.

bis zu jenem heißen Augusttag,
an
dem eine von ihnen heiratet …
Band
1 _Rebel_ von Laini Otis (10. August)
Band
2 _Estelle_ von Romina Gold (24.August)
Band
3 _Olivia_ von Annie J Dean (07. September)
Band
4 _Ashley_ von Ewa A. (21. September)
QUELLE
: AMAZON

In ” Me, My Friends & One Wedding” geht es um
Daisy, deren Leben einer Baustelle gleicht und anstatt sich im Ruhm und Geld zu
suhlen den sie als Sängerin verdient, zieht sie sich mit dem Alkohol zurück.Ihre Probleme mit Produzenten und die Sehnsucht nach ihren
alten Freundinnen führen sie an die Grenze. Als sie auf einen Mann trifft und
mit ihm einen One Night hat, wirft das ihr Leben noch mehr durcheinander. Dann
kommt noch die Einladung ihrer ehemals besten Freundin zu ihrer Hochzeit….
Daisy ist schon lange nicht mehr glücklich als Sängerin. Sie
muss Texte für Teenager singen und kann durch den Vertrag nicht ihre eigene
Musik machen. Auch das Verhältnis zu ihrer Mutter ist kein sehr gutes, weil
diese sie mehr im Stich gelassen hat als Kind. Als diese auf Evan trifft,
scheint dieser mehr zu wollen..
Evan ist Anwalt im Bereich Familienrecht und hatte ebenso wie
Daisy keine leichte Kindheit. Dies hat ihn vom Streetworker zum Anwalt gemacht.
Er wirkt sehr angenehm und ich wollte mehr über ihn wissen.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht
von Daisy erzählt. So kann man als Leser noch einen Blick hinter ihre Fassade
bekommen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während des Lesens erfahren.
Die Kulisse rund um das als Teenager Sängerin ist keine einfache denn Verträge
und andere Dinge können in dieser Welt alles bestimmen. Man lernt noch die drei
anderen Mädels kennen und die enge Beziehung und Zusammenhalt, den sie zusammen
hatten. Ich bin schon auf sie gespannt ❤
Die Spannung und Handlung hat mich schon in den ersten Seiten
mitgenommen, als ich Daisy kennen lerne. Sie arbeitet als Teenie Sängerin und
hatte eigentlich ganz andere Träume, als sie nach LA kam. Wie ihre drei
Freundinnen kam sie aus einem Kaff und sie waren immer für einander da. Doch
mit 18 ist Daisy von dort weg ohne Schulabschluss und wollte versuchen sich
etwas aufzubauen. Der Anfang war nicht einfach und dann wurde sie zu dieser
Sängerin. Nun aber hat sie schon länger gemerkt, dass das Business nicht gerade
fair ist und ihr Vertrag sie zwingt noch so ein paar Jahre in diesem Image
bleiben zu müssen. Deswegen ist Alkohol zu einem Freund geworden in der Einsamkeit.
Die Beziehung zu ihrer Mutter ist alles andere als leicht. Eines Abends trifft
sie auf Evan der sie mehr als nur anzieht. Eigentlich will Daisy keine
Beziehung und ihr Herz an jemanden verlieren, doch könnte er nicht der Richtige
sein? Zu alledem kommt noch eine Einladung von einer ihrer ehemals besten
Freundin zu deren Hochzeit, die sie dazu zwingen sich wieder mit der
Vergangenheit zu befassen. Was wird sie machen?
Das Cover hat mich direkt bei der Enthüllung umgehauen und es
passt einfach perfekt. Die Farben machen den Rest.

Mit ” Me, My Friends & One Wedding” schafft
Laini Otis einen mitreißenden Auftakt der neuen Reihe um die vier Freundinnen.
Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Band.
5 VON 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Vergiss die Liebe nicht (Neuengland-Reihe 1) von Marie Force


Preis: € 4,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 410
Meine Wertung: 5 EULEN
Will ich kaufen!

Ein
Jahr nach dem schweren Autounfall seiner Frau, muss Jack Harrington sich der
nur schwer zu ertragenden Realität stellen: Clare wird nicht wieder aus dem
Koma aufwachen. Also tastet er sich ‒ hauptsächlich seiner drei Töchter wegen ‒
ins Leben zurück. Die erste neue Aufgabe des erfolgreichen Architekten ist die
Planung eines Hotels in seiner Heimatstadt Newport, Rhode Island. Doch nichts
hat ihn auf das vorbereitet, was er empfindet, als er zum ersten Mal Andi
Walsh, der Chefdesignerin des neuen Projekts, begegnet.
Auch
Andi fühlt sich sofort zu Jack hingezogen, aber nach einer katastrophalen Ehe
ist das Letzte, was die alleinerziehende Mutter eines hörgeschädigten Sohnes
braucht, eine komplizierte Beziehung mit einem verheirateten Mann. Dennoch
wagen die beiden den Schritt in eine gemeinsame Zukunft. Doch gerade als sich
willkommene Normalität im Leben der neuen Patchwork-Familie einstellt,
geschieht ein Wunder und Jacks Ehefrau wacht auf …
QUELLE
:AMAZON

In
” Vergiss die Liebe nicht (Neuengland-Reihe 1)” Jack, der nach einem
Jahr,nach dem Unfall seiner Frau wieder der Realität stellen muss. Seine Frau
liegt im Koma. Durch seine Töchter muss er versuchen ins Leben zurückzukommen.
Auf nichts ist er vorbereitet als er durch neue Auftrag als Architekten auf
Andi Walsh, der Chefdesignerin des neuen Projekts. Beide nähern sich an, doch
auch Andi hat Dinge, wie ihren Sohn der besondere Betreuung braucht. Doch als
endlich etwas Festes zu entstehen scheint, wacht Jacks Frau auf…
Jack
hat eigentlich ein tolles Leben mit seinen Töchtern und liebt seinen Job als
Architekt. Doch ein Unfall seiner Frau, die darauf im Koma liegt, ändert alles.
Als ihm daraufhin Andi begegnet wird alles anders.
Andi
kommt beruflich mit Jack zu tun und beide lernen sich darauf kennen. Sie hat
kein leichtes Leben mit ihrem Hörgeschädigten Sohn. Kann sie sich auf etwas mit
ihm einlassen?
Der
Schreibstil
von Marie Force hat mich schon in ihren anderen Büchern mitgenommen
und auch in diesem war es nicht anders. Es wird aus verschiedenen Sichten
erzählt und man lernt so Jack, Andi und die anderen Charaktere kennen. Die
Kulisse Neuengland macht Lust selbst einmal die Kulisse kennen zu lernen. Die
Nebencharaktere aus Jacks Familie aber auch aus Andis haben ihren Teil dazu
beigetragen, das die Geschichte mit jeder Seite mich weiter mit hinein genommen
hat.
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon zu Beginn, als der Schicksalsschlag Jacks
Familie heimsucht und er mit seinen Töchtern alleine dasteht. Erst als er
wieder in seinen Job findet und dadurch Andi kennen lernt, wird alles anders.
Beide haben auf jeder Seite Verpflichtungen, die es ihnen nicht einfach machen
und ihnen eine Menge in den Weg legt. Beide versuchen nach einen Kompromiss zu
finden. Es entsteht eine Patchwork Familie und Jack und Andi versuchen so das
unmögliche. Doch was passiert, wenn das Schicksal eingreift und alles wieder
ändert… Können beide es wagen und trotz Hindernissen in Richtung Happy End
segeln? Dies ist ein weiteres Werk von Marie Force das ich
Das
Cover
ist einfach sehr und schön passt perfekt zur Kulisse des Ortes. Der
Schriftzug setzt den letzten Akzent. Das Paar erinnert an Jack und Andi und
ihre Anziehung.
Das
Ende war dramatisch, spannend und ich konnte es nicht weglegen. Die Charaktere
sind authentisch und man muss ihnen einfach folgen.

Mit
” Vergiss die Liebe nicht (Neuengland-Reihe 1)” schafft Marie Force
einen fesselnden Auftakt ihrer neuen Reihe. Die Charaktere haben mich
mitgenommen und ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Band. Ob Jacks Ex
Frau auch ihr Glück finden wird ?
5 von 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Lost in Strange Eyes Johanna Danninger


Preis: € 4,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 453
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Dark Diamonds
Will ich kaufen!

**Wenn
deine Liebe das Schicksal der Welt bestimmt…**
Die
19-jährige Meyruka wurde ihr ganzes Leben auf einen möglichen Krieg
vorbereitet. Niemand ist so kampferprobt, willensstark und unbeugsam wie sie.
Als die feindlichen Mächte schließlich ihre Welt übernehmen, ist sie bereit.
Zusammen mit den besten Kämpfern baut die junge Rebellin eine
Untergrundorganisation auf, die nur ein Ziel verfolgt: ihre Heimat
zurückzuerobern. Doch dann kommt alles anders. Meyruka gerät in die Fänge ihrer
Feinde – und trifft auf Captain Syn Leroi, den kytharischen Offizier mit den
bernsteinfarbenen Augen…
Die
Erstausgabe dieses Romans erschien 2015 unter dem Titel »Meyruka. Die goldene
Kriegerin« bei Carlsen Impress.
Quelle
: AMAZON

