Browsing Tag

Im.press

0 In Rezensionen

Rezension zu : Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes von Jana Goldbach


Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 317
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 2 Abschluss
Verlag: Impress
Will ich kaufen!

**Wenn
Märchen und Sagen zu Feinden werden**
Als
Verräterin vom verborgenen Volk angeklagt weiß Hannah nicht mehr, was sie tun
soll. Zu sehr belastet sie die Situation, die zunehmend verzwickter wird. Eine
Abmachung zwischen ihrem Freund Raul und dem Königreich der Elfen setzt die
Anklage jedoch vorerst außer Kraft und verschafft der jungen Wächterin mehr
Zeit. Allen ist klar, welche Aufgabe ihr nun bevorsteht. Hannah muss lernen, ihre
Wächter-Fähigkeiten einzusetzen, um die Steine der sieben Völker
schnellstmöglich in die Hände zu bekommen. Nur dadurch kann sie Kristján
aufhalten und die Fabelwesen retten. Jarek unterstützt Hannah so gut er kann
und bringt ihr Herz dabei regelrecht zum Schmelzen. Doch auch er hütet ein
sagenhaftes Geheimnis…
Alle
Bände des sagenhaften Zweiteilers »Iceland Tales«:

Band 1: Wächterin der geheimen Quelle

Band 2: Retterin des verborgenen Volkes
Quelle
: Impress

In „Iceland Tales
2: Retterin des verborgenen Volkes“ geht die Geschichte um Hannah in die letzte
Runde. Sie wird vom verborgenen Volk angeklagt und alles belastet sie sehr.
Doch eine Abmachung setzt die Anklage erstmal außer Kraft.

Kann Hannah erst mal lernen, als Wächterin zu bestehen und zu lernen?
Hannah muss nach den Ereignissen lernen, als Wächterin sich zu
beweisen und ihre Fähigkeiten, die sie braucht richtig zu
beherrschen. Doch die Anklage des verborgenen Volks macht es nicht einfach.
Jarek steht an Hannahs Seite und hilft ihr, wo er nur kann. Doch
trotz allem scheint er ebenso etwas zu verbergen was alles irgendwie
ändern könnte. Er ist ein Charakter, der auffällt und den man wie
Hannah einfach kennen lernen muss und sich ihm nicht entziehen kann.
Kristján wahre Absichten und Pläne zeigen sich immer mehr in diesem Band
und Hannah kann kaum fassen, was dieser vorzuhaben scheint. Kann man
ihn aufhalten?
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive
von Hannah erzählt. Der Leser kann so wie im ersten Band sie näher kennen
lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während des Buches. Die Kulisse
Islands hat mich wie im ersten Band wieder voll im Griff und ich habe es
genossen wieder durch die Augen der Charaktere in das Land eintauchen zu
können.
Die Spannung und Handlung hat mich wie in Band 1 schnell wieder in die
Geschichte von Hannah gezogen. Sie steht plötzlich als Verräterin vor dem
verborgenen Volk und nur ein Abkommen, das Raul ihr Freund
schafft,kann ihre Anklage vorerst außer Kraft setzen. Sie muss lernen ihre
Fähigkeiten, als Wächterin zu festigen und zu lernen. Denn dadurch kann es ihr
erst gelingen die Steine der sieben Völker zu bekommen um die Fabelwesen und
die anderen Wesen zu schützen vor Kristján. Dabei kommen Hannah noch
ihre verwirrenden Gefühle für Jarek ins Spiel. Dieser scheint ebenso
etwas zu verbergen und das könnte alles irgendwie ändern. Wird es Hannah
gelingen das verborgene Volk vor Schaden zu bewahren? Jana Goldbach schafft es
wieder mich mit ihrer Geschichte zu begeistern und ich konnte es wieder kaum
aus der Hand legen. Ihre Charaktere haben mich ein letztes Mal begeistert und
ich hoffe, es wird bald wieder etwas von ihr geben.
Das Cover ist ebenso wie das von Band 1 toll gestaltet und die Farbe wirkt nur
etwas in Richtung Gold.
Mit „Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes“ gelingt Jana
Goldbach ein fesselnder Abschluss ihrer Geschichte rund um die Fantasywelt, die
sie hier erschaffen hat.
Wer Märchen und Sagen im bezaubernden Irland kennen lernen will, sollte sich
diesen Zweiteiler nicht entgehen lassen und in Hannahs Geschichte eintauchen.
5 von 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Empire of Ink 2: Die Macht der Tinte von Jennifer Alice Jager


Preis: € 3,99 [D]
Ebook:Kindle
Seitenanzahl: 377
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 2 Abschluss
Verlag: Impress
Will ich kaufen!

