2 In Rezensionen

Rezension zu : Düstere Geheimnisse von Elisabeth Naughton

Seitenzahl: 315

Reihe: ?

Verlag: LYX Digital

Preis : 6,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK **WERBUNG

 

 

Die Schatten der Vergangenheit

Nach 18 Jahren kehrt Samantha Parker in ihr Heimatstädtchen Hidden Falls zurück, um ihrer kranken Mutter beizustehen. Doch als diese unerwartet stirbt, hat Sam keine andere Wahl, als länger zu bleiben – obwohl sie nichts lieber will, als dem Ort den Rücken zu kehren, wo sie als junges Mädchen mitansehen musste, wie ihr Bruder ermordet wurde. Sie nimmt zähneknirschend einen Job als Lehrerin an. Dabei trifft sie auf den Kinderpsychologen Dr. Ethan McClane, mit dem sie zusammenarbeiten soll. Obwohl Sam ihm skeptisch gegenübersteht, kann sie sich dem Charme, den Ethan versprüht, nicht entziehen. Da geschehen immer seltsamere Unfälle, in die Sam verwickelt wird. Sie und Ethan beginnen nun, hinter Fassaden zuschauen – und bald wird offenbar, dass Geheimnisse ans Tageslicht drängen, die eigentlich verborgen hätten bleiben sollen. Und jemand schreckt nicht davor zurück, das zu verhindern. Wenn nötig mit tödlicher Gewalt.

Quelle  : LYX

 

In „Düstere Geheimnisse (Deadly-Secrets-Reihe 1)“ geht es um Samantha, die nach 18 Jahren wieder zurück in ihre Heimatstadt kehrt, um ihrer Mutter zu helfen. Doch diese verstirbt unerwartet und sie würde am liebsten direkt wieder gehen, weil der Ort für sie nichts Gutes gebracht hat. Als sie einen Job als Lehrerin annimmt, lernt sie Kinderpsychologen Dr. Ethan McClane kennen. Auf einmal passieren sehr viele Unfälle und diese drängen Geheimnisse ans Licht, die nicht bekannt werden sollen. Welche Person steckt hinter allem?

Samantha muss nach 18 Jahren wieder in den Ort zurück, an dem ihr Bruder ermordet wurde. Ihrer Mutter geht es schlechter und ich plötzlich steht sie ohne sie da. Sie muss länger als gewollt dortbleiben und einen Job annehmen.

Dr. Ethan McClane ist Kinderpsychologe und soll zusammen mit Samantha arbeiten als diese als Lehrerin an der Schule anfängt.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Ethan aber auch von Samantha erzählt. Dann gibt es da noch eine Person, die irgendetwas vorhat und man noch nicht viel über sie weiß. Der Leser kann so die Charaktere besser kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse des Ortes wirkt auf den ersten Blick harmlos, doch es scheint mehr hinter diesem Ort zu stecken..

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite langsam Samantha und später Ethan kennenlernen lassen. Sie kommt aus diesem Ort und wollte eigentlich nur ihre Mutter pflegen und dann verstarb diese. Nun hält sie sich dort notgedrungen noch auf und muss einen Aushilfsjob als Chemielehrerin annehmen. Sie wird dort immer an den Tod ihres Bruders erinnert, weil sie Beobachtet hat wie er ermordet wurde. Als sie Ethan kennenlernt spürt sie eine besondere Chemie, doch sie ahnt nicht,dass dieser einige Geheimnisse hat und er von ihrem Bruder weiß. Wie sehr war er damals darin verstrickt? Dunkle Geheimnisse kommen ans Licht und die komischen Unfälle in die Sam verwickelt ist? Was hat sie mit allem zu tun?? Das Ende war aufregend und fesselnd zugleich. Ich war überrascht, wie die Geschichte ausgegangen ist.

Das Cover sieht, einfach genial aus verrät noch nicht viel über die Handlung. Die Farben sind toll gewählt.

 

 

Mit „Düstere Geheimnisse (Deadly-Secrets-Reihe 1)“ schafft die Autorin einen interessanten Auftakt ihrer Reihe, jedoch fand ich, das die Handlung an manchen Stellen voraus schaubar war.

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Lisa
    5. Juli 2018 at 18:25

    Huhu Corinna,
    mir ist gerade aufgefallen, dass ich glaube ich noch nie deinen Blog besucht habe. Schande über mich. Ich werde jetzt definitv öfter vorbeischauen.
    Ach übrigens: Dein Design ist so schön!

    Liebe Grüße,
    Lisa
    Meinen Blog findest du hier

    • Reply
      Corinna92
      5. Juli 2018 at 18:34

      Danke dir ich besuche dich gerne mal ❤️

      Vg Corinna

    Leave a Reply

    backtotop