In
Lost in Strange Eyesgeht es um die 19-jährige Meyruka, die ihr ganzes Leben auf
einen Krieg vorbereitet wurde und sie alle Eigenschaften hat, die man braucht
um zu überleben. Als die Mächte nun ihre Welt übernehmen muss sie sich als
Rebellin etwas aufbauen um ihre Heimat zurück zu erlangen.
Als
sie plötzlich in die Hände der Feinde fällt wird alles anders. Der Captain mit den
bernsteinfarbenen Augen bringt sie durcheinander.
Meyruka
hat es als Kind nicht leicht gehabt und musste weg von ihrer Heimat der Erde. Sie hat schon früh durch ihren Vater gelernt wie sie sich wehren kann und nun liegt
es an ihr ihre Heimat wieder zu bekommen. Sie ist eine authentische Figur, die
mich sehr begeistert hat und ich sie einfach begleiten musste.
Captain
Syn Leroi ist der Offzier ihrer Feinde, die ihre Welt übernehmen wollen. Seine
Augen fallen einem sofort auf und man weiß zuerst nicht ob man ihm trauen kann.
Ob er Meyruka helfen kann oder bleibt er seinem Senator treu ?
Neben
Meyruka gibt es noch eine Menge anderer Nebencharaktere wie Chan, Brian, Hank
uvm. Sie haben auch ihren Teil zur Geschichte beigetragen und sie haben einfach
gepasst. Durch sie hat noch einen tieferen Draht zur Geschichte gehabt.
Der
Schreibstil von Johanna hat mich schon in ihren anderen Werke mitgenommen und ich
war sofort wieder in ihrem Bann gezogen worden. Durch den Wechsel der Sichten
kann man nicht nur Meyruka kennen lernen, sondern hat auch einen Überblick über
andere Personen. Auch die Kulisse in der die Geschichte spielt macht neugierig
und ich wollte immer mehr wissen.
Die
Spannung und Handlung nimmt den Leser langsam in die Geschichte mit und man
lernt Meyruka kennen, die es nicht gerade leicht hat als ihre Welt von anderen
Mächten übernommen wird. Ein Plan muss her und dadurch das sie schon sehr lange
auf diesen Krieg vorbereitet wurde kann sie sich verteidigen und sucht nun
andere, die ihr helfen mit Hilfe einer Undergroundorganisation etwas
unternehmen zu können. Aber bevor sie überhaupt mehr machen kann wird sie
gefangen genommen von ihren Feinden. Dabei trifft sie auf Captain Syn Leroi,
den kytharischen Offizier der in ihr mehr auszulösen scheint, als sie zunächst
gerne möchte. Kann sie ihn vielleicht überzeugen ihr zu helfen und ihre Welt
wieder zu bekommen? Wieder schafft es Johanna Danninger mich in ihre Handlung
mitzunehmen. Die Geschichte bietet viel Spielraum und natürlich Action, Liebe
und Gefahr. Ob es Meyruka gelingt ihre Heimat wieder zu erlangen und die Feinde
zu besiegen? Welche Rolle spielt darin Syn Leroi der mehr als nur ein Gegner
für sie zu sein scheint? Wird er ihr helfen?
Das
Cover
ist einfach wieder sehr schön gelungen und macht direkt Lust die Personen
im Buch kennen zulernen. Der Schriftzug setzt die letzten Schliffe.
Das
Ende lässt noch einmal den Leser mitfiebern und ich konnte nicht anders als zu hoffen,
dass alles gut ausgeht. Ob dem so ist müsst ihr selbst erfahren.
Mit
„Lost in Strange Eyes“ schafft Johanna Danninger eine fesselnde Fantasy Story,
die durch ihre Charaktere in Erinnerung bleibt. Ihr Stil gefällt mir und ich
bin gespannt was noch alles folgen wird. 
5 von 5 EULEN

0 In Rezensionen

Rezension zu : Liebe in Teedosen von Janina Venn-Rosky


Preis: € 9,99 [D]
PRINT: TB
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung:5 EULEN
Reihe: Band 1
Will ich kaufen!

Die große Liebe liegt
bereits hinter ihr, glaubt Anastasia. Heute verschenkt sie ihr Herz lieber an
verstoßene Möbel. Mit Farbe und viel Fantasie verwandelt sie ihre
angeschlagenen Fundstücke in neue Lieblingsstücke.
Als ihr Weg sie eines
Tages in ein leuchtend rotes Teegeschäft führt, ist sie auf den ersten Blick
fasziniert von dem charmanten Teeladen und seiner Inhaberin Olivia. Bald stößt
auch die frisch nach Berlin gezogene Jane-Austen-Bloggerin Jane zu den
Freundinnen dazu und das „Tea Time“ wird rasch zum Mittelpunkt einer besonderen
Freundschaft. Mit viel Humor und Leidenschaft meistern die drei Frauen ihren
Weg, der sich zwischen Hipstern, Teekapseln und tyrannischen Assistentinnen
hindurchschlängelt. Mehr und mehr erkennen sie, dass ihre Sehnsüchte sich zu
einem gemeinsamen Traum verdichten, dem sie schließlich Leben einhauchen
wollen.
Und auch für Anastasia
kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem sie sich fragen muss, ob es sich nicht
doch lohnen kann, einem Mann den einen oder anderen Fehler nachzusehen – vor
allem, wenn er solch funkelnde Bernsteinaugen hat.
Ein Roman über die Kraft
der Freundschaft, die Magie der Farben und den Geschmack von Teeküssen

In ” Liebe in
Teedosen” geht es um Anastasia, die glaubt das sie ihre große Liebe schon
hinter sich hat und verbringt ihre Zeit lieber damit ihr Herz an verstoßene
Möbel zu schenken. Und diese dann wieder in etwas zu verwandeln. Ihr Weg führt
sie in ein Tee Geschäft und dort begegnet sie dann auch Olivia und Jane-Austin
Bloggerin Jane. Die drei werden Freundinnen und erleben zusammen viele
Erlebnisse.  Wird sie irgendwann wieder
einen Mann in ihr Leben lassen ?
Anastasia denkt nicht mehr
an die große Liebe, denn ihre hat sie schon einmal gehabt. Jetzt verbringt sie
ihre Zeit damit alte Möbel neues Leben einzuhauchen und diese zu
Lieblingsstücken zu machen.
Olivia führt das Teegeschäft
seit der Trennung von ihrem Mann und hat Angst um ihre Existenz. Wird sie es
schaffen sich aus der Krise zu kämpfen? Sie hat mir von den Charakteren auch
sehr gut gefallen, weil sie sich trotz allem versucht nicht unterkriegen zu
lassen.
Jane ist von Berlin
hergezogen und ist Bloggerin. Sie fällt mit ihrer Art auf und hat mich gleich
für sich gewonnen. Sie ist mir als Bloggerin auch sehr nahe gewesen, weil ich
auch ein großer Jane Austen Fan bin.
Der Schreibstil ist
angenehm und ich wurde mit jeder Seite weiter in die Geschichte der drei
Freundinnen gezogen. Das Buch wird am meisten durch Anastasia erzählt und man
kann sie so noch genauer kennenlernen + ihre Gedanken und Gefühle. Ebenso die
anderen beiden Olivia und Jane. Deren Hintergründe haben neugierig gemacht und
was sie dazu bewegt hat ihre Berufe auszuüben, wie beispielsweise Anastasia die
Möbel einen neuen Schliff gibt.
Die Spannung und Handlung
hat sich langsam mit jedem Kapitel mehr hochgearbeitet. Man lernt die drei
kennen die ihren Alltag mit verschiedenen Jobs bestreiten und sich durchs Janes
Teeladen darin irgendwann finden. Anastasia hat genug von der großen Liebe und
glaubt das diese schon lang hinter ihr liegt. Als aber Olivia ihr jemanden
vorstellt mit dem sie schon aneinander geraten ist, sprühen schon die Funken. Olivia
selbst hat sorgen um ihren Teegeschäft, weil seit der Trennung von ihrem Mann
sie darum kämpft das der Laden läuft. Zusammen kommt ihnen plötzlich eine Idee
wie sie vielleicht den Teeladen bekannten und interessanter machen könnten. Ob
es klappt ? Wie wird in Sachen Gefühlen weitergehen für die Freundinnen ? Dieser
Roman hat mich vollkommen überrascht und ich muss einfach sagen, das sie Lust
auf mehr macht. Janina Venn-Rosky hat mich im Verlauf des Buches immer weiter
voran getrieben und bin gespannt was als nächstes kommen wird. Besonders die
Rezepte sind eine schöne Idee und diese laden selbst dazu ein, auch mal wieder
etwas zu backen und sich mit einem Tee zu entspannen.

Das Cover ist sehr schön
gestaltet und passt gut zur Atmosphäre im Buch. Besonders der Schriftzug hat
alles noch sehr schön abgerundet. Es fällt auf und das finde ich wichtig bei
einem Buchcover.
Das Ende hat das Buch
einfach schön abgerundet und ich bin gespannt wie es weiter gehen wird. Was hat
sich die Autorin als nächstes ausgedacht.

Mit „Liebe in Teedosen“
schafft Janina Venn-Rosky einen schönen Roman der mich in die Geschichte der
drei Freundinnen geschickt hat.  Freundschaft, Liebe, große Gefühle zeichnen
das Buch aus. Man bekommt direkt Lust ihr nächstes Werk zu lesen. 
5 von 5 EULEN

3 In Rezensionen

Rezension zu : Ausgerechnet du von Lena Marten


Preis: € 8,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 384
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: LYX
Will ich kaufen!

Jenny
hat einfach kein Glück mit den Männern! Schlimm genug, dass sie wieder einmal
von einem Typen sitzen gelassen wurde. Jetzt stellt sich auch noch heraus, dass
ihr neuer Kollege ausgerechnet Tobi ist. Tobi, der ihre erste große Liebe war …
und den sie niemals wiedersehen wollte. So viel Pech kann man doch gar nicht
haben! In einem Anfall von Selbstmitleid ruft Jenny bei einer Wahrsagerin an.
Die prophezeit ihr, dass sie den Mann ihres Lebens am 14. Februar treffen wird.
Tatsächlich lernt Jenny an diesem Tag Gregor kennen. Doch ob der mit seinen
seltsamen Ansichten und seiner langweiligen Art wirklich der Richtige für sie
ist? Zumal Tobi in ihr Gefühle hat aufleben lassen, die sie eigentlich längst
vergessen glaubte …


In
” Ausgerechnet du” geht es um Jenny, die einfach kein Glück bei
Männern hat. Jetzt stellt sich noch ausgerechnet heraus, dass ihre erste Liebe
Tobi, ihr neuer Kollege ist. Eine Wahrsagern sagt ihr das sie am 14. Februar
ihren Mann treffen wird, aber ist Gregor der mit seiner langweiligen Art
wirklich der richtige?  Sie hat immer
noch Gefühle für Tobi, die sie eigentlich längst vergessen hatte…
Jenny
ist frisch von der Uni und will direkt loslegen mit dem arbeiten, aber es ist
nicht so leicht, doch durch ihren Vater bekommt sie eine Chance. Als sie
ausgerechnet auf Tobi trifft kann sie es nicht fassen.
Tobi
war Jennys große Liebe, sie wollte ihn nie Wiedersehen und doch hat das
Schicksal sie jetzt vor diese Sache gestellt. Er war gut mit ihrem Bruder
befreundet bevor dem etwas Schreckliches passiert ist.
Gregor
ist etwas anders und spürt bei ihm, dass er aus anderen Kreisen kommt. Ob er
der Richtige für Jenny ist? Er wirkt etwas arrogant und er konnte mich nicht
ganz von sich begeistern.
Die
Nebencharaktere wie Chad einer von Tobis Freunden mit seinem Deutsch / Englisch
fand ich sehr amüsant. Er hat das Buch noch auftischen gemacht.  Ich bin gespannt, ob die andere auch ihre
Geschichte bekommen.
Der
Schreibstil ist angenehm und hat mich direkt in Jennys Geschichte gezogen. Es
wird im Wechsel von ihr und auch von Tobi erfährt man etwas. So kann man die
Gedanken beider erfahren und sie so besser kennen lernen. Auch die Hintergründe
um beide, was hat Tobi wirklich mit dem Tod ihres Bruders zu tun?
Die
Spannung und Handlung hat mich schon zu Beginn ins Buch gerissen. Man lernt
Jenny kennen, die von der Uni kommt und einen Job sucht. Das sie ausgerechnet
in der Firma landet wo Tobi ist, hätte sie nicht gedacht. Er war Ihre erste
Liebe und es ist nicht gut ausgegangen. 
Beide müssen wohl gedrungen wieder miteinander auskommen. Jenny wünscht
sich einen Mann in ihrem Leben und wird durch eine Wahrsagerin auf ihren
Traummann vorbeireitet. Dieser soll am Valentinstag kommen. Als sie auf Gregor
trifft, glaubt sie, dass er der Richtige ist. Doch seine Art ist ganz anders als
sich ihren Traummann vorgestellt hat. Ist Tobi vielleicht doch der richtige??
Das
Cover ist einfach gelungen und die Farbe Blau passt wie die Faust aufs Auge.
Der schöne Schriftzug rundet es ab.
Das
Ende hat mich bis zur letzten Seite mit Jenny mitfiebern lassen. Wer wird wohl
am Ende das Rennen machen?

Mit
” Ausgerechnet du” schafft die Autorin eine etwas andere
Liebesgeschichte, die mich durch die Protagonistin Jenny immer weiter mitgerissen
hat. Sie zeigt, dass es das Schicksal nicht immer leicht meint in der Liebe und
man nicht immer sofort den richtigen trifft. 

5 von 5 EULEN

 

0 In Rezensionen

Rezension zu : Mit dir unter den Sternen von Asuka Lionera


Preis: € 0,99 Einführungspreis dann 1,99/ Print Preis:6,99[D]
Ebook und Print : Kindle / Print
Seitenanzahl: 164
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Novelle von DIVINITAS
Will ich kaufen!

Als Mondgöttin ist es Lunas Aufgabe, jede Nacht den Mond
über den Himmel zu geleiten, und das für alle Ewigkeit. Der einzige Lichtblick
in ihrem tristen Dasein ist der Sonnengott Sol, mit dem sie schon seit
Jahrhunderten befreundet ist. Als Luna jedoch Gefühle für den anderen Gott
entwickelt, die sie eigentlich nicht haben dürfte, steht ihre Welt…


In ” Mit dir unter den Sternen” geht es um die
Mondgöttin Luna, deren Aufgabe es ist jede Nacht über den Mond und den Himmel
zu gleiten und das für alle Ewigkeit. Der einzige der ihr Dasein erhellt ist
Sol, der Sonnengott. Als sie aber plötzlich für einen anderen Gott Gefühle
bekommt, muss sie aufpassen das niemand etwas erfährt. …

Luna ist Mondgöttin und hat die Aufgabe jede Nacht über
den Mond und den Himmel zu gleiten. Der einzige der sie dabei etwas ablenkt ist
Sol der Sonnengott der ihr Freund ist. Als sie sich dann in einen Gott
verliebt, muss sie schauen das niemand es mitbekommt.

Sol ist der Sonnengott und ein guter Freund von Luna. Für
ihn hat Luna eindeutig mehr Gefühle, doch er zeigt ihr nur Freundschaftliche
Gefühle. Wird daraus mehr werden?

Der Schreibstil von Asuka hat mich wieder nach nur
wenigen Seiten ins Buch gezogen. Der Wechsel zwischen den Perspektiven zwischen
Luna und Sol ermöglicht es, das man ihre Gedanken und Gefühle erfährt und so
noch mehr ins Buch gezogen wird. Die Beschreibung des Handlungsortes hat mich
sehr neugierig gemacht, weil ich Geschichten über Götter Liebe und Asuka bei
mir wieder einen Nerv getroffen hat.

Die Spannung und Handlung war schon zu Beginn da, man
spürt die Chemie die zwischen Luna und Sol herrscht und kann sich ihr nicht
entziehen. Beide leben in ihrem unsterblichen Leben, Tag ein Tag aus denselben
Trott. Luna wünscht sich mehr und nur Sol kann sie während dieser Zeit auf
andere Gedanken bringen. Beide kommen sich auf einmal sehr viel näher und
können nicht mehr leugnen , dass da etwas ist. Doch unter Göttern ist es
verboten und besonders da ihre Eltern in keiner guten Beziehung stehen. Wer
Falkenmädchen gelesen hat, kann hier schon erahnen, was passieren wird…

Es kommt zu einem Wendepunkt und auf einmal ist alles
anders. Werden Luna und Sol einen Weg finden ?

Das Cover ist wieder ein Traum und das Mädchen passt
perfekt auf Luna. Die schönen Farben und der Schriftzug setzen noch den letzten
Rest.

Das Ende hat mich bis zuletzt im Buch gehalten und ich
konnte mich kaum zurück halten bis ich am Ende war.

Mit ” Mit dir unter den Sternen” schafft Asuka .
eine Fantasy Kurzgeschichte, die mich ebenso wie Falkenmädchen in ihren Bann
gezogen hat. Ihr Stil ist immer wieder ein Highlight für mich und ich freue
mich schon auf ihr nächstes Werk. 

 5 von 5 EULEN

2 In Rezensionen

Rezension zu : Sternschnuppenschauer von Ann-Kathrin Wolf

Cover : Im.press
Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 300 Seiten
Verlag: Impress (2. Juni 2016)
Preis: 3,99
Kaufen —> klick 

**Im Sommer strahlen die Sterne am hellsten**
Cassie liebt die Sterne. Aber vor allem liebt sie es mit
ihrem Vater in Sternschnuppennächten auf Wunschfang zu gehen. Bis er bei einem
Autounfall ums Leben kommt und ihre Welt zusammenbricht. Dass sie daraufhin den
Sommer ausgerechnet am Meer bei den Atkins verbringen soll, macht alles nur
noch schlimmer. Denn dieser Ort hält zahlreiche schmerzhafte Erinnerungen für
sie bereit. Sogar Logan, der süße Sohn der Atkins, ist keine große Hilfe. Mal
ist er nett und einfühlsam, dann benimmt er sich wie der letzte Mistkerl. Kann
er die Sterne für Cassie wieder erstrahlen lassen?

In ” Sternschnuppenschauer” geht es um Cassie
die die Sterne liebt und immer mit ihrem Vater auf Wunschfang gegangen ist. Bis
das Schicksal eingegriffen hat.  Das sie
dann ausgerechnet den Sommer am Meer verbringen soll bei den Atkins. Dieser Ort
hält Erinnerungen bereit die sie immer noch traurig machen. Dann gibt es noch
den Sohn der Familie Atkins Logan der auf der einen Seite einfühlsam ist und
dann wieder wie ein Idiot benimmt. Kann er sie wieder zum Lachen bringen??
Cassie hat es geliebt mit ihrem Vater Sternschnuppen
anzuschauen und beide hatten eine enge Bindung. Doch das Schicksal hat ihn ihr
genommen und so ist alles irgendwie anders geworden. Diesen Sommer ist sie
wieder in Meer. Dort wo sie das letzte mal als Familie Glücklich war..
Logan ist der Sohn der Atkins und mit ihm und seiner
Schwester hat Cassie immer den Sommer zusammen verbracht bzw. ihre Familien
haben sich angefreundet. Als er Cassie wieder sieht haben beide eine Wandlung
durchgenommen und sind älter geworden und anders als früher. Wird er Cassie
wieder auf zum Lachen bringen??
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und ich bin direkt
in Cassies Geschichte gezogen wurden. Es wird aus ihrer Sicht erzählt und der
Leser lernt so noch mehr über ihre Gedanken und Gefühle. Auch der Hintergrund
mit ihrem Vater und alles drum herum haben mich neugierig gemacht.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jedem Kapitel mehr
in Cassies Geschichte gezogen. Man lernt sie langsam kennen und auch den
Schicksalsschlag den sie erleben musste. Als die dann den Sommer bei der
Familie Atkins verbringt und dort wieder auf Logan trifft kommen Gefühle in
ihr, aber warum ist er so anders geworden? Er ist entweder nett oder ganz
anders zu ihr. In Summer seiner Schwester hat sie eine Freundin gefunden, die
aufgeweckt ist und sie zu einer Challenge überredet. Bei dieser müssen sie
verschiedenen Aufgaben lösen und diese online Posten. Immer wieder gibt es
schmerzhafte Erinnerungen an ihren Vater die es ihr nicht immer so leichtmachen
und die Trauer immer noch sehr präsent ist. Wird es noch eine Wendung geben und
wird sich Logan ihr nähern und seine Gefühle erkennen?
Das Cover ist ein schöner Hingucker und die Farben haben
mir sehr gut gefallen. Das Paar macht das Cover perfekt und hat es toll
abgerundet.
Das Ende hat mich bis zuletzt im Bann des Buches gehalten
und ich habe es genossen die letzten Seiten mit Cassie und den anderen
Charakteren zu verbringen

Mit ” Sternschnuppenschauer” schafft
Ann-Kathrin Wolf einen schönen Roman der Lust auf Sommer, Sonne und gute Laune
macht. Es gibt große Gefühle, Dramen und man will immer weiterlesen bis zum
Ende.
5 von 5 EULEN 
 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Wohin der Sommer uns trägt von Tanja Voosen

COVER : Impress

Format:
Kindle Edition
Verlag:
Impress (5. Mai 2016)
Preis
: 3,99 
KAUFEN –> KLICK

Der Sommer vor dem Rest ihres Lebens**
Megan und Delilah sind beste Freundinnen seit Kindertagen und haben schon als kleine Mädchen einen Pakt geschlossen: Sobald der Sommer anbricht, gilt es ihm zu folgen, egal wohin er sie trägt. Deswegen graben sie jedes Jahr eine alte Kiste aus, um eine der Aufgaben daraus zu erfüllen. Dieser Sommer ist jedoch anders, denn er steht kurz vor dem Rest ihres Lebens. Während Megan davon träumt nach der Highschool etwas von der Welt zu sehen, möchte Delilah unbedingt an die Juilliard in New York. Große Pläne, die durch Geldsorgen, Sommerlieben und Selbstzweifel immer wieder auf die Probe gestellt werden – und sogar ihre Freundschaft zu verändern drohen. Doch manchmal reicht es auf sich selbst und den Sommer zu vertrauen…

In ” Wohin der Sommer und trägt” geht es um Megan und Delilah die beide beste Freundinnen sind und schon als Kinder einen Pakt geschlossen haben. Eine Liste die sie abarbeiten und die in einer Kiste versteckt ist. Sie wollen diesem Pakt folgen egal wohin er sie trägt. Dieser Sommer ist aber anders denn jede der beiden träumt von etwas anderem das sie nach der Highschool machen wollen.
Problem bleiben dabei nicht aus wie wird es mit beiden weiter gehen nach dem Sommer ?
Megan will nach der Highschool etwas von der Welt sehen und etwas erleben. Sie und Delilah kennen sich schon seit ihrer Kindheit und haben schon viel zusammen erlebt.
Delilah dagegen will nach New York an die Julliard und dort ihren Weg finden doch es ist nicht einfach wenn noch sorgen wie Geld dazukommen. 
Der Schreibstil von Tanja Voosen ist angenehm flüssig und hat mich direkt in das Buch gezogen. Das Buch wird aus der Sicht von beiden Freundinnen im Wechsel erzählt und der Leser kann so beide besser kennen lernen und ihre Gefühle und Gedanken erfahren. Auch die Familienhintergründe sind interessant und die schöne Kulisse indem das Buch spielt.
Die Spannung und Handlung hat mich zu schon zu Beginn in die Welt der beiden Freundinnen gezogen. Mit jeder Seite lernt man Delilah und Megan kennen die sich seit ihrer Kindheit kennen und beste Freundinnen sind. Beide haben einen Pakt geschlossen und eine Kiste mit Aufgaben die sie jeden Sommer öffnen und dann erledigen wollen geschaffen. Doch dieser Sommer ist anders als die davor, denn bald können sich die Wege der Freundinnen trennen nach dem Abschluss . Delilah möchte nach New York an die Julliard tanzen, aber hat Angst ihre Mutter mit ihren Problemen alleine zulassen. Megan dagegen möchte etwas sehen und raus aus diesem Ort. 
Dann gibt es da noch Gefühle und die Liebe bleibt bei beiden auch nicht fern.
Aber Geldprobleme und Zweifel machen es ihnen nicht leicht. Wird ihre Freundschaft trotz allem bestehen? Und wie wird es in Sachen Jungs ausgehen? 
Das Cover weckt schon Sommergefühle und die beiden Mädchen erinnern mich direkt an Delilah und Megan. Die Farben sind toll gestaltet und der schöne Schriftzug rundet das Cover ab.
Das Ende hat Tanja Voosen einfach toll abgerundet und mich nicht so leicht losgelassen. Es macht Lust auf mehr und ich bin gespannt was Tanja als nächstes zaubert.

Mit ” Wohin der Sommer uns trägt” schafft Tanja Voosen einen besonderen Sommeroman der mein bisheriges Highlight ist als Sommerlektüre und ich mich freue bald das Print in den Händen zu halten. Delilah und Megan sind mir beide ans Herz gewachsen und es war schön sie auf ihrem Weg begleiten zu können.

5 von 5 Eulen 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Every Kiss – Herz zu verlieren: Roman von Christina Lee

Cover : Blanvalet 
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. Februar 2016)
ISBN-13: 978-3734101106
Originaltitel: All of you
Preis : 8,99
SIE will nur ein Abenteuer. ER sucht die große Liebe.
Die zwanzigjährige Studentin Avery Michaels will mit
Dates und festen Beziehungen nichts zu tun haben. Niemals wird sie – wie ihre
Mutter – ihr Glück von einem Mann abhängig machen. Als sie auf einer Party den
super heißen Tattoo-Künstler Bennett kennenlernt, will sie ihn – für eine
Nacht. Doch Bennett lässt sie abblitzen. Er ist auf der Suche nach der großen
Liebe, und er will mehr als nur ein Abenteuer für Avery sein. Als die beiden
sich wider Erwarten immer näherkommen, erkennt Avery: Sie muss Bennett gehen
lassen – oder ihm endlich ihr Herz öffnen.

In Everykiss – Herz zu verlieren geht es um Avery die mit
Beziehungen + Dates eher nicht viel abgewinnen kann und sie an dem Beispiel
ihrer Mutter gesehen hat wie es geendet hat. Als sie auf einer Party Bennett
sieht einen Tattoo Künstler will sie ihn für eine Nacht, doch er will so etwas
nicht, er möchte etwas für immer? Wird sie sich ihm öffnen können?
Avery will sich nur auf One- Night Stands einlassen und
nicht auf Dates oder feste Beziehungen. Sie hat es in ihrem Umfeld gesehen und
möchte sich nicht von einem Mann abhängig machen. Doch als sie Bennett sieht,
bringt dieser sie aus dem Gleichgewicht
Bennett ist Tattoo Künstler und er hält von One -Night
Stands eher nichts. Er lässt sie anblitzen und macht damit etwas was nicht
jeder tut. Kann er sie endlich dazu bewegen sich zu öffnen? Als Charakter war
er für mich der ideale Junge und es gibt nicht viele wie ihn, die noch auf die
richtige warten.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und ich wurde direkt
in die Geschichte von Bennett und Avery gezogen. Beide sind sehr interessante
Figuren die auf den ersten Blick unterschiedlich wirken und man je mehr liest sie
besser kennen lernt. Das Buch wird aus der Sicht von Avery erzählt und man
bekommt dadurch ein besseres Gefühl wie ihre Gedanken + Gefühle sind.
Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite in der
ich Bennett und Avery kennen gelernt habe mehr ins Buch gezogen. Als Avery
Bennett trifft ist er der erste der sich nur auf eine Nacht einlassen will
sondern, er möchte etwas Festes. Avery will sich aber nicht auf etwas Festes
einlassen, weil sie einem Mann nicht wieder macht über sich geben will und eine
Beziehung nicht eingehen kann. Beide lernen sich aber besser kennen, weil er in
dasselbe Haus einzieht und sie dadurch Kontakt zu einander haben. Doch es gibt
da immer noch diese Spannung und das knistern zwischen ihnen das es nicht so
einfach macht. Kann es Bennett schaffen Avery zu überzeugen oder gewinnt ihre
Angst?
Das Cover hat mich schon in der Verlags Vorschau
angesprochen und das Paar harmoniert sehr gut zusammen. Die Farben und der
schöne Schriftzug setzt noch die letzten Züge. Alles zusammen ein Cover das
gelungen ist.
Das Ende hat mich einfach noch mehr gefreut, weil es  genauso war ich es mir vorgestellt habe. Die
Charaktere haben noch einiges durchstehen müssen und haben zum Schluss doch das
bekommen was sie gesucht haben. Doch es lässt auch hoffen, dass vielleicht noch
etwas kommen mag aus  der Feder der
Autorin.
Mit „Everykiss – Herz zu verlieren hat Christina Lee ein
Gefühlvolles Young Adult Buch geschaffen, das mich durch seine Charaktere, den
angenehmen Schreibstil und die Handlung nicht mehr loslassen wollte. Es ist auf
jeden Fall mein Lese Muss im Februar und für alle Fans die wie ich nicht von
diesen Büchern lassen können.

5 von 5 Eulen


backtotop