Browsing Tag

Blanvalet Verlag

0 In Rezensionen

Rezension zu : Die Wellington-Saga – Versuchung von Nacho Figueras und Jessica Whitman


Preis: € 12,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 320
Altersempfehlung: ab 16
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt einer Trilogie
Verlag: BLANVALET
Will ich kaufen!

Glamouröse Partys, edle
Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum
Glück …
Champagner und Jetset
interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie
wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere
in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich
attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf
sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu
passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert …
Band 1 der romantischen
Wellington-Trilogie!
QUELLE : BLANVALET

In “Die Wellington-Saga
– Versuchung” geht es um Tierärztin Georigia, die wenig mit Champagner und
Jetset zu tun hat. Doch als ihr bester Freund sie zu einem glamourösen
Reitturnier einlädt in Wellington Florida. Dort trifft sie auf den ältesten
Sohn des Del Campo Clans ubd wird in seinen Bann gerissen. Doch was wird das
mit Ihnen?
Georgia ist Tierärztin und
liebt es in ihrem Job zu arbeiten. Mit Champagner und Jetset kann sie dagegen
weniger anfangen und muss für ihren besten Freund ins kalte Wasser springen…
als sie auf Alejandro trifft, wird alles anders …
Alejandro ist attraktiv
und älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans. Er zieht mit seiner Art Georgia
in seinen Bann und man spürt das, da etwas ist. Er will erfolgreich sein als
Reiter und doch quält ihn der Gedanke wieder eine Frau zu spüren..
Der Schreibstil ist
angenehm flüssig und wird im Wechsel von Alejandro und Georgia erzählt. Der
Leser kann so beide intensiver kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle
erfahren während des Lesens. Die Kulisse von Florida hat mich gleich in ihren
Bann genommen und ich musste einfach weiter lesen. Die Nebenfiguren wie
Georgias bester Freund sind einfach genial und man will ihn einfach kennen
lernen.
Die Spannung und Handlung
hat mich schon beim ersten Treffen von Alejandro und Georgia immer weiter in
die Geschichte gezogen. Sie ist eigentlich nur für ihrem besten Freund nach
Wellington Florida, weil dieser sie eingeladen hat und sie seinen neuen Freund
kennen lernen soll. Dort lernt sie nicht nur atemberaubende Pferde kennen,
sondern auch Alejandro. Der älteste Sohn des Del Campo, die keine unbekannte
Familie ist. Dieser zieht sie sofort in seinen Bann und Georgia kann den Blick
kaum von ihm wenden. Wie das Schicksal so will, rettet sie in ihrer Funktion
als Tierärztin einem Tier das Leben und wird so prompt von Alejandro engagiert
bis sie wieder zurück muss nach Amerika.Doch was macht sie, wenn ihre Gefühle
Achterbahn fahren und sie sich immer mehr zu ihrem neuen Chef hingezogen fühlt?
Intrigen und andere Dinge bleiben nicht aus und auch eine andere Frau will
Alejandro für sich haben. Kann es ein Happy End geben oder muss sie mit einem
schlimmen Liebeskummer zurückreisen?
Das Cover ist einfach sehr
schön und die hellen Farben passen einfach zusammen. Der Schriftzug setzt den
letzten Akzent auf dem Bild und man wird irgendwie durch die Gestaltung
angezogen.

Mit ” Die
Wellington-Saga – Versuchung” schaffen Nacho Figueras und Jessica Whitman
einen bewegenden Auftakt ihrer neuen Reihe. Auch wenn viele Meinungen bei
dieser Reihe auseinander gehen, hat sie mich mitgenommen und ich freue mich
schon auf den nächsten Band.
5 von 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Mein Herz und deine Krone von Heather Cocks


Preis: € 9,99 [D]
TB: gebunden
Seitenanzahl: 705
Meine Wertung: 3EULEN
Verlag: Blanvalet
Will ich kaufen!

Plötzlich Prinzessin – oder doch nicht?
Eigentlich wollte Rebecca Porter, genannt Bex, sich
in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche exklusive
Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird,
kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgter
Freunde kommen Bex und Nicholas sich näher – und Bex wird in eine Welt
geworfen, die ihr völlig fremd ist, sowohl die guten Seiten (tolle Urlaube,
Dinner im Palast) als auch die schlechten (Klatschpresse, nervige Familie). Und
am Abend vor der Hochzeit des Jahrhunderts muss Bex sich fragen, ob sie für
ihre große Liebe Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann …

In ” Mein Herz und deine Krone” geht es um
Rebecca, die eigentlich eine normale Studentin ist. Doch als sie in das gleiche
Wohnheim wie Prinz Nicolas kommt der zukünftige König, wird alles anders. Kann
ihre Beziehung bestehen, wenn es so viele Unterschiede gibt??
Rebecca will in Oxford studieren und zum ersten Mal
ist sie ohne ihre Schwester. Dort lernt sie Nicolas kennen und beide werden
Freunde, doch bald wird mehr daraus. Kann sie in seiner Welt bestehen ??
Nicolas ist der künftige König von England und geht
auf dieselbe Uni wie Rebecca. Beide lernen sich kennen durch seine Clique und
werden Freunde. Doch da ist viel mehr …
Der Schreibstil war etwas anders, als ich es
erwartet habe und ich dadurch hat es etwas gedauert, um in die Geschichte zu finden.
Meist wird durch Rebecca erzählt. So kann der Leser sie noch intensiver kennen
lernen und ihre Gedanken und Gefühle während der Handlung erfahren. Die
Nebenfiguren wie die Freunde aus dem College aber auch Rebeccas Schwester haben
das Buch noch intensiver gemacht und ich habe es genossen mit ihnen durch die
Handlung zu reisen.
Die Spannung und Handlung hat sich nicht ganz so gut
ausgebreitet im Buch und ich fand es an manchen Stellen eher vor sich
hinziehend. Die Handlung wird durch den Wechsel von Vergangenheit und Zukunft
von der ersten Begegnung zwischen Nicolas und Rebecca erzählt. Beide sind
zunächst Freunde und werden durch ihre Clique aneinander nahegebracht. Als auf
einmal mehr wird, ist es für beide nicht so leicht, weil Nicolas als
zukünftiger König im Mittelpunkt steht und so alles was er macht kommentiert
wird. Mit Rebecca ist es zum ersten Mal anders und beide wollen zunächst eine
heimliche Beziehung haben. Durch die Teile sind die das Buch geteilt ist, kann
man erkennen inwieweit die Handlung voranschreitet. Die Beziehung, der beiden
ist nicht einfach und wird auf eine Probe gestellt. Wird es noch ein Happy End
geben?
Dies war mein erstes Werk von den Autorinnen und ich
war leider etwas negativ überrascht, was diese mit der Geschichte gemacht haben.
Der Klapptext hat mich überhaupt erst neugierig gemacht und ich wollte es
unbedingt lesen. Doch schon beim Lesen habe ich gemerkt, dass alles sehr
schleppend vorangeht und man mit jeder weiteren Seite hofft, das mal etwas mehr
passiert.
Das Cover verrät noch nicht viel von der Handlung
und man darf sich überraschen lassen.
Das Ende war interessant gestaltet, doch es hat mich
auch nicht wirklich vom Hocker gerissen.

Mit Mein Herz und deine Krone schafft die Autorin
eine besondere Liebesgeschichte, die leider einige Schwachen hat und ich mir
etwas mehr vorgestellt hatte.

3 von 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Rock my Heart: Roman (The Last Ones to Know 1) von Jamie Shaw


Preis: € 12,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt einer Trilogie
Verlag: BLANVALET
Will ich kaufen!

Feiern,
tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer
Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band “The Last Ones To
Know” gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger
der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes
Leben auf den Kopf stellen …

In”
Rock my Heart” geht es um Rowen, die eigentlich nur feiern und tanzen
will, als sie auf das Konzert The Last Ones To Know geht. Als sie dann auf Adam
dem Sänger der Band trifft, wird alles anders. Ein Kuss lässt die Chemie
sprühen. Aber was wird daraus???
Rowen
ist auf dem College und hat alles schon geplant mit ihrem Freund. Doch als sie
mit ihrer Freundin Dee in einem Club auf ihn triff, mit einer anderen muss sie
einen Schlussstrich ziehen. Dabei trifft sie auf Adam der Sänger der Band…
Adam
ist der Sänger der Band “The Last Ones To Know” und ein echter
Frauenmagnet. Er muss um seinen Abschluss machen zu können eben den Kurs
besuchen, indem auch Rowen ist. So kommt es, wie es das Schicksal will..
Der
Schreibstil
ist angenehm und wird aus der Sicht von Rowen erzählt. So kann man
sie und ihre Gedanken und Gefühle näher erfahren. Das Thema Rockstars ist zwar
kein neues Thema, aber durch die Autorin kann man hier wieder neue Charaktere
kennen lernen.
Auch
die Nebenfigur Dee ihre beste Freundin hat eine besondere Art an sich und ich
bin gespannt, ob man sie bald besser kennen lernen kann im nächsten Band. Ich
denke, dass hinter ihr noch mehr steckt.
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon beim ersten Treffen von Rowen und Adam ins
Buch genommen. Rowen glaubt das sie mit ihrem Freund, den sie seit der
Highschool kennt sich ein Leben aufbauen kann, doch alles kommt ganz anders,
als sie ihn erwischt im genau dem Club, wo sie mit Dee ist. Dort trifft sie auf
Adam, den sie erst nicht kennt und doch sprüht die Chemie. Außer einem Kuss
passiert aber nichts zwischen ihnen. Als Rowen wieder in ihren Alltag ist,auf
dem College sieht sie auf einmal Adam wieder in ihrem Kurs für Französisch.
Schnell erkennt sie, dass Adam seinen Abschluss nicht ernst nimmt. Wie es das
Schicksal so will, kommt sie ihm zu Hilfe und will ihm helfen bei einem
wichtigen Test zu bestehen. Dabei muss sie ihn ausgerechnet am Wochenende auf
Konzerte begleiten und stößt wieder auf seine Groupies die nicht locker lassen.
Rowen merkt, das nicht einfach wird, nur Freundschaft zu ihm zu haben. Wird es
eine Chance geben, wenn Adam bisher keine Beziehung eingegangen ist? Das Werk
ist, das erste Buch der Autorin das ich lese und ich bin geflasht was sie für
eine Handlung geschaffen hat. Mit jeder Seite will man hinter die Fassade von
Adam schauen als Rockstar. Ich bin gespannt was sich die Autorin noch einfallen
lässt.
Das
Cover
ist schon von Beginn an ein Highlight und es macht neugierig auf die
Geschichte. Ich liebe Rockstars und kann einfach nicht genug bekommen.
Das
Ende war bis zur letzten Seite gefangen in der Geschichte und wollte erst am
Schluss endlich realisieren das es zu Ende war.

Rock
my Heart” ist ein fesselnder Liebesroman, der den Leser einfach mitnimmt
in die Handlung. Die Protagonisten sind authentisch und machen Lust in der
Geschichte zu verbleiben.
5 VON 5 
1 In Rezensionen

Rezension zu : Die Schöne und der Werwolf von Christine Warren


Preis: € 9,99 [D]
Einband: TB
Seitenanzahl: 448
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Blanvalet
Will ich kaufen!

Ihren
Ausflug in die Welt der Menschen hatte sich die Fee Fiona wirklich anders
vorgestellt: Shoppen, Rockkonzerte, Entspannung. Zu früh gefreut: Direkt nach
ihrer Ankunft wird sie von einem äußerst aufgebrachten Dämon angegriffen. Ihr
Retter gefällt ihr aber außerordentlich gut: sexy Werwolf Tobias Walker. Und
obwohl der eigentlich damit beschäftigt ist, die Verhandlungen zwischen den
Anderen und den Menschen voranzutreiben, kann er sich der ungestümen Fiona kaum
entziehen …

QUELLE
: AMAZON

In
” Die Schöne und der Werwolf” geht es um Fiona, die als Fee gerne
wieder in die Menschenwelt möchte und sich entspannen will. Doch sie hat sich
nicht auf die Gefahren vorbereitet die dort lauern wie Dämonen. Als sie durch
Tobias gerettet wird der selbst ein Werwolf ist wird alles anders..
Fiona
ist eine Fee will endlich mal wieder entspannen, dazu reist sie in die
Menschenwelt bei der sie vieles erleben kann. Was sie aber nicht rechnet dort
einem gut aussehenden Werwolf zu begegnen.
Tobias
ist Werwolf und kümmert sich um die Verhandlungen zwischen den Menschen und den
anderen. Durch eine Rettungsaktion trifft er auf Fiona, die ihn mehr als nur
aus der Bahn wirft.
Auch
die Nebenfiguren aus dem Rudel von Tobias machen neugierig und ich wollte mehr
über sie erfahren. Ob diese auch noch eine Geschichte bekommen werden?
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird im Wechsel von Fiona und Tobias
erzählt. Der Leser kann beide dadurch näher kennen lernen und ihre Gefühle und
Gedanken erfahren. Auch die Kulisse mit Fionas Welt und der großen Stadt in der
Tobias wohnt, waren eine Abwechslung.  
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon beim ersten Treffen von Tobias und Fiona
ins Buch gezogen. Fiona trifft auf einen Dämon und mithilfe von Ihm als Werwolf
kann sie entkommen und wird dabei aber verletzt. In seiner Wohnung spürt sie,
dass es eine Anziehung gibt, doch Tobias hat gerade andere Sorgen. Er führt
gerade die Verhandlungen mit den anderen und den Menschen und kann keine
Ablenkung gebrauchen. Fionas soll sich auf den Rückweg machen und wieder durch
das Tor in ihre Welt gehen. Als
es soweit ist wird sie wieder zurücksoll, scheint irgendein Fluch auf dem Tor
zu liegen. Zusammen mit Tobias Alfa entscheiden sie, dass Fiona den Dämon
finden soll der sie nicht wieder in ihre Welt zurücklässt. Das wird nicht
leicht für Tobias, weil er merkt, dass Fiona eine Versuchung ist und er sich
schwer beherrschen kann. Doch gibt es eine Chance für beide, wenn sie eine Fee
ist und er ein Werwolf? Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich konnte es
kaum aus der Hand legen. Ihre Mischung aus Fantasy und erotische Spannung
machen Lust gar nicht mehr aufzuhören.
Das
Cover
ist vom ersten Blick an magisch, mysteriös und man will eigentlich sofort
loslegen. Die Farben und der Schriftzug setzen den letzten Akzent vom
Buchcover.
Das
Ende ist aufregend und ich konnte nicht aufhören mit dem entgegen fiebern auf
ein Happy End.

Mit
” Die Schöne und der Werwolf” schafft Christina Warren eine Fantasy
Story ganz nach meinem Geschmack. Ich freue mich schon ihr nächstes Buch in
Angriff zu nehmen.

5 von 5 EULEN
0 In Rezensionen

Rezension zu : Royal Dream: Roman (Die Royals-Saga 4) von Geneva Lee

Cover : Blanvalet

Format:
Kindle Edition
Seitenzahl
der Print-Ausgabe: 353 Seiten
ISBN-Quelle
für Seitenzahl: 3734103800
Verlag:
Blanvalet Taschenbuch Verlag (6. Juni 2016)
Preis
: 9,99
Reihe
:  Royal Saga Band 4 
KAUFEN –>Klick 
Follow
your dream … believe in a kiss … love forever!
Belle
Stuarts Leben liegt in Trümmern. Ihr Verlobter hat sie betrogen, ihre Hochzeit
ist abgeblasen, und Belle braucht dringend einen Job. Aber wer stellt schon
eine Oxford-Absolventin ein, die nichts vorzuweisen hat als die Planung einer
Hochzeit, die nie stattfinden wird? Belles letzte Chance ist die Stelle als
persönliche Assistentin von Smith Price. Der Londoner Anwalt ist unerhört
erfolgreich, unerträglich arrogant und unglaublich sexy – und er verlangt
ständige Bereitschaft … Belle spürt sofort, dass dieser Mann Gefahr bedeutet,
dass sie sich von ihm fernhalten sollte, aber ist sie stark genug, um sich
seiner dunklen Anziehungskraft zu entziehen?

 

In
” Royal Dream” geht es um Belle Stuart deren Leben in einem Haufen
liegt. Ihre Hochzeit ist abgesagt und sie muss sich einen neuen Job
suchen.  Aber wer würde sie entstellen
denn außer einer Hochzeit die nie stattgefunden.  Ihre letzte Chance ist daher eine Assistenten
Stelle beim Londoner Anwalt  Smith Price.
Er ist alles was sie nicht will und doch zieht er sie an.. Kann sie sich ihm
entziehen.
Belle
Stuart ist gerade vor einem Scherbenhaufen in ihrem Leben. Ihr Verlobter hat
sie betrogen und auch ihr Job ist sie los. Als sie beim Londoner Anwalt Smith
Price eine Stelle als persönliche Assistentin bekommt ist sie mehr als in
Gefahr sich seinem Charme  nicht zu
entziehen zu können..
Smith
Price ist ein Anwalt in London, der schon gleich auf den ersten Anblick
unerträglich arrogant und unglaublich sexy für Belle ist. Doch sie sollte sich
von so jemanden fern halten. Schafft sie es ?
Der
Schreibstil von Geneva Lee ist anziehend und macht immer weiter Lust in dieses
Buch einzutauchen. Belle erinnert mit ihrer Art etwas an ihre Freundin Claire
die ja jetzt mit Alexander verheiratet ist und bald ihr Glück abrunden kann.
Das Buch wird aus der Sicht von Belle erzählt und der Leser kann so noch mehr
über sie und ihre Gedanken und Gefühle erfahren.
Die
Spannung und Handlung  hat mich immer
mehr in das Buch gezogen. Man spürt die Anziehung die zwischen Belle und Smith
herrscht. Er bedeutet Gefahr und das weiß sie, doch sie kann sich einfach nicht
sehr Aura entziehen. Immer mehr gerät sie in einen Strudel aus Verlangen. Als
Assistentin von ihm muss sie tuen was er sagt und das ist nicht immer einfach.
Sie spürt das er gewisse Kontakte hat, die nicht gerade gute Gesellschaft sind
wenn man sie herausfordert. Kann es gut gehen zwischen ihnen ?
Ich
hatte einige Erwartungen  von diesem 4
Band, weil ich vom Vorgänger nicht ganz so mitgerissen wurde. Belle ist für
mich mal eine Abwechslung zu manch anderen Figuren, sie ist eher impulsiv als
ruhig und man muss ihr einfach folgen. Bei Smith hat mich auch gemerkt, das er
eigentlich weiß das er kein guter Umgang ist, aber sich der Anziehung von ihr
nicht entziehen kann. Ob es für beide ein Happy End geben wird ?
Das
Cover ist wie die der anderen Bücher gleich gehalten nur die Farbe vom Titel
ist anders gestaltet.

Das
Ende hat mich etwas genervt weil ich kein so besonderer Fan von Cliffhängern
bin. Ich bin gespannt was noch alles passiert mit Smith und Belle.
Mit
„Royal Dream „ schafft die Autorin einen neuen interessanten Teil ihrer Royal Reihe
indem der Leser dieses mal Belle näher kennen lernt, die beste Freundin von
Clara aus den ersten drei Büchern. Smith ist hat auch seine dunklen Geheimnisse
und man spürt ebenso die Dominanz die in umgibt. Mal schauen was der nächste
Band bereit hält. 
5 von 5 EULEN 
 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Every Kiss – Herz zu verlieren: Roman von Christina Lee

Cover : Blanvalet 
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. Februar 2016)
ISBN-13: 978-3734101106
Originaltitel: All of you
Preis : 8,99
SIE will nur ein Abenteuer. ER sucht die große Liebe.
Die zwanzigjährige Studentin Avery Michaels will mit
Dates und festen Beziehungen nichts zu tun haben. Niemals wird sie – wie ihre
Mutter – ihr Glück von einem Mann abhängig machen. Als sie auf einer Party den
super heißen Tattoo-Künstler Bennett kennenlernt, will sie ihn – für eine
Nacht. Doch Bennett lässt sie abblitzen. Er ist auf der Suche nach der großen
Liebe, und er will mehr als nur ein Abenteuer für Avery sein. Als die beiden
sich wider Erwarten immer näherkommen, erkennt Avery: Sie muss Bennett gehen
lassen – oder ihm endlich ihr Herz öffnen.

In Everykiss – Herz zu verlieren geht es um Avery die mit
Beziehungen + Dates eher nicht viel abgewinnen kann und sie an dem Beispiel
ihrer Mutter gesehen hat wie es geendet hat. Als sie auf einer Party Bennett
sieht einen Tattoo Künstler will sie ihn für eine Nacht, doch er will so etwas
nicht, er möchte etwas für immer? Wird sie sich ihm öffnen können?
Avery will sich nur auf One- Night Stands einlassen und
nicht auf Dates oder feste Beziehungen. Sie hat es in ihrem Umfeld gesehen und
möchte sich nicht von einem Mann abhängig machen. Doch als sie Bennett sieht,
bringt dieser sie aus dem Gleichgewicht
Bennett ist Tattoo Künstler und er hält von One -Night
Stands eher nichts. Er lässt sie anblitzen und macht damit etwas was nicht
jeder tut. Kann er sie endlich dazu bewegen sich zu öffnen? Als Charakter war
er für mich der ideale Junge und es gibt nicht viele wie ihn, die noch auf die
richtige warten.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und ich wurde direkt
in die Geschichte von Bennett und Avery gezogen. Beide sind sehr interessante
Figuren die auf den ersten Blick unterschiedlich wirken und man je mehr liest sie
besser kennen lernt. Das Buch wird aus der Sicht von Avery erzählt und man
bekommt dadurch ein besseres Gefühl wie ihre Gedanken + Gefühle sind.
Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite in der
ich Bennett und Avery kennen gelernt habe mehr ins Buch gezogen. Als Avery
Bennett trifft ist er der erste der sich nur auf eine Nacht einlassen will
sondern, er möchte etwas Festes. Avery will sich aber nicht auf etwas Festes
einlassen, weil sie einem Mann nicht wieder macht über sich geben will und eine
Beziehung nicht eingehen kann. Beide lernen sich aber besser kennen, weil er in
dasselbe Haus einzieht und sie dadurch Kontakt zu einander haben. Doch es gibt
da immer noch diese Spannung und das knistern zwischen ihnen das es nicht so
einfach macht. Kann es Bennett schaffen Avery zu überzeugen oder gewinnt ihre
Angst?
Das Cover hat mich schon in der Verlags Vorschau
angesprochen und das Paar harmoniert sehr gut zusammen. Die Farben und der
schöne Schriftzug setzt noch die letzten Züge. Alles zusammen ein Cover das
gelungen ist.
Das Ende hat mich einfach noch mehr gefreut, weil es  genauso war ich es mir vorgestellt habe. Die
Charaktere haben noch einiges durchstehen müssen und haben zum Schluss doch das
bekommen was sie gesucht haben. Doch es lässt auch hoffen, dass vielleicht noch
etwas kommen mag aus  der Feder der
Autorin.
Mit „Everykiss – Herz zu verlieren hat Christina Lee ein
Gefühlvolles Young Adult Buch geschaffen, das mich durch seine Charaktere, den
angenehmen Schreibstil und die Handlung nicht mehr loslassen wollte. Es ist auf
jeden Fall mein Lese Muss im Februar und für alle Fans die wie ich nicht von
diesen Büchern lassen können.

5 von 5 Eulen


0 In Rezensionen

Rezension zu : Royal Passion: Roman (Die Royals-Saga 1) von Geneva Lee

Cover : Blanvalet
Seitenzahl
der Print-Ausgabe: 449 Seiten
Verlag:
Blanvalet Taschenbuch Verlag (14. Dezember 2015)
E-Book
Preis : 9,99
Print
ab 18.01.16
Kaufen –>KLICK
Ein
Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor …
Auf
ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen
attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie
leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte
ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt
ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy

In
” Royal Passion” geht es um Clara Bishop, die auf ihrer
Abschlussfeier von einem völlig fremden der dazu noch attraktiv ist geküsst.
Sie weiß nicht wer er unbekannte ist bis sie ein Bild von ihm sieht. Prinz
Alexander von Cambridge und Thronfolger von England. Kann sich Clara ihm
entziehen oder wird er sie in ihr Verderben stützen?
Clara
feiert gerade ihren Abschluss als sie plötzlich von jemanden geküsst wird. Sie
weiß zu Anfang nicht wer es war, doch als sie ein Bild von ihm sieht wird Ihr
einiges klar. Sie wirkt sehr engagiert und will in ihren Leben etwas erreichen.
Prinz
Alexander von Cambridge ist bei den Frauen sehr beliebt und er will eigentlich
nicht festes und weiß sehr genau das er Clara wehtuen wird. Doch irgendwie
werden beide zueinander gezogen. Er liebt es Frauen zu dominieren und man kann
noch nicht viel
Der
Schreibstil
ist angehen flüssig und hat mich direkt in die Geschichte von
Alexander und Clara gezogen. Das Buch wird aus der Sicht von Clara erzählt und
der Leser wird mit jeder Seite mehr in das Buch gerissen und erfährt so wie sie
sich fühlt und was sie denkt während der Geschichte.
Die
Spannung
hat sich schon ab dem ersten Treffen zwischen beiden gezeigt und man
merkt, dass da etwas zwischen beiden ist. Erst will Clara sich nicht nur auf
eine heimliche Affäre einlassen und doch entscheidet sie sich später dafür und
leider bekommt die Öffentlichkeit und auch seine Familie viel mit und halten
sie für eine Schla***pe. Auch andere sehen es nicht gerne dass beide sich
zusammen zeigen. Haben die beiden überhaupt eine Chance und welche Geheimnisse
hat Alexander vor ihr?
Die
erotischen Szenen sind Authentisch und haben mich immer weiter mitgerissen. Man
spürt dass es zwischen beiden eine Chemie gibt, doch ist das genug?
Das
Cover
verrät schon ein klein wenig über das royale Thema aber noch nicht viel
was auf den Leser zu kommt. Die Farben und die schöne Schrift haben mich gleich
neugierig gemacht.
Das
Ende hat mich noch mehr bewegt und ich kann es kaum abwarten bis Band 2
erscheint und die Geschichte der beiden weiter geht. Viele Fragen haben mich
noch beschäftigt und was wohl noch geschehen wird. Welche Geheimnisse verbirgt
Alexander noch vor Clara und was hat seine Familie da für ein Mitspracherecht?

Mit
Royal Passion hat Geneva Lee einen fesselnden Auftakt geschaffen der mich von
Anfang an begeistert hat und ich von ihren Charakteren nicht genug bekommen kann.
Ein bisschen erinnert mich die Geschichte an die aktuelle Serie „ The Royals“
wo der jetzige Thronfolger bei den Frauen auch nichts anbrennen lässt und ich
bin gespannt ob die Liebe der beiden eine Chance hat oder ob seine Herkunft und
alles andere ihnen im Weg stehen wird.
Meine Bewertung 5 von 5 Schmetterlingen
0 In Rezensionen

Rezension zu : Trouble – Süchtig nach Dir von Chelsea Fine

Cover : Blanvalet Verlag

Taschenbuch:
384 Seiten
Verlag:
Blanvalet Taschenbuch Verlag (14. September 2015)
ISBN-10:
3734100143
ISBN-13:
978-3734100147
Originaltitel:
Perfect Kind of Trouble
Preis
: 8,99 Print / Ebook : 7,99
KAUFEN –> klick
Reihe : 
Trouble
– Süchtig nach Dir

Broken
– Gefährliche Liebe

Kayla
hält sich fern von Bad Boys. Und als Daren Ackwood ganz unerwartet bei der
Beerdigung ihres Vaters auftaucht, weiß sie, dass sie ihm dringend aus dem Weg
gehen sollte. Aber das ist gar nicht so einfach in einer Kleinstadt. Und dann
erfährt Kayla vom letzten Wunsch ihres Vaters – und muss plötzlich jede Minute
mit Daren verbringen … Daren mochte seinen Dad nie und hat auch keine Ahnung,
warum er ihn in seinem Testament erwähnt. Doch dann begegnet er Kayla – und ist
plötzlich zu allem bereit. Auch wenn es bedeutet, sich auf einen Wettlauf gegen
die Zeit einzulassen – und gegen Kayla.

In
” Trouble. Süchtig nach Dir” geht es um Kayla, die sich lieber von
Bad Boys fern hält. Als aber auf der Daren Ackwood aber auf der Beerdigung
ihres Vaters erscheint, muss sie ihm aus dem Weg gehen.Als sie aber vom letzten
Wunsch ihres Vaters erfährt muss sie auf einmal Umdenken. Als Daren Kayla
begegnet, ist er bereit alles zu riskieren.
Kayla
ist von ihrem Vater enttäuscht und hat schon seit 5 Jahren keinen Kontakt mehr
mit ihm. Sie hat mit ihrer Mutter ein neues Leben angefangen. Als sie darauf
hin Darin begegnet, dem ihr Vater all die Jahre die Aufmerksamkeit geschenkt
hat ist sie nicht gerade begeistert.
Daren
hatte nie einen besonders guten Vater, aber dafür war Kayla Vaters für ihn da.
Was hat es damit auf sich, das er auch zu Testament Eröffnung kommen soll??? Er
wirkt auf den ersten Moment wie ein Frauenaufreißer, aber je mehr man ihn
kennen lernt desto schneller ändert man seine Meinung.
Der
Schreibstil
der Autorin hat mich schon in ihrem ersten Band mehr in das Buch
gezogen und in diesem ist es nicht anders. Es wird aus der Sicht von Kayla und
Daren erzählt und man kann so noch mehr in ihren Gedanken und Gefühle schauen.
Auch die Stadt und die Hintergründe, das zum Beispiel Daren mit Pixie aus dem
ersten Buch zu tun hat und die beiden gute Freunde sind, fand ich toll.
Die
Spannung
und der Inhalt sind dieses Mal komplett anders, denn Daren und Kayla
müssen um an das Erbe von ihrem Vater zu gelangen, das beiden zusteht auf eine
Art Schnitzeljagt bzw. Suche gehen aber das blöde daran ist für beide, sie
müssen in jener Hinsicht aneinander gekettet sein.. Die Autorin beschreibt
diese Suche mit Humor, knisternden Momenten zwischen beiden, sodass man immer
weiter in diese Geschichte eintaucht. Auch weiß man nicht, wie ihre Suche
ausgehen wird und das macht jeden Leser nur noch neugieriger.
Natürlich
gibt es auch Erotische Szenen, die aber nicht so im Mittelpunkt sind, wie das
zusammen finden von Daren und Kayla. Ihr merkt man, das beide wieder lernen
müssen jemanden zu Vertrauen und etwas zuzulassen.  Auch Freundschaft ist daher sehr wichtig und
diese baut sich nach und nach auf. Werden beide wieder einen Weg finden anderen
Vertrauen zu schenken und sich auf einander als Menschen einlassen ?
Das
Cover
mit den zwei Personen, die gegenseitig halten hat für mich das Buch
perfekt wiedergespiegelt, denn genau darum geht es, wieder eine Beziehung zu
anderen aufzubauen, auch wenn man schlechte Erfahrungen wie in zum Beispiel in
einer Familie gemacht hat. Die Farben sind auch ein schöner Hingucker und der
Schriftzug macht es komplett.
Das
Ende hat mich bis zu letzten Seite mit Daren und Kayla mit fiebern lassen und
beide sind für mich tolle Figuren, die es verdient haben ihr Glück zu finden,
ob dieses nun Geld oder Liebe ist, müsst ihr selbst lesen in dem ihr es kauft.

Mit
Trouble. Süchtig nach Dir hat Chelsea Fine einen weiteren tollen Young Adult
Roman geschaffen, der mich von Beginn bis Ende nicht losgelassen hat und diese
Reihe mit jedem Buch besser wird. Die Charaktere sind authentisch + der schöne
Schreibstil bereiten schöne Lesestunden.

5 von 5 Schmetterlingen
backtotop