0 In Rezensionen

Rezension zu : Brighter Than Light: Bad Boss Liebesroman (Velvet 2) von Mica Healand

 

 

Seitenzahl: 307

Reihe: Band 2 Ende

Verlag: FEDERHERZ

Preis:  Print: 12,99 E-Book : 4,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:
KLICK ** WERBUNG

Kein Mensch wagt es, an der harten Schale von Carlos Alvarez zu kratzen. An jedem Finger einen Ring hält er sein Messer jedem an die Kehle, der ihm in die Quere kommt. Der skrupellose Clubbesitzer sieht in der Liebe eine Schwäche. Doch Lis findet einen Weg in sein Herz …

Niemand weiß, dass der knallharte Latino einen weichen Kern besitzt, den er vor vielen Jahren tief in sich begraben hat. Der Kampf gegen seinen Vater und der Verlust seiner Familie hat ihn unbarmherzig werden lassen.

Als Lis den Spieß herumdreht und Carlos mit den Waffen einer Frau aus seiner Deckung lockt, kann er sich nicht länger gegen die Gefühle wehren, die sie noch immer in ihm weckt. Die bislang so zurückhaltende Kellnerin hat sich bereits für ein Leben an seiner Seite entschieden und wagt den Schritt in eine Welt voller Gewalt und Dunkelheit.

Doch ganz gleich, wie stark die Frau an der Seite von Carlos Alvarez ist, sie wird niemals stark genug sein. Das wird Lis spätestens klar, als sie dem Feind mit gestreckter Waffe in die Augen sieht. Was, wenn Carlos nicht da sein wird, um sie zu retten?

Band 2 der neuen düsteren Dilogie von Mica Healand.

Quelle : Federherz Verlag

In „Brighter Than Light: Bad Boss Liebesroman (Velvet 2)“ geht die Geschichte von Carlos und Lis. Beide müssen um ihr Happy End kämpfen und es scheint nicht einfach zu werden. Beide müssen gegen die Vergangenheit kämpfen und alles scheint auf dem Spiel zu stehen …

Lis ahnt nicht, was sie alles riskieren muss für ihre Liebe zu Carlos und damit sie eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben. Sie hat sich seit dem ersten Buch weiterentwickelt riskiert nun alles.

Carlos will Lis in Sicherheit und weit weg von sich bringen. Er weiß das nun sein Vater und die Vergangenheit wieder hervorkriechen und alles auf dem Spiel steht.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Carlos und Lis erzählt. Der Leser bekommt so wieder einen Eindruck von ihren Gedanken und Gefühlen. Ebenso die Rückblenden aus der Vergangenheit von beiden zeigt wie viel sie durchgemacht haben.

Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in die Geschichte gezogen. Nachdem Cliffhänger des ersten Bands war ich sofort Feuer und Flamme für den 2 Teil. Nachdem Ereignissen scheint es nicht einfacher zu werden, Carlos Vater ist ein schlimmer Gegner, der alles tun will, um ihn verschwinden zu lassen. Lis würde alles für Carlos tun und will an seiner Seite mit ihm kämpfen damit sie seinen Vater zur Stecke bringen. Je tiefer man in die Handlung gerät, ahnt man schon, wie schwer es werden wird. Ich habe jede Sekunde, die es Action mäßig wurde, die Luft angehalten. Man muss einfach immer weiterlesen und taucht erst am Ende wieder auf. Wie und ob Lis und Carlos ein Happy End bekommen, verrate ich nicht. Ihr müsst unbedingt selbst diesen Band lesen und in die Geschichte eintauchen.

Das Cover sieht einfach toll aus und ich liebe diese Farbgestaltung mit den vielen Blumen.

 

„Brighter Than Light: Bad Boss Liebesroman (Velvet 2)“ ist ein fesselnder und aufregender Abschluss. Ich freue mich auf ihre nächsten Bücher.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop