0 In Rezensionen

Rezension zu : Past Perfect Life. Die komplett gelogene Wahrheit über mein Leben von Elizabeth Eulberg

Seitenzahl: 368

Reihe: /

Verlag: Arena Verlag 

Preis: Ebook : 11,99 Print : 15,00

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

 

Gute Freunde? Check. Erstes Date? Check. Und dann steht plötzlich das FBI vor deiner Tür …

Ally liebt ihr Leben, wie es ist: Die Bewerbungen an ihre Traum-Colleges sind geschrieben. Mit ihrem Dad versteht sie sich blendend. Sie hat die besten Freunde, die man sich wünschen kann. Und sie ist sich sicher, morgen wird ihr Sandkastenfreund Neil sie ENDLICH um ein Date bitten. Doch dann klingelt das FBI an der Tür und plötzlich ist alles anders. Denn Ally ist nicht Ally und ihr ganzes Leben eine einzige Lüge.

Ein Roman über Liebe, Lügen und Familiengeheimnisse – dieses Buch zieht einem den Boden unter den Füßen weg!

Für alle Leser von Karen M. McManus, Colleen Hoover und Laura Kneidl.

Quelle : Arena Verlag

 

 

In “Past Perfect Life. Die komplett gelogene Wahrheit über mein Leben“ geht es um Ally, die ihr Leben liebt so wie es ist. Ein Traum College ist in Sicht, sie hat beste Freunde und sie hofft endlich auf ein Date von ihrem Sandkasten Freund eingeladen zu werden. Doch dann erfährt Ally das ihr Leben eine Lüge war, als auf einmal das FBI vor ihrer Tür steht.

Ally ist ein normaler Teenager, die sich darauf vorbereitet College Bewerbungen zu schreiben, hat einen tollen Freundeskreis und mit ihrem Vater versteht sie sich sehr gut. Bis eines Abends auf einmal das FBI vor der Tür steht und sie erfährt, ihr Leben war eine Lüge…

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Ally erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit.

Die Spannung hat mich von Beginn an in die Geschichte von Ally gezogen. Sie lebt mit ihrem Vater zusammen und ist im letzten Highschool Jahr bevor es auf ein College geht. Alles scheint, perfekt sie hat ihre Clique und das Traumcollege scheint in Aussicht. Eines Abends jedoch steht das FBI vor der Tür und Ally erfährt das ihr Leben eine Lüge war. Nur langsam erfährt man was alles dahintersteckt und ich kann nur sagen, ich war von Anfang an begeistert, was die Autorin geschaffen hat. Man erlebt wie Ally mit allem klarkommen muss und auf einmal im Mittelpunkt der Öffentlichkeit steckt. Die Seifenblasen auf dem Cover passen perfekt zum Buch, weil eine Seifenblase so schnell platzen kann, wie ein Leben, das man sich aufgebaut hat und auf einmal nichts mehr da ist. Ich verschlinge solche Geschichte und am liebsten hätte ich direkt ein neues Buch mit dem Thema gelesen. Das Ende war für mich sehr plötzlich und ich hätte mir vielleicht ein wenig mehr gewünscht, dennoch eine Geschichte, die man nicht so leicht vergessen kann.

Das Cover sieht einfach toll aus und ich finde die Seifenblasen passen perfekt symphonisch zum Buch.

 

“Past Perfect Life. Die komplett gelogene Wahrheit über mein Leben“ ist eine ergreifende Jugendbuchgeschichte, die mich nicht mehr losgelassen hat.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop