Browsing Tag

Rose Bloom

0 In Rezensionen

Rezension zu : After this Night: Liebesroman von Rose Bloom

Seitenzahl: 207

Reihe: Band 1

Verlag:  Selpublisher

Preis: E-book : 0,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

Wenn du alles zu verlieren hast, ist das Letzte, was du tun solltest, dich in den Mann zu verlieben, der dir alles nehmen könnte.

Zielstrebig.

Organisiert.

Anständig.

All das sind Begriffe, die Blair Moore perfekt beschreiben.

Noch knapp ein Jahr auf der Highschool, dann geht sie mit ihrem Freund auf die Stanford University, um in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und Lehrerin zu werden.

Dieses Ziel, auf das sie so lange hingearbeitet hat, rückt immer näher. Bis ihr fleischgewordener Albtraum in Form ihres Stiefbruders Ryan in ihr Leben platzt.

Arrogant und unnahbar kümmert er sich nur um sich selbst.

Zumindest so lange, bis er etwas über Blair herausfindet, das ihr gesamtes Leben zum Einsturz bringen könnte. Denn nicht nur Ryan hat mit den Schatten seiner Kindheit zu kämpfen, auch Blair gibt vor, jemand zu sein, der sie in Wahrheit gar nicht ist.

Blair versucht durch einen Deal mit Ryan, die Kontrolle über ihr Leben wiederzuerlangen. Doch was keiner der beiden bedenkt: Je weiter der Deal voranschreitet, desto näher steuern sie aufeinander zu und drohen, in ihren Gefühlen für den anderen zu versinken.

Abgeschlossener erster Teil einer zweiteiligen Reihe, der unabhängig voneinander gelesen werden kann.

Trotzdem empfehle ich die folgende Reihenfolge:

After this Night

After this Fight

Quelle : AMAZON

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu :Lost in Fire von Rose Bloom

 

Seitenzahl: 325

Reihe:

Verlag:  Selfpublisher

Preis: Print: 9,99 E-book : 0,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

*REZENSION EXEMPLAR

 

Spiele niemals ein Spiel, dessen Regeln du nicht beherrschst.

Schon gar nicht, wenn der Mann, der das Spiel erfunden hat, sie einfach ändert.

Cole Craft hat genauso viele Geheimnisse in seinem Leben wie Geld auf dem Konto.

Und das ist okay, denn ich möchte keines von ihnen wirklich wissen. Ich möchte nur eines von ihm.

Die Erfüllung meines tiefsten, dunkelsten Verlangens, das schon so lange in mir wütet, wie ich Dates mit Männern habe. Die Dunkelheit, die mich so lange angezogen hat, umgibt Cole wie ein gut sitzender Mantel, und ich fühle mich in seiner Gegenwart wie ein Taucher, der auf die Tiefe zuschwimmt, obwohl er weiß, dass er dort nicht mehr sehen kann. Oder atmen. Aber genau das ist es, was ich will. Und brauche.

Cole ist dafür genau der richtige Mann. Eiskalt. Dominant. Und so unglaublich heiß.

Bis ich plötzlich vor einem Problem stehe, das ich jahrelang verdrängt habe, und es nun um viel mehr geht als unser sinnliches Spiel.

Auf einmal brauche ich Coles Dunkelheit nicht nur für meine Lust. Ich brauche sie, um den Tod davon abzuhalten, mich erneut verschlingen zu wollen.

Quelle : AMAZON

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu: With your Eyes von Rose Bloom

Seitenzahl:352

Reihe: Band 1

Verlag: Rose Bloom (Nova MD

Preis: 9,99 TB, Ebook :0,99 für kurze Zeit

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

*REZENSION EXEMPLAR

Drei kleine Wörter, die dein Leben verändern und alles, was du dir erträumt hast.

Du wirst blind.

Sutton ist siebzehn, steht kurz vor ihrem Highschoolabschluss und beginnt nach den Ferien ein Kunststudium in New York. Eigentlich.

Denn als sie die Diagnose fortgeschrittene Retinitis pigmentosa erhält – eine Augenkrankheit, die eine Zerstörung der Netzhaut zur Folge hat –, muss sie alles infrage stellen, was sie sich für ihre Zukunft ausgemalt hat.

Sutton wird blind sein und das Leben, das sie sich gewünscht hat, vielleicht niemals führen können.

Dann trifft sie Blake, den sie aus der Schule kennt und der vor Kurzem einen ebenso weitreichenden Schicksalsschlag erlitten hat. Die beiden kommen sich näher, obwohl sie in zwei völlig unterschiedlichen Welten gelebt haben.

Aber das ist nun nicht mehr wichtig.

Wichtig ist nur das Gefühl, das sich zwischen ihnen entwickelt. In ihrem Inneren herrscht das gleiche Chaos, das gleiche wirre Bunt, das beide zueinander zieht.

Kurzerhand begeben sie sich auf eine Reise, mit dem Risiko, aus dieser nicht mehr heil zurückzukommen.

Das Buch ist in sich abgeschlossen, trotzdem empfehle ich die folgende Reihenfolge einzuhalten:

With your Eyes

With your Soul

Die Geschichte rund um Julie und Levi erscheint mit “With your Soul” im August 2019.

Quelle : Rose Bloom

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : Rage: Fight for Desire von Rose Bloom


Preis: € 0,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 210
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 1/2
Will ich kaufen!

Die
Dunkelheit ist ein tückisches Miststück.

Sie
überwältigt dich, wenn du nicht damit rechnest, nur um dich dein restliches
Leben zu quälen.

Doch
eigentlich ist es nicht die Dunkelheit, die dir zusetzt, sondern das Gefühl,
selbst dafür verantwortlich zu sein und deine Entscheidungen nicht ändern zu
können. Nie wieder. Du musst damit leben, am besten allein.

Band
eins von insgesamt zwei Bänden.

Shawn
Dawson, genannt Rage, lebt nur für eines: das Kämpfen.

Die
Mixed-Martial-Arts-Szene, in der er sich bewegt, liegt ihm zu Füßen. Und doch
ist er einsam in der selbst geschaffenen Dunkelheit, die ihn umgibt.

Als
Lauren in sein Leben platzt und von Anfang an keine Scheu hat, sich gegen ihn
durchzusetzen, empfindet er zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder etwas. Ein
Gefühl, das sich, einmal an die Oberfläche gestoßen, nicht mehr unterdrücken
lässt.

Doch
nicht nur Shawn hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Auch Lauren ist aus
einem ganz bestimmten Grund in die Szene eingestiegen, und dieser hat ganz
sicher nichts mit Rage Dawson zu tun.

QUELLE
: AMAZON 

In
” Rage – Fight for Desire” geht es um Shawn Dawson, der in der
Mixed-Martial-Arts-Szene kämpft und ihm eigentlich alles zu Füßen liegt. Doch
er hat sich die Dunkelheit selbst geschaffen, die ihn umgibt. Als Lauren in
sein Leben platzt, wird alles anders.. Auch sie hat ihre Geister der
Vergangenheit, die sie verfolgen und es nicht leicht machen.
Shawn
Dawson ( Rage) lebt nur für eines, für das Kämpfen. Ihn umgibt Dunkelheit und
er versucht durch das kämpfen sich einen Namen zu machen. Doch was passiert,
wenn eine Frau in sein Leben tritt, die alles ändern könnte…
Lauren
wollte eigentlich Ärztin werden und doch hat das Schicksal es ganz anders mit
ihr gemeint. Sie muss sich um ihre Mutter sorgen, die Pflege braucht und seit
dem ist alles anders.
Der
Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel von Lauren und Shawn
erzählt. Als Leser kann man so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und
Gefühle erfahren während des Lesens. Die Kulisse ist eher dunkel durch die
Kämpfe, die Rage führen muss. Die Nebenfiguren wie Laurens Mutter und ihre
Schwester, die eine bedeutende Rolle hat ziehen den Leser weiter in die
Geschichte.
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon mit dem ersten Zusammentreffen von Rage
und Lauren in den Bann der Geschichte genommen. Sie will eigentlich nur ihre
Schwester finden und gerät in die Mixed-Martial-Arts-Szene. Wie durch das
Schicksal trifft, sie auf Rage der einen bekannten Ruf hat in der Szene und er
plötzlich jemanden braucht der ihn Ärztlich versorgt bei den Kämpfen die noch
anstehen. Lauren wollte eigentlich Ärztin werden und muss aber mitten im
Studium abbrechen, weil ihre Mutter krank wurde und diese Pflege braucht. Als
dann noch ihre Schwester von Zuhause abhaut, ist es noch schwieriger, weil sich
beide Sorgen machen. So kommt Lauren nun in die Situation und muss durch die
Stelle bei Rage versuchen Informationen über den Verbleib ihrer Schwester zu
bekommen. Das sich dabei Gefühle entwickeln macht es nicht einfacher zwischen
ihr und Rage. Dieser hat Dämonen aus seiner Vergangenheit und auch mit seiner
Familie gibt es Dinge die ihn belasten. Kann es eine gemeinsame Zukunft geben?
Das Ende war intensiv und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Man fiebert
einfach mit und hofft, dass es ein Happy End gibt. Wie die Geschichte ausgeht,
erfährt man als Leser im zweiten Band der im Juli erscheint.
Das
Cover
ist einfach sehr anziehend und fängt die Stimmung mit den Mixed-Martial-Arts
Kämpfen gut ein. Der Mann erinnert mich direkt an Rage.

Mit
” Rage – Fight for Desire” schafft Rose Bloom einen fesselnden ersten
Teil ihrer Geschichte um den Mixed-Martial-Arts Kämpfer Rage und Lauren. Ich
liebe ihren Stil und freue mich schon auf den Abschluss der Geschichte.
 5 VON 5

1 In Rezensionen

Rezension zu : Zwei Wochen im Sommer von Rose Bloom


Preis: € 3,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 256
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Forever
Will ich kaufen!

Als
Lena von ihrem Jugendfreund Eric verlassen wird, bricht für sie eine Welt
zusammen. Um wieder einen klaren Kopf zu bekommen, reist sie kurzentschlossen
mit ihrer besten Freundin nach Gran Canaria. Dort lernt sie den Sunny Boy Dominik
kennen. Dominik ist das komplette Gegenteil von Eric: Er sucht das Abenteuer
und lebt in den Tag hinein. Als erfolgreicher Motorradrennfahrer kann er sich
das auch leisten. Zwischen den beiden entspinnt sich eine Urlaubsromanze. Doch
Dominiks Lebensstil ist nichts für die sicherheitsliebende Lena. Und als sie
nach zwei Wochen nach Hause zurückkehrt, wartet Eric schon mit einer
Entschuldigung auf sie. Drei Jahre später treffen sich Lena und Dominik
zufällig wieder – Lena ist inzwischen mit Eric verlobt. Doch sie hat Dominik
nie wirklich vergessen …

In
” Zwei Wochen im Sommer ” geht es um Lena, die von Ihrem Jugendfreund
verlassen wird und alles irgendwie zusammenbricht. Um wieder klar zu sehen,
reist sie mit ihrer Freundin nach Gran Canaria. Dort begegnet ihr Dominik, ein
typischer Sunny Boy. Sie beginnt eine Urlaubsromanze. Doch sie muss zurück und
nach zwei Jahren sehen sie sich wieder. Sie ist verlobt mit Eric, doch sie hat
Eric nie vergessen..
Lena
will auf andere Gedanken kommen, als sie plötzlich von ihrem Freund verlassen
wird. Dieser findet das beide etwas Neues brauchen, weil sie sich schon seit
ihrer Kindheit kennen. Hat er recht? Sie wirkt zu Beginn noch nicht ganz
angekommen im Leben und erst als sie auf Dominik trifft, scheint man zu merken
wie es ganz anders wird.
Dominik
ist das Gegenteil von Lenas Freund, der das Abenteuer sucht und gerne in den
Tag lebt. Er ist erfolgreicher Motorradrennfahrer. Ob es mehr als nur eine
Sommerliebe ist? Er wirkt zu Beginn wie ein Mann, der sein Leben genießt und
sich nicht festbinden will.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird am meisten durch Lenas Sicht erzählt.
So kann man sie noch intensiver kennen lernen. Ihre Gedanken und Gefühle werden
dabei noch klarer für den Leser. Die Nebenfiguren wie Selina ihre beste
Freundin war angenehm und ich habe sie gerne begleitet im Buch.
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon beim ersten Treffen von Lena und Dominik
in die Geschichte mitgenommen. Beide lernen sich in Gran Canaria kennen, als
Lena gerade die Trennung von ihrem Langzeitfreund verarbeitet. Sie will sich
ablenken und lernt Dominik mit seinem Freund kennen. Ihre Freundin Selina ist
gleich angetan von den beiden und will das sie auf andere Gedanken kommt. Beide
treffen sich darauf hin und es entsteht etwas, doch Dominik verschwindet und
Lena nimmt einen anderen Weg in ihrem Leben. Als sie nach 3 Jahren ihn
Wiedersehen sind die Gefühle nicht weg, doch sie ist wieder mit Eric zusammen
und verlobt. Wie wird sie sich entscheiden, wenn Dominik immer noch gerne das
Abenteuer sucht und nicht wie Eric ihr halt gibt? Auch im Job muss sich Lena
entscheiden, wird sie es wagen ihren Traum zu erfüllen? Wieder schafft es Rose
Bloom mich zu überraschen und mich mit diesem Buch immer weiter mitzunehmen.
Das Ende war aufregend, dramatisch und ich musste einfach mit den Charakteren
mitfiebern.
Das
Cover
ist einfach wunderschön und macht Lust direkt in die Geschichte von Lena
einzutauchen. Die Frau erinnert direkt an Lena und die Kulisse außen rum passt
sehr gut zusammen.

Mit
” Zwei Wochen im Sommer ” schafft Rose Bloom eine bewegende
Liebesgeschichte, die mich schon in den ersten Seiten fest in ihrem Bann hatte.
Ihr Stil ist angenehm und ich freue mich auf jedes neue Buch von ihr.

5 von 5 EULEN

0 In Rezensionen

Rezension zu : Vier Brüder: Aiden von Rose Bloom


Preis: € 0,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 344
Meine Wertung: 5 EULEN
Will ich kaufen!

Dieses
Buch ist Teil einer Reihe, jedes Buch geschrieben von einer anderen Autorin.
Trotzdem kann Aiden unabhängig als eigene Geschichte gelesen werden. Aiden Keys
ist wunschlos glücklich. Er hat ausreichend Geld, glänzt mit seinem Aussehen
und ist Besitzer eines gutgehenden Clubs in Frankfurt. Eine feste Beziehung
könnte er sich niemals vorstellen und würde unter keinen Umständen sein
erfülltes Singleleben aufs Spiel setzen. Nach dem Tod ihrer Eltern haben sich
seine drei Brüder und er eines geschworen: Verliebe dich niemals, sonst wird
dich die Liebe früher oder später zerstören. Elisabeth Baker hat dagegen
einiges, das sie lieber abgeben würde. Die Spielschulden ihres Vaters,
Kriminelle an ihren Hacken und nun einen Deal, der sie an den Rand ihrer
Möglichkeiten bringt. Denn Aiden Keys hat etwas, das ihre Erpresser möchten …
Und sie soll es zurückholen, um endlich frei sein zu können. Doch wie soll sie
das anstellen, wenn Aiden härter zu knacken ist als jeder Safe? Beide lassen
sich auf ein gefährliches Spiel ein, bei dem ganz sicher nicht nur ihre Herzen
zerbrechen werden.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Erscheinungsdatum der
anderen Bücher: 4 Brüder – Brenden – Ani Briska – 10.03.2017 4 Brüder – Aiden –
Rose Bloom – 17.03.2017 4 Brüder – George – Natalie Schauer – 31.03.2017 4
Brüder – Tian – Ruby M. Nicholson – 07.04.2017 4 Brüder – Abschluss der Reihe –
Datum noch unbekannt
QUELLE
AMAZON

In
” Vier Brüder: Aiden ” geht es um Aiden, dessen Leben glücklich ist
und er alles hat was er erreichen wollte, einen Club, der sehr gut geht in
Frankfurt. Eine Freundin will er nicht ,weil er sein Single Leben genießt. Er
und seine Brüder haben beschlossen sie nie zu verlieben ,weil es sie später
zerstören könnte. Elisabeth hätte einige Dinge, die sie gerne abgeben würde.
Durch die Schulden ihres Vaters muss sie sich an Aiden heran machen, um das zu
holen, was ihre Erpresser wollen. Kann sie es riskieren, ohne Gefühle zu
bekommen???
Aiden
hat mit seinen Brüdern einen Pakt geschlossen, sich nicht zu verlieben und
damit nicht angreifbar zu sein. Er hat sich einen Namen mit seinem Club
gemacht. Als er auf Elisabeth trifft, will er unbedingt mehr wissen und ist
neugierig..
Elisabeth
muss sich mit den Spielschulden ihres verschwunden Vaters rum ärgern und würde
lieber einiges in ihrem Leben umtauschen. Als sie ihre Schulden mit einem Deal
beenden soll und dabei Aiden ins Spiel kommt, wird alles anders…
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und durch den Wechsel der Sichten konnte ich
Elisabeth und Aiden noch näher kennen lernen + ihre Gedanken und Gefühle. Die
Kulisse Frankfurt ist sehr schön ,weil ich selbst in diesem Bereich wohne. Die
Nebenfiguren fand ich ebenso interessant, weil sie die Handlung auch
mitbestimmt haben.
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon zu Beginn, als man Elisabeth kennen lernt,
die kein einfaches Leben hat, weil sie die Schulden ihres Vaters begleichen
muss, der abgehauen ist. Dabei muss sie sich an Aiden ranmachen, dem es im
Gegensatz zu ihr an nichts mangelt mit seinem Club und Geld. Sie muss Aiden ein
Notizbuch entwenden, das sehr wichtig ist für ihren Auftraggeber. Dadurch, dass
in dessen Club eine neue Bedinung gesucht wird, nimmt es Elisabeth an und will
so ihrem Ziel näher kommen. Doch was passiert, wenn sie dabei Gefühle
entwickelt für Aiden? Sie kommt ihm näher und Aiden muss sich überlegen, ob sie
wirklich alles riskieren kann? Wird es ein Happy End geben oder sind die
Geheimnisse stärker die beiden umgeben? Dies ist der erste Band der Reihe, in
dem es um die vier Brüder geht und ich muss sagen Wow ich könnte sofort
weiterlesen. Rose hat mit Aiden einen Charakter geschaffen, der mich in wenigen
Minuten nicht mehr losgelassen hat.
Das
Cover
ist einfach heiß und der Mann darauf macht schon direkt Lust in die
Handlung einzutauchen. Die Farben sind gut gewählt und passen einfach zusammen.
Das
Ende war dramatisch, mitreißend und ich habe einfach mit Aiden und Elisabeth
mitfiebern müssen. Ein bisschen Aufregung gehört immer zu einem guten Schluss
dazu.
Mit
„Vier Brüder: Aiden“ schafft Rose Bloom einen mitreißenden Auftakt der Reihe um
die Brüder von Aiden. Ihr Stil ist immer wieder etwas Einzigartiges und ich
freue mich, wenn ich wieder eines ihrer Bücher lesen darf. Ich bin gespannt auf
ihre nächsten Bücher.
5 von 5 
backtotop