Die
neue Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin von »Sinabell« und »Being Beastly«
geht weiter!
**Band
2 der märchenhaften Reihe über Buchwelten und die Magie der Tinte**
Endlich
kennt Scarlett die wirkliche Bedrohung ihrer Welt und die liegt nicht in den
Bewohnern des Empire of Ink, dem Königreich, das einst durch die Macht des
geschriebenen Wortes erschaffen wurde. Die eigentliche Gefahr lauert in der
Organisation, die dieses Volk jagt. Um das Tintenreich vor dem Untergang zu
bewahren, bleibt Scarlett nur eine Möglichkeit: Die Flucht vor dem Mann, der
sie liebt, in eine Welt voller Drachen, Könige und Magie…
Märchenhaft
erzählt führt die Erfolgsautorin Jennifer Alice Jager ihre Leser in ein
Königreich, in dem die Geschichten und Figuren ihrer Lieblingsbücher lebendig
werden. Eine magische Welt aus Tinte und Fantasy, die vollkommen begeistert und
mit außergewöhnlichen Charakteren und zahlreichen überraschenden Wendungen
aufwartet.
//Alle
Bände der Fantasy-Dilogie über die Magie der Tinte:

Empire of Ink 1: Die Kraft der Fantasie 

Empire of Ink 2: Die Macht der Tinte//
Quelle
. Impress

In”
Empire of Ink 2: Die Macht der Tinte” geht die Geschichte weiter von
Scarlett. Endlich kennt sie die wirkliche Bedrohung. Diese liegt nicht bei den
Bewohnern, die aus der Tinte erschaffen wurden, sondern von der Organisation
die diese Wesen jagt. Sie muss in diese Welt fliehen, auch wenn sie dabei
jemanden den sie liebt zurücklässt…
Scar
hat seit dem ersten Buch eine Menge erlebt und kann nicht glauben, was die
Organisation für ein Spiel treibt. Kann sie Cooper noch vertrauen? Sie hat sich
seit dem ersten Buch deutlich weiterentwickelt und ich bin seit dem ersten Band
ein Fan von ihr.
Chris
(Cooper) wusste, was die Organisation für einen Plan hat und konnte aber Scar
nichts erzählen. Jetzt will er einen Weg finden, damit sie als Meadhead wieder
helfen kann. Doch es wird alles ganz anders.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von
Scar erzählt. So kann man als Leser noch mehr in ihres Gefühls und Gedankenwelt
eintauchen. Die neuen Nebenfiguren, die man kennen lernt, erstaunen auf der
einen Seite, weil es jemand der den ich nicht erwartet hatte. Besonders Finn
sticht aus der Masse heraus und man lernt ihn noch näher kennen. Die Kulisse
hat mich wie im ersten Band wieder völlig in ihren Bann gezogen. Das
Tintenreich wird von der Autorin sehr detailgenau beschrieben und man denkt
fast, man wäre selbst mit in diesem Reich.
Die
Spannung und Handlung
hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte
mitgenommen. Die Gutenbergoranisation die im ersten Band noch den Anschein hat
als, ob sie den Ink Menschen helfen wollen, wieder in ihre Welt zu kommen, hat
in Wahrheit ein ganz anderes Ziel. Sie jagen das Volk und wollen das
Tintenreich untergehen lassen. Scar muss etwas unternehmen und es wird nicht
einfach. Kann sie mithilfe von Finn und den anderen es schaffen?
In
diesem Abschluss steckt so viel und ich konnte mich kaum bremsen den
Ebookreader wegzulegen. Wie es ausgeht und ob die Tintenwelt gerettet wird,
erfahrt ihr, wenn ihr euch den finalen Band kauft.
Ich
kann es nur Wiederholen holt euch dieses Buch!!!
Das
Cover
passt, finde ich perfekt und die Farbe Blau ist einfach schön geworden.
Man bekommt direkt Lust aufs lesen.

Mit
„Empire of Ink 2: Die Macht der Tinte“ schafft Jennifer Alice Jager einen
mitreißenden Fantasy Abschluss ihrer Dilogie. Eine magische Welt, die aus Tinte
und Fantasy den Leser mitnimmt.
Ich
freue mich schon auf ihre zukünftigen Bücher <3
5 von 5
4 In Rezensionen

Rezension zu : Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3) von Teresa Sporrer


Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 382
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Abschluss der Reihe
Verlag: Impress
Will ich kaufen!

Die
göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer: Herzklopfen,
Dauergrinsen und Chaostränen garantiert!
**Eine
magische Liebe, die im Chaos erblüht**
Die
Götterdämmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten
Monaten neben neuen Verbündeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt
zählt nur eins: Sie muss unbedingt stärker werden, um im Kampf zwischen Ordnung
und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wünscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr
als ein bisschen Normalität mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre
magischen Kräfte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das
Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein
normales Leben für sie unerreichbar macht…
Alle
Bände der übernatürlichen Hexen-Reihe:

Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2)

Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3)
 Quelle
: Amazon

In”
Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3)” geht es zum letzten Band der Reihe.
May
hat in den letzten Monaten einige Verbündete und auch Feinde gewonnen. Jetzt
muss sie stärker werden um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Möglichkeit
zu haben. Dabei hätte sie lieber ein ganz normales Leben mit Noah. In Ägypten
versucht sie ihren Wurzeln nachzugehen.
May
hat sich in diesem Band noch mehr weiterentwickelt und man spürt, dass sie sich
verändert hat seit dem ersten Buch. Sie muss mit Ihrer Chaosmagie lernen umzugehen
und sich für den Kampf gegen ihre Feinde waffnen.
Noah
ist nach wie vor an Mays Seite und als Hexer kann er ebenso wie sie mit ihr
trainieren und helfen. Ihm geht es immer noch nahe, dass er seine Familie nicht
wirklich sehen kann.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von
May erzählt. So kann man ihre Entwicklung noch mehr mitverfolgen und ihre
Gedanken und Gefühle erfahren während des Lesens erfahren. Auch von Noah gibt
es Kapitel aus seiner Sicht und man kann so ihm ein wenig näher kommen. Die
Kulisse der Stoff, in der sie wohnt hat mich schon ersten Band neugierig
gemacht und auch im letzten Band hat der Ort neben Ägypten eine besondere
Rolle.
Die
Spannung und Handlung
hat mich auch im letzten Band gepackt. May steht vor
ihrem größten Kampf und muss sich im Kampf zwischen Ordnung und Chaos
behaupten. Zwischen alldem muss sie zur Schule gehen und versuchen mit Noah
eine normale Beziehung zu haben. Doch Seth will das sie bereit ist und sie muss
jeden Tag trainieren. May fehlen aber noch ihre vollwertigen Kräfte. Eine
Chance scheint Ägypten zu sein, indem ihre Wurzeln liegen. Kann sie dort ihre
kompletten Kräfte entfalten? In Ägypten kommen Dinge ans Licht mit denen sie
nicht gerechnet hat und die ihr ein normales Leben in weite Ferne rücken
lassen. Wer wird am Ende den Kampf entscheiden? Teresa Sporrer hat sich mit
diesem Band einen besonderen Schluss einfallen lassen. Schon seit dem ersten
Band bin ich ein Fan der Reihe und konnte mich nicht davon lösen. Wer ihre
andere Reihe kennt, wird diese ebenso verschlingen.
Das
Cover
ist interessant gestaltet und wieder hat man ein anderes Mädchen
abgebildet. Die Farben und der Schriftzug harmonieren sehr gut zusammen.

Mit”
Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3)” schafft Teresa Sporrer einen genialen
Abschluss ihrer magischen Liebesgeschichte von May und Noah. Ihr Stil
verzaubert mich seit Band 1 und kann diese Reihe jedem ans Herz legen. Ich
freue mich schon auf ein neues Werk von ihr.
5 von 5
2 In Rezensionen

Rezension zu: Sternenmeer von Tanja Voosen


Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 293
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 1/2
Verlag: Impress
Will ich kaufen!

**Für die perfekte Sommerliebe muss man nach den Sternen
greifen**
Wenn Laurie in ihrem Leben nicht weiterweiß, sucht sie
nachts den Himmel nach Sternschnuppen ab, um sich all ihre Probleme
wegzuwünschen. Doch davon bräuchte sie im Moment eine ganze Menge. Ihre Eltern
streiten nur noch und wollen sie diesen Sommer ausgerechnet in das Feriencamp
ihres Onkels abschieben. Um das zu verhindern, ist Laurie alles recht. Nur
leider geht ihr Plan nach hinten los und endet damit, dass sie aus Versehen
Derek, den unausstehlichen Bruder ihrer besten Freundin küsst. Aber es kommt
noch viel schlimmer: Nicht nur muss sie trotzdem ins Camp fahren, sie läuft
dort auch prompt wieder Derek über den Weg…
//Alle Bände der romantisch-humorvollen
Young-Adult-Reihe:
— Band 1: Sternenmeer
— Band 2: Mondfunken//   
QUELLE : Impresss

In ” Sternenmeer” geht es um Laurie, die nachts
gerne den Himmel nach Sternschnuppen absucht. Ihre Eltern streiten nur noch und
sie soll den Sommer über im Camp ihres Onkels verbringen. Um das zu verhindern,
versucht sie alles, doch es will nicht klappen. Als sie den besten Freund ihres
Bruders Derek küsst,wird es nicht einfacher. Als sie ins Camp muss und dort
wieder auf Derek trifft, kann sie es nicht glauben.
Laurie hat sich ihren Sommer anders vorgestellt, als den
Sommer über im Camp ihres Onkels zu verbringen. Doch es kommt alles anders. Sie
ist im letzten Highschooljahr und hat bisher noch keine Idee was sie machen
will in der Zukunft.
Derek ist der beste Freund von Lauries Bruder, dazu kommt
noch das er der Zwillingsbruder von Savannah ist ihrer besten Freundin. Er
wirkt etwas eigensinnig und man muss ihn etwas besser kennen lernen.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten
aus der Sicht von Laurie erzählt. Man kann so noch einen tieferen Blick in sie
und ihre Gedanken und Gefühlswelt bekommen. Die Kulisse um Highschool und
Sommercamps hat mich schon immer gereizt und ich wollte mehr wissen. Die
Nebencharaktere wie ihre beste Freundin fand ich sehr angenehm und sie hat
versucht Laurie etwas mitzunehmen, sodass dieses nicht immer nur zu Hause
rumhängt.
Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr
in die Geschichte von Laurie gezogen. Sie muss ständig die Streitereien ihrer
Eltern mitbekommen und hat kaum mehr ein normales Familienleben. Dabei lenkt
sie sich damit ab am Himmel Sternschnuppen zu sehen und sich etwas zu wünschen.
Um ihre Eltern aus ihren Streitereien zu holen, tut sie etwas Unüberlegtes und
küsst einen jungen, ohne zu ahnen, dass es der Bruder ihrer besten Freundin
ist, Derek. Laurie muss den Sommer in da Camp ihres Onkels und dort helfen,
obwohl sie lieber bei ihren Eltern wäre wegen der ganzen Streitereien. Dabei
trifft sie ausgerechnet Derek im Camp wieder. Sie versucht sich nichts anmerken
zu lassen und behandelt ihn normal. Doch kann man seine Gefühle Unterdrücken?
Fühlt Derek dasselbe oder ist es sinnlos zu hoffen??? Das Ende hat mich bis zur
letzten Seite mitfiebern lassen und ich konnte nicht aufhören. Ob und wie die
beiden zusammenkommen müsst ihr selbst lesen und es auch holen 🙂
Das Cover ist sehr schön und passt einfach zum Buch. Die
beiden erinnern mich direkt an Derek und Laurie.
Mit Sternenmeer” gelingt Tanja Voosen einen
fesselnden Auftakt ihrer Sternenmeerreihe bei Impress. Ein besonderer Camp
Aufenthalt der den Leser mitzieht. Ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch und was sie
noch für uns bereit hält.
 5 VON 5
0 In Rezensionen

Rezension zu : Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin von Anna Savas


Preis: € 3,99 [D]
Ebook:KINDLE
Seitenanzahl: 330
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Impress
Will ich kaufen!

 **Kann Liebe wirklich falsch sein?**
Schon
als Vesper dem gut aussehenden Alex zum ersten Mal über den Weg läuft, fühlt
sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Seine leuchtend grünen Augen
scheinen direkt in ihr Herz zu blicken und sein umwerfendes Lächeln bringt sie
dazu, den ganzen Mist um sie herum zu vergessen. Zumindest für einen kurzen
Moment – bis Vesper Alex bei einem Abendessen wiedersieht, das ihre Mutter mit
ihrem neuen Verlobten und dessen Tochter ausrichtet. Als sich dort
herausstellt, wer Alex wirklich ist, wird ihnen klar, dass ihre Liebe niemals
sein darf… aber Gefühle lassen sich nichts vorschreiben.
QUELLE
: IMPRESS

In
” Forbidden Love Story” geht es um Vesper, die als sie Alex zum
ersten Mal sieht, gleich eine besondere Anziehung spürt. Doch als sie diesen
bei einem Abendessen mit dem neuen Verlobten ihrer Mutter widersteht ,wird
alles anders. Ihre Liebe, die sich anbahnt, scheint unter keinem guten Stern zu
stehen . Wird sich ein Weg finden für beide?
Alex
hat eine besondere Ausstrahlung und scheint hinter Vespers Fassade schauen zu
können. Es scheint eine Chemie zwischen beiden zu herrschen. Er wirkt angenehm
sympathisch und ich wollte ihn näher kennen lernen.
Vesper
hat keine leichte Zeit als junge Erwachsene. Ihre Eltern sind getrennt und
haben sich neue Leben aufgebaut. Auch in der Liebe ist gerade alles nicht so
prickelnd. Als sie auf Alex trifft, scheint alles anders zu werden.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Sicht von Alex
erzählt. Als Leser kann man sie so noch näher kennen lernen und ihre Gedanken
und Gefühle erfahren während der Geschichte. Die Kulisse Londons hat mich
ebenso neugierig gemacht, weil es immer schon ein Reisetraum war. Die
Nebenfiguren wie Toni die beste Freundin von Vesper oder ihr Bruder haben
ebenso zur Geschichte beigetragen.
Die
Spannung und Handlung
hat mich direkt bei der ersten Begegnung zwischen Alex
und Vesper. Beide fühlen sich zueinander hingezogen und verlieren sich aber
ohne vorher eine Nummer ausgetauscht zu haben. Als sie ihn aber bei dem
Abendessen wieder sieht, mit dem ihre Mutter ihren neuen Verlobten + mit dessen
Tochter ihr vorstellen will, ist sie geschockt. Erst jetzt sieht sie, das eine
Beziehung zu ihm eigentlich Nicht sein kann.
Was
will man machen, wenn Gefühle sich nicht aufhalten lassen? Kann es einen Weg
für beide geben,ohne ihre beiden Familien verletzt werden? 
Anna Savas hat mich
mit ihrem Buch schon in den ersten Kapiteln mitgenommen und ich konnte mich
kaum bremsen mit dem lesen. Man kann einfach nicht anders als mitfiebern und
hoffen für beide und ihre Gefühle. Drama, große Gefühle begleiten den Leser in
dieser Handlung. Das Ende war bis zuletzt sehr intensiv und man muss es einfach
zu Ende lesen.
Das
Cover
ist einfach genial und die beiden fallen direkt auf. Die Personen wirken
authentisch und passen zum Buch. Der Schriftzug setzt den letzten Akzent.

Mit
” Forbidden Love Story”- Weil ich dir begegnet bin schafft Anna Savas ein fesselndes Debüt als
Autorin. Ihr Stil sticht heraus und man kann kaum aufhören mit dem lesen. Ich
freue mich schon auf ihre nächsten Werke und welche Charaktere uns dann
erwarten werden.
5 VON 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Empire of Ink 1: Die Kraft der Fantasie von Jennifer Alice Jager


Preis: €3,99 [D]
Ebook:Kindle
Seitenanzahl: 313
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 1
Verlag: Impress

Will ich kaufen!

**Wenn Tinte Magie birgt, wird Fantasie zur Wirklichkeit…**

Die 17-jährige Scarlett hält nicht viel von Schule oder
Verpflichtungen. Am liebsten verfolgt sie ihre eigenen Ziele und die bestehen
zum größten Teil aus Träumereien. Schon immer hatte sie eine ungewöhnlich
lebhafte Fantasie, für die sie oft belächelt wurde und die sie zu verstecken versucht.
Bis Scarlett dem draufgängerischen Soldaten Chris Cooper begegnet, der ihr
erklärt, dass ihre Fantasien Einblicke in die Wirklichkeit sind. Er erzählt von
einem Reich, das durch die Kraft des geschriebenen Wortes erschaffen wurde und
dessen Grundpfeiler die Magie der Tinte ist. Eine Macht, die mehr und mehr aus
der Welt verschwindet…
QUELLE : IMPRESS

In ” Empire of Ink 1: Die Kraft der Fantasie” geht
es um die siebzehnjährige Scarlett, dir nicht viel von Schule und anderen
Verpflichtungen hält. Ihre Fantasie war schon immer sehr besonders und für die
sie immer sehr belächelt wurde. Als sie auf den Soldaten Chris trifft, wird
alles anders. Er erzählt ihr von einem Reich das durch die Kraft des
geschriebenen Wortes erschaffen wurde. Was hat es damit auf sich ?
Scarlett hatte Träume und wollte Tierärztin werden. Alles hat
sich geändert und heute ist sie siebzehn und hält nichts von Verpflichtungen
und Schule. Sie ist eine Protagonistin, die für mich aus der Masse heraussticht
und man sie auf ihrem Weg begleiten will.
Chris Cooper ist der mysteriöse junge Mann, der plötzlich in
Scarletts nehmen auftaucht und alles durcheinanderbringt. Er erzählt ihr von
einem Reich, dessen Grundfeiler die Magie der Tinte ist.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht
von Scarlett erzählt. So kann man als Leser sie noch näher kennen lernen und
ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Besonders die
verschiedenen Nebenfiguren haben mich neugierig gemacht, mit denen Scarlett
Zusammenarbeiten muss. Die Nebenfiguren machen auch neugierig, weil diese
unterschiedlichen Facetten haben und man sie einfach kennen lernen will.
Die Spannung und Handlung wird schon mit den ersten Seiten,
als man Scarlett kennen lernt intensiv. Sie hat eine sehr lebhafte Fantasy, die
ihr nicht immer Glück gebracht hat und als sie dann Chris erklärt bekommt, dass
ihre Fantasy Einblicke in die Wirklichkeit sind, wird alles anders. Sie erfährt
von einem besonderen Reich, das durch die Kraft des geschriebenen Wortes
entstanden ist und das die Magie der Tinte ein besonderer Grundpfeiler ist. Sie
und andere Jugendliche haben eine besondere Aufgabe und diese nicht so einfach
wie gedacht, denn diese Welt, von der ihr Chris erzählt hat Risse und dadurch
gelangen Menschen aus dieser Welt in die normale. Um den Einhalt zu gebieten,
gibt es Menschen mit einem besonderen Blick wie Scarlett, die helfen sollen.
Dabei kommen ausgerechnet noch Gefühle die Scarlett es nicht gerade
leichtmachen. Wird sie mit ihrer Aufgabe zurechtkommen??? Das Ende macht direkt
Lust auf den nächsten Band und ich freue mich schon aufs lesen.

Das Cover ist sehr schön und macht direkt Lust in die
Geschichte einzutauchen. Das Paar ist gut getroffen und ich finde,man kann
beide Protagonisten gut erkennen daran.

Mit „ Empire of Ink 1: Die Kraft der Fantasie“ schafft
Jennifer Alice Jager einen fesselnden ersten Band ihres, neues Buches bei
Impress. Ihre Charaktere sind authentisch und machen Lust immer tiefer in die
Handlung hin einzutauchen. Ich freue mich schon auf das Wiedersehen mit den
Charakteren auf meinem Reader.

5 VON 5 

0 In Rezensionen

Rezension zu : Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien von Vanessa Riese


Preis: € 3,99 [D]
Ebook Kindle
Seitenanzahl: 335
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 1
Verlag: Impress
Will ich kaufen!

Drachen,
Feen, Einhörner: Diesen und vielen anderen magischen Wesen begegnet die
17-jährige Abigail Tag für Tag. Gemeinsam mit ihrer Tante versorgt sie, tief
verborgen in einer Hütte im Wald und abseits der Menschenwelt, kranke und
verletzte Fabelwesen. Zu gerne würde Abigail bei der Tierpflege ihre besondere
Gabe einsetzen – wenn ihre Tante ihr das nicht ausdrücklich verboten hätte.
Doch dann trifft sie auf den äußerst charmanten Darien mit den saphirblauen
Augen und ihre wahre Bestimmung scheint sie schließlich einzuholen…

In
” Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien” geht es
um die siebzehnjährige Abigail, die Tag für Tag magischen Wesen begegnet wie
Feen, Einhörnern begegnet. Gemeinsam mit ihrer Tante versorgt sie tief
verborgen an einer Hütte abseits der Welt der Menschen kranke Fabelwesen. Dabei
darf Abigail ihre besondere Gabe nicht einsetzen. Als sie dann auf Darien
trifft,wird alles anders…
Abigail
hilft ihrer Tante magische Wesen zu versorgen und dabei würde sie so gerne ihre
Gabe verwenden. Doch sie wird immer wieder gewarnt, dass diese böse Mächte
anlockt. Als sie auf Darien trifft ,wird alles anders…
Hat
sie eine Bestimmung, die sich ihr erst offenbart ?
Darien
ist der Junge mit den saphirblauen Augen, der Abigail mit seiner charmanten Art
einnimmt. Er rettet sie und zeigt ihr einen Ort der alles verändert… Er wirkt
sympathisch und ich wollte immer mehr von ihm kennen lernen.
Der
Schreibstil
von Vanessa ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Abigail
erzählt. So kann man sie noch intensiver kennen lernen und ihre Gedanken und
Gefühle erfahren. Die Nebenfiguren, die man noch kennen lernt aus Abigails
Familie machen neugierig. Warum ist sie nicht mit ihnen aufgewachsen, sondern
bei ihrer Tante?
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon mit dem ersten Treffen von Abigail und
Darian immer weiter mitgenommen. Sie wächst bei ihrer Tante auf, die sich um
Fabelwesen kümmert, die verletzt sind. Dabei darf Abigail nie ihre Gabe
verwenden, weil dies zu gefährlich wäre. Als sie eines Tages unterwegs ist und
entführt wird, wird alles anders. Denn auf einmal trifft sie Darian und dessen
Bruder wieder, die sie mitnehmen, weil sie ihr Dinge offenbaren die alles
ändern… Sie erfährt einiges über ihre Familie und über Creagrata. Dort lernen
Schüler ab 6 Jahren alles über Fabelwesen und werden in Gruppen unterteilt je
nach Gabe. Wird Abigail dortbleiben oder wirklich wieder zurück? Welche
Bestimmung wartet auf sie? Und was ist mit der Anziehung, die Darien auf sie
ausübt?
Vanessa
Riese hat mit diesem Buch eine fesselnde Fantasy Welt erschaffen, die den Leser
einfach einlädt in die Geschichte einzutauchen. Man vergisst den Alltag für ein
paar Stunden und lässt sich in diese Welt fallen.

Das
Cover
ist einfach genial und es zeigt die Fabelwesen so schön dargestellt.
Der
Schriftzug rundet es ab und man muss es einfach anschauen.
Mit
„Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien” schafft Vanessa
Riese ein mitreißendes Fantasy Debüt bei Impress. Ihre Charaktere machen
neugierig und als Leser will man immer mehr von der Fabelwesenwelt kennen
lernen. Ich freue mich auf ihre nächsten Werke.
5 von 5 

0 In Rezensionen

Rezension zu : MeeresWeltenSaga 2: Mitten im Herzen des Pazifiks von Valentina Fast


Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 347
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 2
Verlag: Impress
Will ich kaufen!

Kristallfarbene Schlösser und perlmuttfarbene Schuppen.
Obwohl Adella in ihrem neuen Leben als Meerjungfrau ein unfassbar schönes
Königreich unter Wasser entdeckt, sehnt sie sich immer noch danach, zu ihrer
Familie zurückzukehren und wieder ein Mensch zu werden. Das Wesen, das ihr
dabei behilflich sein könnte, scheint jedoch der König des Pazifikmeeres zu
sein und der Weg zu ihm ist voller Gefahren. Adellas einzige Möglichkeit,
unbeschadet dorthin zu gelangen, sind die Meermänner Nobilis und Marus, auch
wenn sie immer noch nicht weiß, ob sie ihnen vertrauen kann. Dass zudem einer
der beiden ganz besondere Gefühle in ihr weckt, macht es nicht unbedingt leichter…
QUELLE : Impress

In ” MeeresWeltenSaga 2: Mitten im Herzen des Pazifiks
” geht die Geschichte von Adella weiter. Sie hofft bald wieder ein Mensch
zu sein, was nicht ganz einfach ist. Zusammen mit Nobilis und Marus soll sie
zum König des Pazifikmeeres reisen und dort zu hoffen, dass dieser ihr helfen
kann. Besonders einer der beiden Meermänner scheint mehr für sie zu
empfinden…
Adella versucht immer noch einen Weg zu finden endlich wieder
ein Mensch zu werden. Da ihr die Königin nicht helfen konnte aus diesem Reich,
muss sie nun zu einem anderen reisen. Das neue Leben als Meerjungfrau hat auch
schöne Seiten, doch sie sehnt sich nach zuhause zurück. Wem der beiden
Meermänner kann sie wirklich zu vertrauen, die sie auf ihrer neuen Reise
begleiten?
Marus ist der Bruder von Nobillis . Adella und Nobilis
treffen ihn verletzt und helfen ihm. Er begleitet sie mit auf der Reise in das
andere Königreich. Er wirkt sehr aufgeschlossen und will versuchen Adella zu
helfen, ebenso wie Nobilis
Nobilis begleitet Adella ebenso auf ihrem Weg in das andere
Königreich, damit diese endlich etwas findet, um wieder ein Mensch zu werden.
Er scheint sich sorgen, um Adella zu machen und man spürt, dass es eine
besondere Chemie gibt.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten
durch Adella erzählt. So kann man als Leser sie noch näher kennen lernen und
ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Geschichte. Die Kulisse ist wie
im ersten Band das Meer, indem man schon einiges mit Adella erlebt hat. Das
Buch wird aus der Sicht von ihr erzählt und im letzten Kapitel bekommt man noch
einmal eine besondere Sichtweise, die alles verändert, was ich als Leser
gedacht habe.
Die Nebenfiguren, die man in diesem Band kennen lernt,
angefangen bei den Piraten haben, die Geschichte noch mitgestaltet und man
erfährt von ihnen etwas, mit dem auch Adella eher nicht gerechnet hat.
Die Spannung und Handlung wird mit jeder Seite intensiver,
denn Adella muss sich auf ein neues Abenteuer einlassen, denn die Königin aus
diesem Reich konnte ihr nicht helfen. Nun muss sie zum Pazifikmeer schwimmen
und dort den König aufsuchen. Kann dieser ihr Helfen, weil er sich mit Zaubern
auskennen soll ? Auf Ihrem Weg treffen sie auf Piraten, die sie ein Stück
begleiten und dieser erzählen von einer Prophezeiung von der sie glauben, das
genau Adella darin erwähnt wird. Doch kann das stimmen, wenn sie eigentlich aus
der Menschenwelt kommt? Auf ihrem Weg begleiten sie noch Nobilis und Marus,
einer von beiden scheint Adella mehr zu bedeuten, doch sie kann ihre Gefühle
eigentlich nicht zulassen, weil sie früher oder später wieder in die
Menschenwelt nach Hause möchte. Die Spannung wird zum Ende noch einmal sehr
hoch und ich konnte mich kaum vom Geschehen abwenden. Wird Adella noch einen Weg
finden oder ist alles verloren ?
Das Cover wieder gelungen und es fängt für mich das Thema
Meer und Meerjungfrau sehr gut ein. Der Schriftzug macht den letzten Schliff.
Mit „ ” MeeresWeltenSaga 2: Mitten im Herzen des
Pazifiks ” schafft Valentina Fast einen noch intensiveren Band ihrer
Geschichte um Adella. Ich bin gespannt, was uns Leser noch alles erwarten wird.
5 von 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : All die süßen Lügen von Rebecca Wild


Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 281
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Impress
Will ich kaufen!

**Liebe ist süß, Rache ist süßer!**
Als Jaclin an ihrem achtzehnten Geburtstag nach Serena Hills
zurückkehrt, hat sie nur eins im Sinn: ihren Vater zu rächen, der seit zehn
Jahren im Gefängnis sitzt. Doch dann trifft sie Ian wieder, den süßen Nerd aus
ihrer Kindheit, bei dem sie früher Schutz vor ihrem gewalttätigen Pflegevater
gesucht hat. Mit seinem Charme und seinem Witz beginnt er ihr den Kopf zu
verdrehen, doch Jaclin wagt es nicht, sich in ihn zu verlieben. Denn damit ihre
Rachepläne aufgehen, muss sie einen anderen verführen…
QUELLE : Impress

In ” All die süßen Lügen” geht es um Jaclin, die
nach ihrem achtzehnten Geburtstag zurückkehrt nach Serena Hills und will dort
endlich ihren Vater rächen. Dieser sitzt seit 10 Jahren im Gefängnis. Dort
trifft sie auf Ian der Freund aus ihrer Kindheit. Dieser könnte leicht ihr den
Kopf verdrehen, doch sie muss sich auf jemand fang anderen konzentrieren….
Jaclin will endlich an ihrem 18 Geburtstag zurück an dem Ort
wo sie mit ihrem Vater gelebt hat, bis sich alles änderte und er ins Gefängnis
kam und sie zu Pflegeeltern. Sie hat eine Menge von ihrem Vater gelernt, das
ihr in ihrem Leben nicht immer geholfen hat.
Ian ist ein alter Freund aus Kindertagen, der sie immer vor
ihrem Pflegevater beschützt hat und der ihr jetzt wieder helfen soll, sodass
sie ihre Pläne verwirklichen kann.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus
der Sicht von Jaclin erzählt. So kann man als Leser sie noch intensiver kennen
lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während des Lesens. Die Kulisse
der Stadt, in der sie aufgewachsen ist, scheint auf den ersten Blick nicht so
aufregend, doch je näher man schaut, kann man einiges entdecken. Die
Nebenfiguren wie Neil haben die Geschichte noch zusätzlich angeheizt und es hat
Spaß gemacht zu verfolgen was alles mit ihnen passiert.
Die Spannung und Handlung wird mit jeder Seite intensiver.
Schon der Einstieg erzählt von Jaclins Leben mit ihrem Vater, das nicht leicht
ist und er durch seine Geschäfte geschnappt wird. Sie landet in Pflegefamilien
und diese sind nicht immer gut zu ihr und sie muss es aushalten, bis sie mit
achtzehn endlich frei von Vormunden ist. Ihr erstes Ziel an ihrem Geburtstag an
den Ort zurück und versuchen sich an den Menschen zu rächen, die ihren Vater in
den Knast gebracht haben. Angefangen bei Neil den sie von früher kennt. Dabei
will sie wieder Ian um Hilfe bitten. Dieser scheint immer noch etwas in ihr
auszulösen. Ihr Ziel ist aber etwas ganz anderes. Kann sie ihren Plan in die
Tat umsetzen? Was ist mit ihren Gefühlen zu Ian, wirklich nur Freundschaft????
Was wenn am Schluss etwas ganz anderes raus kommt mit ihrer Familie???? Diese
Geschichte hat ein besonderes Tempo und man wird mit jeder Seite mehr
mitgenommen. Ich habe schon andere Werke der Autorin gelesen und dieses hat mir
auch sehr gut gefallen.
Das Cover ist mir schon auf der Verlagsseite aufgefallen und
ich finde,es passt gut zu Jaclin.

Mit” All die süßen Lügen” schafft Rebecca Wild eine
besondere Geschichte. Ihre Charaktere machen Lust auf mehr. Ich bin gespannt
was als nächstes von ihr kommt.
5 VON 5 
backtotop