0 In Rezensionen

Rezension zu : The Art of Love: Holmby Hills University (College Romance) von Melina Ray.

Seitenzahl: 418

Reihe:  

Verlag: FEDERHERZ

E-Book : 2,99, Print : 14,99

Wertung: 5/ 5 EULEN

Mehr Infos

Er wollte, dass sie sich fernhält.
Doch plötzlich ist sie alles, was er will.

Hailey kann gar nicht fassen, dass sie für das Kunststipendium an der Holmby Hills University in Los Angeles ausgewählt wurde. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht der geheimnisvolle Noel, dem sie immer wieder auf dem Campus begegnet. Um für eine Kollegin einzuspringen, stellt sich Hailey als Modell für einen Aktzeichenkurs zur Verfügung. Mit Noel, der ihr plötzlich als Teilnehmer gegenübersitzt, hat sie jedoch nicht gerechnet. Ab diesem Moment scheint sich etwas zwischen ihnen zu verändern.

Als Noel schließlich mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird, überschlagen sich die Ereignisse und Hailey muss herausfinden, ob sie ihm wirklich vertrauen kann.

The Art of Love von Melina Ray – der spannende neue College-Roman, der Herzen höherschlagen lässt.
Enthält explizite Szenen und ein traumhaftes Happy End.

QUELLE : FEDERHERZ

Ich liebe College Romance und habe mich sehr auf diese Geschichte gefreut. Es geht um Hailey, die für ein Kunststipendium zugelassen wurde.
Alles könnte gut sein, doch ein Student mit Namen Noel scheint etwas in ihr auszulösen. Was hat das Schicksal vor mir ihr ?

Hailey & Noel
Sie möchte das alles perfekt wird, mit ihrem Kunststipendium an der Holmby Hills University in Los Angeles. Doch Noel löst etwas aus und sie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann …
Er hat auf den ersten Blick eine besondere Ausstrahlung und kämpft mit seinen Dämonen..

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Noel und Hailey erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse des Colleges hat mich neugierig gemacht mehr zu entdecken.

Die Geschichte beginnt und man erlebt wie sich Noel und Hailey sich kennenlernen. Sie fängt gerade ihr Kunststudium an und Noel studiert Architektur. Die erste Begegnung der beiden und die darauffolgenden sind sehr chaotisch und eigentlich ist Noel eher distanziert. Doch das Schicksal lässt ihn einfach nicht los, von Hailey. Es gibt, aber Dinge aus Noels Vergangenheit, die ihn belasten, je tiefer man in die Handlung eintaucht. Hailey scheint, aber durch seine Mauern blicken zu können und diese fängt, langsam an zu bröckeln. Eine Liebe, die nach und nach immer weiter entsteht in diesem Buch. Das Ende hat die Geschichte abgerundet und mir sehr gefallen.

Das Cover sieht wunderschön aus und ich finde, der Schriftzug passt perfekt.

Eine besondere NA Geschichte aus der Feder der Autorin.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop