Browsing Tag

Heyne Verlag

0 In Rezensionen

Rezension zu :
Liebe mich, wenn du kannst von Monica James – Brunhilde Z

Seitenzahl: 432

Reihe: Band 1/2

Verlag: Heyne

Preis: E-book :9,99 , Print :9,95

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:
KLICK ** WERBUNG

Auch wenn deine Welt in Trümmern zu liegen scheint, gibt es jemanden, der dich rettet

Ich heiße Lucy Tucker und mein Leben war perfekt. Ich hatte einen Traumjob, eine großartige Familie und tolle Freunde. Unsere Ranch in Montana war alles, was ich mir jemals erträumt hatte. Mein Verlobter Samuel Stone liebte mich bedingungslos. Ich hatte alles, was sich ein Mädchen nur wünschen kann.

Doch ein tragischer Unfall erschütterte mein perfektes Leben.

Ich dachte, Sam sei mein Für immer, doch das änderte sich an dem Tag, an dem Saxon Stone, Sams Zwillingsbruder, zurückkehrte. Vom ersten Augenblick an, stellte er meine Welt auf den Kopf. Ein Feuer begann in mir zu brennen und ich bemerkte, dass Saxon aus einem einzigen Grund da war … er war da, um mich zu retten.

Quelle : Heyne
Weiterlesen →
0 In Rezensionen

Rezension zu : Finding Mr. Wright: Roman (Die Wright-Brother-Serie, Band 1) von K. A. Linde

 

Seitenzahl: 368

Reihe: Band 1

Verlag:  Heyne Verlag

Preis: E-book : 9,99 Print : 12,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

 

 

Die Wright Brüder sind unfassbar reich und sexy – und gewohnt, jede Frau zu bekommen

Emery Robinson war nie dazu bereit gewesen nach Lubbock, Texas zurückzukehren, doch als sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt, hat sie keine andere Wahl. Und da ist noch etwas, für das sie nicht bereit ist: sich in einen Wright Bruder zu verlieben. Schon wieder. Den Wrights gehört ein Imperium – ihre Firma ist Milliarden schwer und sie beschäftigen den Großteil der Leute in der Stadt. Emery bleibt gar nichts anderes übrig, als für sie zu arbeiten. Während der High-School datete sie einen der Wright Bruder, bis er ihr das Herz brach. Die letzte Person also, in die sie sich verlieben möchte, ist Jensen Wright, der große Bruder ihres Exfreundes und ihr neuer Boss …

Quelle : Heyne Verlag

 

In „Finding Mr. Wright: Roman (Die Wright-Brother-Serie, Band 1)“ geht es um den ersten neuen Band um die Wright Brüder. Emery, die nie wieder zurück in ihre Heimat in Texas wollte. Doch, als ihr Freund fremdgeht scheint alles anders zu sein. Dann ist da noch, die Familie Wright bei der sie schon einmal in einen der Brüder datete. Nun muss sie für den großen Bruder Jensen arbeiten, denn der Familie beschäftigt, den Großteil der Menschen in Texas.

Emery wollte nie zurück nach Texas und erst einmal ihren Doktor beenden, doch das Fremdgehen ihres Freundes zwingt sie zurückzugehen, wird sie ihren Weg finden ? Wird sie wieder ihre Gefühle riskieren?

Jensen ist ein Milliarden schwerer CEO, dessen Familie gehört ein Imperium bei denen fast ganz Texas arbeitet. Er ist anders als sein jüngerer Bruder und hat eine besondere Ausstrahlung.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Jensen und Emery erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren wie die Familien der beiden sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse der Stadt in Texas macht neugierig mehr zu entdecken.

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Emery und Jensen gezogen. Sie wollte eigentlich nicht mehr zurück in ihre Heimat und erst einmal ihren Doktor machen. Doch sie erwischt ihren Freund beim Fremdgehen und entschließt sich zu ihrer Schwester nach Hause zurückzugehen. Dort trifft sie direkt auf die Hochzeit eines der Wright Geschwister mitgenommen und trifft auf Jensen bei dem sie mehr als nur ein Knistern spürt. Dieser erfährt, dass die Frau die ihn fasziniert früher mit Landon zusammen war. Als beide sich treffen scheint Jensen zu glauben, dass sie wieder zurück an ihre Uni geht und das er sie für ein Date einladen kann, ohne ihr später wieder in der Stadt zu begegnen. Doch Emery will für unbestimmte Zeit in der Stadt bleiben und das macht, die Situation nicht gerade einfacher.

Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu starten. Der Mann könnte Jensen sein auf dem Bild.


Mit „Finding Mr. Wright: Roman (Die Wright-Brother-Serie, Band 1)“ schafft, die Autorin einen fesselnden Auftakt um, die Geschichte der Brüder die Lust auf mehr macht.

 

 

0 In Rezensionen

Rezension zu : Sexy Dirty Touch: Roman (Sexy-Dirty-Reihe, Band 1) von Carly Phillips & Erika Wilde


Preis: € 9,99 [D]
Print: Taschenbuch
Seitenanzahl: 288
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt einer Trilogie
Verlag: HEYNE
Will ich kaufen!

Clay
Kincaid weiß, dass er mehr Sünder als Heiliger ist. Besonders bei Frauen. Die
Verletzungen aus seiner Vergangenheit haben ihn ausgelaugt, feste Beziehungen
sind nicht sein Ding. Aber er mag Sex – je heißer und leidenschaftlicher, desto
besser. Deshalb weigert er sich, jemanden so liebenswerten und unschuldigen wie
Samantha Jamieson auch nur zu berühren. Bis er herausfindet, dass sie nicht nur
das brave Mädchen aus besserem Hause ist …
Quelle
:  Heyne 

In „Sexy Dirty Touch: Roman (Sexy-Dirty-Reihe, Band 1) geht es um Samantha, die
immer geglaubt hat, dass sie das tun muss, was ihre Eltern von ihr wollten.
Doch als sie hört, was diese von ihr Verlangen kann sie nicht anders und tut
nicht mehr so wie das brave Mädchen aus reichem Haus…

Samantha will sich, nachdem sie mit angehört hat wie ihre Eltern sie einfach
verheiraten wollen auf eigenen Faust ihr Leben bestreiten. Kann sie sich
alleine durchschlagen ohne Luxus und Kreditkarten? Sie hat vorher nie ohne
Geldsorgen gelebt und muss sich jetzt alleine durch alles kämpfen.

Clay hat genug in seiner Vergangenheit erlebt und will deswegen keine feste
Beziehung mit einer Frau eingehen. Doch kann es eine geben, die ihn überzeugt
es zu probieren? Seine Mutter war nie wirklich für ihn da und er musste sich
mit um seine Brüder kümmern.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus den Perspektiven
von Samantha und Clay erzählt. Der Leser kann so in den Genuss kommen beide
näher kennen zu lernen und damit auch ihre Hintergründe aus denen sie kommen.
Dabei werden die Gefühle und Gedanken der beiden sehr deutlich und man kann nur
erahnen, was ihnen durch den Kopf geht. Die Nebenfiguren wie Clays Brüder haben
mich direkt neugierig gemacht und ich bin gespannt inwieweit man die anderen
noch kennen lernt. Hauptpunkt bildet die Bar von Clay, die man als Leser gleich
erkunden kann, durch Samanthas Sicht.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in Samanthas Geschichte
gezogen. Sie ist eine Tochter aus reichem Hause, die bisher immer das getan
hat, was ihre Eltern von ihr verlangt haben. Doch als diese sie mit ihrem
Freund verheiraten wollen, weil der in das große Imperium ihrer Familie
Miteinsteigen will und das die Bedingung ist versteht sie die Welt nicht mehr.
Sie geht von Zuhause weg und will sich alleine durchschlagen. Sie kommt durch
ihre Taxifahrerin in Clays Bar an und betrinkt sich. Dieser sieht gleich, dass
sie nicht hierher passt. Als ihre Kreditkarten gesperrt sind, nimmt dieser sie
mit zu sich in seine Wohnung. Sie bittet ihm um Hilfe und um einen Job in der
Bar, bis sie eine Lösung und Geld gespart hat. Dass es zwischen beiden Clay
eigentlich nicht weiter ausbauen und geht auf Abstand. Er glaubt nicht daran,
dass beide eine Zukunft haben und er keine Beziehungen eingeht durch seine
Vergangenheit. Kann es einen Weg geben für beide?

Das Cover passt perfekt zur Handlung und verspricht ein tolles Knistern. Die
Farben sind toll gewählt.

Mit „Sexy Dirty Touch: Roman (Sexy-Dirty-Reihe, Band 1)“ gelingt den Autorinnen
ein fesselnder erotischer Auftakt ihrer Reihe rund um die Kincaid Brüder. Ich
bin gespannt, wie es weiter gehen wird im Januar.

5 VON 5

0 In Rezensionen

Rezension zu : Love is War – Verlangen: Roman (Love-is-War-Serie 1) von R. K. Lilley


Preis: € 12,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 352
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: BAND 1
Verlag: HEYNE
Will ich kaufen!

Es
ist Liebe. Es ist Krieg. Es ist Scarletts und Dantes Geschichte.
Scarlett
hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten
Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und
in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere
Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit
seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie
ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn.
Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen.
Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.
QUELLE
: HEYNE


* ACHTUNG* 

Diese Liebesgeschichte ist dunkel und kein harmloses Erotik Buch.*

In
” Love is War – Verlangen:(Love-is-War-Serie, Band 1 geht es um Scarlett,
die schon immer Träume hatte und ihr Ziel Hollywood war. Pleite mit 28 und
einem Job über den Wolken hatte sie sich anders vorgestellt. Nun ist Dante
wieder da und das Spiel von damals geht wieder los. Doch dieses Mal will sie
ihn brechen…
Scarlett
hatte große Träume, die sie in Hollywood erreichen wollte. Doch es kam alles
ganz anders. Sie hatte kein einfaches Leben, weil sie nie eine richtige Familie
hatte und auch ihre Grandma, die sie bei sich aufnahm war nicht angenehm zu
ihr. Mit Dante wurde alles anders und sie gewann einen Freund, doch je älter
beide wurden, wurde alles anders…
Dante
ist, der Mann der Scarlett damals schon einmal in seinem Bann hatte. Damals
brach er Scarlett kann sie es ihm jetzt heimzahlen? Beide verbindet eine lange
Geschichte, die man mit jeder Seite mehr aufsaugt. Als Leser sieht man die
verschiedenen Facetten, die er hat und wie er reagiert, wenn etwas nicht nach
seinem Wunsch passiert.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und hat mich mit jeder Seite mehr in die
Handlung mitgenommen. Durch den Wechsel aus Vergangenheit und Gegenwart schafft
die Autorin es, dass man die beiden Protagonisten immer intensiver kennen
lernt. Die Nebenfiguren wie Tiffany eine Frau, die kein einfacher Charakter ist
und ich sie insgeheim eine Schlange nennen würde.
Die
Spannung und Handlung
führt den Leser schon in den ersten Seiten zu einem
intensiven Moment, als sich Dante und Scarlett Wiedersehen. Für sie ist es eher
eine Zerreißprobe, weil beide sich seit sie damals auseinander gegangen sind
nicht mehr gesehen haben. Doch was will er von ihr? Scarlett schwört sich, dass
sie es ist die ihn dieses Mal brechen wird und ahnt, nicht was er ihr mitteilt,
als er es endlich ausspricht. Seine Grandma ist gestorben, die Frau, die sich
immer um sie gekümmert hat als sie und Dante in der Schule waren bis zu einem
späteren Zeitpunkt. Sie soll mit zur Beerdigung kommen und ihr die letzte Ehre
erweisen.
Dort
angekommen im Haus seiner Grandma spürt sie immer noch, wie stark Dante sie
anzieht und das, obwohl beide sich eine Menge angetan haben. Doch kann es einen
Weg geben für beide? Es ist scheint wie eine Hass- Liebe zwischen ihnen und man
kann sich der Chemie nicht entziehen. Welches Spiel spielt Dante ? Will er
Scarlett wieder brechen und ihr Versprechungen geben, die er nicht einhalten
kann ? Man muss sich klar machen, das der Roman im Genre Erotik liegt und das einige Dinge passieren werden, die nicht immer harmlos sind. 

Diese
Geschichte ist auf jeden Fall sehr intensiv und ich kann euch sagen der Titel
auf dem Rücken des Buches nicht gelogen ist.

 „ES
IST LIEBE. ES IST KRIEG.“
Passt wie die Faust aufs Auge zu diesem Buch.

Das
Cover
ist dunkel gehalten und der Schriftzug zeigt schon, wie intensiv auch die
Thematik des Buches ist.

Mit
” Love is War – Verlangen: Roman (Love-is-War-Serie, Band 1) schafft die
Autorin einen besonderen ersten Band ihrer Love-is-War-Serie 1, der mich
mitgerissen hat und ich es kaum weglegen konnte. Man spürt diese besondere
Chemie, die die Charaktere umgibt und kann als Leser einfach nicht anders und
muss weiterlesen. Ihr Stil hat mich überrascht und ich bin gespannt, was in
Band 2 geschieht.

5 VON 5

0 In Rezensionen

Rezension zu: Lieben und lieben lassen: Dare 5 von Carly Phillips


Preis: € 9,99 [D]
Print: TB
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 5
Verlag: Heyne
Will ich kaufen!

Olivia Dare und Dylan Rhodes teilen nicht nur die
Leidenschaft fürs Football – zwischen ihnen knistert es gewaltig, und sie haben
tiefe Gefühle füreinander. Dennoch hat Olivia die Beziehung zu ihrem Traummann
Dylan beendet, bevor diese überhaupt richtig loslegen konnte. Doch Dylan ist
kein Mann, den man so einfach loswird. Bei einem Businesstrip nach Arizona
versucht er mit allen Mitteln, Olivia für sich zu gewinnen. Doch wird seine
Liebe zu ihr auch anhalten, wenn er ihre dunkelsten Geheimnisse und Ängste erfährt?

In” Lieben und lieben lassen: Dare 5 – Roman
geht es um Olivia Dare, die zusammen mit ihrem Kollegen die Leidenschaft zum
Football teilen. Bei beiden knistert es und sie können sich nicht voneinander
lösen. Dennoch löst sie ihre Beziehung, was Dylan nicht auf sich sitzen lassen
will und sie zurück gewinnen will. Werden beide einen Weg finden????
Olivia liebt Football und arbeitet als
Geschäftsführerin bei Miami Thunder. Sie hat bisher keinen Mann an sich
gelassen und will nicht schon wieder verletzt werden. Doch Dylan weckt etwas in
ihr, kann sie sich auf ihn einlassen und eine Beziehung wagen?
Dylan ist der Travel Manager der Miami Thunder und
liebt Football ebenso wie Olivia. Zwischen ihm und ihr knistert es gewaltig und
man kann es spüren, wie wird es mit beiden weite gehen? Er wirkt sehr
entschlossen ,wenn etwas haben will und genau Olivia will er.
Der Schreibstil von Carly Phillips hat mich schon
nach ein paar Seiten in die Geschichte von Olivia und Dylan gezogen. Es wird im
Wechsel von beiden erzählt und der Leser kann so beide noch näher kennenlernen.
Dadurch erfährt man auch wieder etwas über die Dare Familie und auch über
Dylans Hintergrund. Ich liebe die Reihe seit dem ersten Band ich kann mich noch
nicht satt lesen an den Charakteren.
Die Spannung und Handlung hat mich schon in den
ersten Seiten in die Geschichte gezogen. Olivia hatte es bisher nicht so
leicht. Ihre Familie hat sich durch ihren Vater verändert, der ein Doppelleben
führte und so noch andere Geschwister existieren. Doch Olivia versteht mit
allen und nach einem besonderen Erlebnis sind sie näher aneinander gewachsen.
Ihr Vater jedoch steht ihr kaum bei. Dylan ist ein Kollege von ihr und zwischen
beiden herrscht eine geladene Spannung, der sie sich bald nicht mehr entziehen
können. Sie geben ihr nach und man spürt einfach, dass sie zusammen passen.
Olivia plagen aber immer noch Zweifel, weil es Dinge aus ihrer Vergangenheit
gibt, die sie belasten und es nicht so leicht ist sich jemandem zu öffnen.
Dylan will aber nicht aufgeben. Auch er hat Sachen aus seiner Vergangenheit,
die ihn noch belasten und die man nicht auf die leichte Schulter nehmen kann.
Wird es einen Weg geben für eine gemeinsam Zukunft von beiden ? Dieser 5. Band
der Reihe hat mich wieder völlig eingenommen von Carly Phillips und ihren
Protagonisten. Die Reihe um die verschiedenen Personen aus der Dare Familie ist
zu einem Muss geworden bei mir. Ich bin gespannt was im sechsten Band passiert.
Das Cover finde ich interessant, jedoch hätte ich
nicht unbedingt so ein Mädchen gewählt. Die Farben sind auffällig und man kann
sich gut daran orientieren.
Das Ende war bis zur letzten Seite wieder aufregend
und ich konnte einfach nicht anders, als mitzufiebern und zu bangen mit den
Charakteren. Man will sich gar nicht mehr davon lösen.

Mit „Lieben und lieben lassen“ schafft die Autorin
wieder einen Teil ihrer Reihe, der mich auf seine Art begeistert hat. Ihr Stil
ist es der mich immer wieder aufs Neue begeistert.
5 von 5 EULEN 

1 In Rezensionen

Rezension zu : Driven. Verbunden: Band 4 – Roman (Driven-Serie, Band 4) von K. Bromberg


Preis: € 9,99 [D]
Einband: TB
Seitenanzahl: 576
Meine Wertung: 4 EULEN
Reihe: Band 4
Verlag: Heyne Verlag
Will ich kaufen!

Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr
gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu
werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal
sein wird – und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben
festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre
Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird.

In
” Driven – Verbunden geht die Geschichte von Rylee und Colton weiter.
Beide haben geheiratet und wollen nun etwas für ihr Kind schaffen. Colton
bewegt immer noch wie alles begann und ihn bewegt die Frage, wer wird er einmal
sein? Ihre Beziehung wird noch einmal auf eine Probe gestellt…
Rylee
& Colton haben geheiratet und wollen nun sich etwas aufbauen mit ihrem
Kind, doch es ist nicht so leicht wenn es noch Dinge gibt, die Colton belasten.
Der
Schreibstil
ist wieder angenehm flüssig wie in den Vorgänger Bänden um die
beiden. Es wird im Wechsel von Rylee und Colton erzählt und so kann der Leser
wieder von beiden etwas erfahren. Auch ihre Gedanken und Gefühle werden dabei
sehr präsent. Ich habe mich immer weiter treiben lassen weil ich die beiden schon
aus ihrer Vorgeschichte vermisst habe und nun endlich ihr großes Finale mit
diesem Buch da ist.
Die
Spannung und Handlung
zieht den Leser schon in den ersten Seiten wieder in die
Geschichte der beiden. Nach den Geschehnissen aus den ersten drei Bänden sind
beide nun verheiratet und erwarten ihr Kind. Alles könnte perfekt sein, doch es
gibt immer wieder noch von Colton Zweifel ob wirklich alles so wie es gelaufen
ist gut war. Auch von anderer Seite gibt es noch Neider, die versuchen etwas
auszurichten und die Ehe der beiden anzugreifen. Beide lassen sich nicht
unterkriegen und versuchen alles um ihre Familie zu schützen die gerade
entsteht. Die Geschichte gewinnt mit jeder Seite an Tempo und man spürt wie
sehr die Autorin noch einmal alles gibt und die Geschichte der beiden zu einem
Abschluss zu bringen. Ich konnte mich kaum davon lösen und war total geflasht
was noch alles in diesem Band passiert. Nach dem dritten dachte ich eigentlich,
dass nichts mehr nachkäme und wurde doch eines besseren belehrt. Wer die ersten
Bücher der Reihe verschlungen hat, muss dieses Buch unbedingt noch lesen um
einen Cut zu bekommen. Ob beide nach den Geschehnissen in diesen 4 Büchern ihr
Happy End bekommen? Das erfahrt ihr wenn ihr den letzten Band lest aus dieser
Reihe.
Das
Cover
ist wieder sehr schön geworden und passt zu den weiteren Büchern der
Reihe. Besonders das Logo und der Schriftzug. 
Das Paar passt zu den anderen Bänden und macht sich gut im Regal.
Das
Ende hat mich wieder bis zuletzt mit Rylee und Colton mitfiebern lassen und ich
habe es genossen mit beiden noch einmal eine Geschichte erleben zu dürfen.

Mit
„Driven – Verbunden“  schafft die Autorin
einen fesselnden Abschluss um die Geschichte von Rylee und Colton.  Ich freue mich schon tierisch darauf wenn die
Geschichte weitergeht mit anderen Protagonisten.
4 von 5 EULEN

2 In Rezensionen

Nothing more: Roman (After, Band 6) von Anna Todd


Preis: € 12,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 3,5 EULEN
Verlag: Goldmann
Will ich kaufen!

When he falls in love, he loves too hard
New
York ist anders als alles, was Landon bisher kannte. Aber er hat einen netten
Job, liebt die Uni und kann seiner Exfreundin Dakota zum Glück aus dem Weg
gehen. Sein winziges Apartment in Brooklyn teilt er sich mit seiner besten
Freundin Tessa. Sie kennt sich mit Liebeskummer aus.
Als
Landon sich plötzlich zwischen zwei schönen Frauen wiederfindet, ist es das
totale Chaos. Extrem aufregend. Fast wie eine Sucht. Es wird sich schon
irgendwie regeln, aber der Weg dahin ist vermutlich … ziemlich crazy.


In
” Nothing More” geht es um Landon. Er ist in New York und alles ist
anders. Er mag seinen Job und die Uni. Seiner Ex Freundin Dakota geht er aus
dem Weg. Sein Apartment teilt er mit Tessa, die sich mit Liebeskummer
auskennt..
Landon
hat sich seine Zukunft genau vorgestellt, bis sich auf einmal alles geändert
hat. Jetzt ist er Single und lebt in New York mit Tessa in eine Art WG. Er hat
sich immer mit der Rolle des netten Jungen von Nebenan abgefunden, doch es
steckt mehr in ihm.
Der
Schreibstil
von Anna Todd hat mich wieder mitgenommen und ich habe ihn schon in
den After Büchern geliebt. Es wird aus der Sicht von Landon und der Leser kann
ihn so noch besser kennen lernen als noch in der Reihe um Tessa und Hardin.
Sein Hintergrund und wie er sich fühlt als Good Guy wird hier sehr deutlich.
Von
Tessa und Hardin bekommt man am Rande ein paar Dinge mit und das die Beziehung
gerade nicht so rund läuft. Denn Tessa lebt zusammen mit Landon in dieser WG
und versucht so ihren Alltag zu bewältigen.
Die
Spannung und Handlung
hat mich langsam ins Buch gezogen.  Landon war einer der Charaktere von dem ich
schon bei Tessas Geschichte neugierig war und mehr über ihn erfahren wollte.
Nun als ich in dieses Buch eingetaucht bin war ich voller Euphorie, diese wurde
aber mit der Zeit etwas schwächer. Die Kapitel wirkten an manchen Stellen etwas
zu lang gezogen und mir fehlte das gewisse etwas wie in den After Bänden. Mit
dem Verlauf der Geschichte scheint sich ein Liebesdreieck zu bilden und man
sieht Landon wie er zwischen seiner Ex Dakota und Nora steht einer Freundin von
Tessa. Wie wird es ausgehen, für wen wird er sich entscheiden?
Das
Cover
finde ich gut gelungen und es passt sehr zur gesamten Reihe. Auch wenn
die Farbe etwas dunkler wird. Der Schriftzug passt wie bei den anderen Büchern.
Das
Ende macht neugierig wie es im nächsten 
Band  weiter geht. Sieht man dann
endlich wie es für Landon weiter geht in der Zukunft?  Ich hoffe das der zweite Band mehr herausholt.

Mit
„Nothing More“ schafft Anna Todd einen besonderen Band von dem ich mir aber
etwas mehr vorgestellt habe. Es waren knapp nur 320 Seiten und ich hätte mir
mehr gewünscht. Ihr Stil ist trotz allem sehr angenehm und ich hoffe, dass sie
es mit dem nächsten Buch etwas herausholt.  
3,5 EULEN 

0 In Rezensionen

Rezension zu : DARK LOVE – Dich darf ich nicht begehren: Roman (DARK-LOVE-Serie, Band 3) von Estelle Maskame


Preis: € 9,99 [D]
Print: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 416
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 3
Verlag: HeyneVerlag
Will ich kaufen!

Werden
sich Eden und Tyler wiederfinden – oder für immer verlieren?
 Zwischen
Tyler und Eden war es von Anfang an die große Liebe – tief, echt und
kompromisslos. Als Tyler einfach abhaut, weil er den Konflikt mit seiner
Familie nicht erträgt, ist Eden tief verletzt. Um Tyler endgültig zu vergessen,
geht sie zum Studium nach Chicago und stürzt sich sogar in eine halbherzige
Beziehung zu einem anderen Jungen. Doch kaum steht sie Tyler in den
Semesterferien wieder gegenüber, muss Eden feststellen: Sie kommt einfach nicht
über ihn hinweg. Und Tyler geht es genauso, ob er will oder nicht. Wird er nun
endlich über seinen Schatten springen und sich zu Eden bekennen, koste es, was
es wolle


In
” DARK LOVE – Dich darf ich nicht begehren: Roman (DARK-LOVE-Serie 3) geht
die Geschichte von Eden und Tyler in die letzte Runde. Zwischen beiden war es
von Anfang an eine große Liebe, doch es gab Dinge die Tyler gezwungen haben
abzuhauen. Zum Studieren geht sie nach Chicago und will ihn dort vergessen. Sie
stürzt sich in die Beziehung zu einem anderen und muss aber feststellen das als
sie ihn wieder sieht die Gefühle immer noch da sind. Wird er sich endlich zu
Eden bekennen?
Tyler
ist gegen Ende des zweiten Buches einfach abgehauen und wollte sich nicht dem
Konflikt mit seiner Familie stellen. Wird er sich zu Eden bekennen? Oder
versuchen für eine Zukunft zu kämpfen?
Eden
hat immer noch mit Abgang von Tyler zu kämpfen und nun wird sie von allen eher
gemieden, weil keiner es verstanden hat wieso sie Gefühle ihren Stiefbruder
hat. Sie hat sich weiterentwickelt und man spürt das sie anders ist, als noch
in Band 1.
Der
Schreibstil
von Estelle Maskame hat mich wieder nach nur ein paar Seiten in
Tylers und Edens Geschichte gezogen. Es wird aus der Sicht von Eden erzählt und
der Leser kann so wieder in ihre Gefühls- und Gedankenwelt eintauchen. Wieder
ist auch die schöne Kulisse mit Strand und allem Drum und Dran, die mich wieder
für sich eingenommen hat.

Die
Spannung und Handlung
hat mich langsam ins Buch gezogen. Eden hat immer noch
damit zu kämpfen, das Tyler weggegangen ist auf einmal taucht er wieder auf in L.A.
Sie will zunächst Abstand halten und einen Bogen um ihn machen, doch wie es das
Schicksal zu will müssen sie doch miteinander arrangieren. Eden spürt genau das
ihre Gefühle nicht nachgelassen haben, auch nach einem Jahr. Die Situation in
ihrer Familie mit ihren Brüdern ist nicht einfach, weil jeder um die Geschichte
zwischen Eden und Tyler weiß.
Als
Tyler Eden einen Vorschlag macht und mit ihr nach Portland zu kommen muss sie
entscheiden, kann sie es noch einmal wagen? Wird es ein Happy End geben?
Ich
habe diesem letzten Band entgegengefiebert, weil mir Band 2 das gewisse etwas
gefehlt hat. In diesem Band spürt man genau, dass es um alles geht und dass es
nun um die Zukunft geht. Estelle Maskame hat mich mit diesem letzten Teil sehr
überrascht. Besonders den Konflikt den Eden mit ihrem Vater hat wird noch
einmal aufgerollt und man erfährt etwas mehr. Ob sie am Schluss alles klären
können und sie zu einer Familie werden?
Das
Cover
ist wieder ein Highlight und macht Lust immer wieder darauf zu schauen.
Schöne Farben und der Schriftzug runden es ab.
Das
Ende hat mich bis zuletzt im Buch gehalten und ich wollte es nicht mehr aus der
Hand legen.

Mit
” DARK LOVE – Dich darf ich nicht begehren: Roman (DARK-LOVE-Serie
3)” schafft Estelle Maskame einen gelungenen letzten Teil der Geschichte
von Eden und Tyler. Sie zeigt dass es ein langer wird ist bei dem man lernen
muss sich selbst zu akzeptieren und erwachsen zu werden.
Ich
liebe ihren Stil und hoffe sie schreibt bald wieder etwas Neues.
5 von 5 EULEN 

0 In Rezensionen

Rezension zu : Keine Verpflichtungen, nur Liebe: Dare 4 von Carly Phillips


Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 256
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 4 Schmetterlinge
Reihe: Band 4
Verlag: HeyneVerlag
Will ich kaufen!

Decklan
Dare weiß, wie es ist, mit einem Schlag einen geliebten Menschen zu verlieren.
Deswegen ist es ihm wichtig, in allen Lebensbereichen die Kontrolle zu
behalten. Amanda Collins genießt die Freiheit, die ihre zwanglosen Treffen
bieten. Decklan fasst zuerst Vertrauen, doch kann er Amanda vergeben, als er
hinter ihr Geheimnis kommt? Oder wird er wieder Mauern um sich errichten, bevor
sie ihm alles erklären kann?

In
” Dare to Love – Keine Verpflichtungen, Nur Liebe” geht es um Decklan
Dare, der weiß wie es ist einen geliebten Menschen zu verlieren. Deswegen will
er überall die Kontrolle behalten. Amanda dagegen ist eher ein Mensch der die
Freiheit genießt und die zwanglosen treffen genießt. Als Decklan dahinterkommt,
dass sie etwas verbirgt, kann er ihr noch vertrauen???
Decklan
braucht Kontrolle in seinem Leben und liebt es Frauen zu Unterwerfen. Als er
auf Amanda trifft ist er fasziniert, doch sie verbirgt etwas.  Er hat mich ebenso wie sein Bruder aus dem
dritten Band neugierig gemacht.
Amanda
ist devot und mag es sich unterwerfen zu lassen. Sie hat selbst mit Dingen aus
ihrem Leben Probleme. Ihre Eltern machen es ihr nicht leicht. Sie will ihren
Freund helfen, der auch in der Öffentlichkeit steht und der auch seine
Geheimnisse hat.

Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und hat mich wieder ins Buch gezogen. Es wird
im Wechsel aus der Sicht von Amanda und von Decklan erzählt. So kann man beide
besser kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren. Auch der
Hintergrund von beiden hat mich neugierig gemacht.
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon ab der ersten Begegnung zwischen ihr und
Decklan ins Buch gezogen. Sie treffen sich in einem BDSM Club und er hat sie
schon lange im Blick. Doch nun hat er sie endlich angesprochen und will mit ihr
eine Session machen.  Währenddessen
merken beide das eine gewisse Anziehung zwischen ihnen herrscht. Aber Amanda
will sich nicht binden, weil sie ein Geheimnis hat. Aber das Schicksal meint es
anders und Decklan kann sie nicht vergessen. Beide versuchen es miteinander und
doch gibt es plötzlich ein Problem und das Vertrauen zwischen beiden ist
angerissen. Wird Amanda alles versuchen oder stehen zu viele Dinge zwischen ihnen?
Carly Phillips schafft es das Thema SM und Unterwerfung gut in diese Geschichte
mit einzubauen.

Das
Cover
mit der Frau passt nicht so genau zum Buch und es verrät nicht viel zum
Inhalt des Buches. Die Farben sind hell und freundlich und passen sehr gut
zusammen.
Das
Ende hat das Buch gut abgerundet und ich freue mich schon auf die weiteren
Bände der Reihe. Die Dare Brüder machen neugierig und ich bin gespannt er noch
alles aus dieser Familie jemanden finden wird.
Mit
„ Dare to Love – Keine Verpflichtungen, nur Liebe schafft die Autorin wieder
ein tolles Buch, das wieder im Bereich SM spielt. Die Charaktere haben beiden
viel erlebt und man spürt trotz allem das sie sich nach jemanden sehen, die sie
brauchen. 

4  von 5 EULEN 

backtotop