0 In Rezensionen

Rezension von Brunhilde : A single touch von Ivy Andrews

Verlag: blanvalet
Preis: 12,99 €, Buch
Seiten: 545 Seiten

Eine einzige Berührung kann dein Leben für immer verändern …

Als Val ihr Auslandsjahr am renommierten Plymouth College of Art antritt, hofft sie, ihrem gebrochenen Herzen endlich die nötige Ruhe verschaffen zu können. Sie will sich voll und ganz auf ihre Leidenschaft, die Modefotografie, konzentrieren und das Leben in dem ihr fremden Land genießen – von Männern, Lügen und Geheimnissen hat sie erst mal genug. Doch dann steht plötzlich Parker Gibson vor ihr, der sich nicht nur als überaus charmant und fürsorglich entpuppt, sondern auch als ihr Vermieter! Schon bald teilen die beiden mehr als nur vier Wände, doch Val ist skeptisch, denn Parker scheint etwas vor ihr zu verbergen …

Quelle : BLANVALET

 

Ich habe den ersten Band der Reihe geliebt und auch der 2 war für mich ein absolutes Highlight. Doch der dritte Band hatte viele Schwächen und ich habe nicht diesen Sog gespürt, wie ich es in den vorherigen Bänden gespürt habe.

Der Schreibstil war flüssig und hat mich wieder in die Geschichte getragen, jedoch hat mir eine gewisse Chemie zwischen den Charakteren gefehlt, die ich sonst immer so präsent in den anderen Teilen hatte. Man kann einen roten Faden erkennen, aber mir war es in diesem Buch eindeutig zu viel um das Thema Mode, ich meine, ich wusste, dass es mit vorkommt, aber es war mir in diesem Band leider zu viel des Guten.

Die Spannung plätscherte leider nur langsam voran und habe der hälfte des Buches war ich komplett draußen, weil ich einfach keinen Bezug mehr zu den Hauptprotagonisten bekommen habe. 

Leider war dieser 3 Band der Reihe der Autorin kein Highlight für mich.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop