0 In Rezensionen

Rezension zu : Idol – Gib mir die Welt (VIP-Reihe 1) von Kristen Callihan

Seitenzahl: 432

Reihe: Band 1

Verlag: LYX

Preis :  9,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK **WERBUNG

* Rezension Exemplar

 

Er ist ein Rockstar. Die Welt liegt ihm zu Füßen. Doch er will nur sie.

Ruhig, unaufgeregt, zurückgezogen – so würde Libby Bell ihr Leben beschreiben. Doch das ändert sich, als sie eines Morgens einen fremden Typ in ihrem Vorgarten findet. Killian ist sexy und charmant – und ihr neuer Nachbar. Obwohl Libby sich nach dem Tod ihrer Eltern geschworen hat, niemanden mehr an sich heranzulassen, berührt Killian ihr Herz auf eine ganz besondere Art und Weise. Was Libby nicht weiß: Sie ist drauf und dran, sich in niemand anders als Killian James zu verlieben – Leadsänger und Gitarrist der erfolgreichsten Rockband der Welt …

Band 1 der VIP-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Kristen Callihan

Quelle : LYX

 

In „VIP-Reihe: Idol – Gib mir die Welt“ geht es um Libby, die ein eher ruhiges Leben hat und plötzlich ändert sich alles, als sie einen neuen Nachbarn bekommt. Sie wollte niemanden näher an sich lassen und doch scheint er anders, doch was passiert, wenn sie erfährt, dass er kein normaler Mann ist???

Libby (Liberty) wollte keinen mehr an sich heranlassen, nachdem Tod ihrer Eltern. Sie lebt eher ruhig und zurückgezogen und kümmert sich um die kleine Farm. Was alles auf einmal durcheinandergebracht wird, als Killian trifft…

Killian ist Leadsänger der erfolgreichsten Rockband und wird der neue Nachbar von Libby. Er will eine Auszeit von allem nehmen und mietet das Nachbarhaus. Er wirkt sehr aufgeweckt und seine Art hat mich mitgenommen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Killian und Libby erzählt und der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse der Stadt und das Drumherum finde ich sehr schön beschrieben. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit, wie Killians Bandmitglieder.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Killian und Libby gezogen. Sie lebt seit dem Tod ihrer Eltern zurückgezogen auf deren Farm und lässt kaum Menschen an sich. Killian gerät eines Abends betrunkene mit seinem Motorrad auf ihr Grundstück und sie ahnt nicht, wen sie da vor sich hat auf den ersten Blick. Er hat das Haus gegenüber gemietet, um etwas Abstand zu bekommen. Er gehört einer bekannten Band an und arbeitet als Leadsänger. Doch ein Ereignis nahm ihm die Inspiration und er brauchte Abstand von allem. Es scheint, als herrsche eine besondere Chemie zwischen ihm und Libby. Sie will ihn erst auf Abstand halten, doch mit seiner Art scheint er sich ihr immer weiter anzunähern. Beide spüren, dass da mehr ist, doch schaffen es beide eine Beziehung aufzubauen, wenn sie aus verschiedenen Welten kommen??? Wieder zieht mich die Autorin in ihre Geschichte und ich konnte mich kaum davon lösen. Das Ende war mehr als nur aufregend und man kann sich schon auf den nächst Band freuen.

Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust in diese Rockstar Geschichte zu starten.

 

Mit „VIP-Reihe: Idol – Gib mir die Welt“ schafft die Autorin einen mitreißenden Auftakt, der eindeutig nach mehr schreit. Ich freue mich auf den nächsten Band.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop