Browsing Tag

Blanvalet Verlag

0 In Rezensionen

Rezension zu : Trouble – Süchtig nach Dir von Chelsea Fine

Cover : Blanvalet Verlag

Taschenbuch:
384 Seiten
Verlag:
Blanvalet Taschenbuch Verlag (14. September 2015)
ISBN-10:
3734100143
ISBN-13:
978-3734100147
Originaltitel:
Perfect Kind of Trouble
Preis
: 8,99 Print / Ebook : 7,99
KAUFEN –> klick
Reihe : 
Trouble
– Süchtig nach Dir

Broken
– Gefährliche Liebe

Kayla
hält sich fern von Bad Boys. Und als Daren Ackwood ganz unerwartet bei der
Beerdigung ihres Vaters auftaucht, weiß sie, dass sie ihm dringend aus dem Weg
gehen sollte. Aber das ist gar nicht so einfach in einer Kleinstadt. Und dann
erfährt Kayla vom letzten Wunsch ihres Vaters – und muss plötzlich jede Minute
mit Daren verbringen … Daren mochte seinen Dad nie und hat auch keine Ahnung,
warum er ihn in seinem Testament erwähnt. Doch dann begegnet er Kayla – und ist
plötzlich zu allem bereit. Auch wenn es bedeutet, sich auf einen Wettlauf gegen
die Zeit einzulassen – und gegen Kayla.

In
” Trouble. Süchtig nach Dir” geht es um Kayla, die sich lieber von
Bad Boys fern hält. Als aber auf der Daren Ackwood aber auf der Beerdigung
ihres Vaters erscheint, muss sie ihm aus dem Weg gehen.Als sie aber vom letzten
Wunsch ihres Vaters erfährt muss sie auf einmal Umdenken. Als Daren Kayla
begegnet, ist er bereit alles zu riskieren.
Kayla
ist von ihrem Vater enttäuscht und hat schon seit 5 Jahren keinen Kontakt mehr
mit ihm. Sie hat mit ihrer Mutter ein neues Leben angefangen. Als sie darauf
hin Darin begegnet, dem ihr Vater all die Jahre die Aufmerksamkeit geschenkt
hat ist sie nicht gerade begeistert.
Daren
hatte nie einen besonders guten Vater, aber dafür war Kayla Vaters für ihn da.
Was hat es damit auf sich, das er auch zu Testament Eröffnung kommen soll??? Er
wirkt auf den ersten Moment wie ein Frauenaufreißer, aber je mehr man ihn
kennen lernt desto schneller ändert man seine Meinung.
Der
Schreibstil
der Autorin hat mich schon in ihrem ersten Band mehr in das Buch
gezogen und in diesem ist es nicht anders. Es wird aus der Sicht von Kayla und
Daren erzählt und man kann so noch mehr in ihren Gedanken und Gefühle schauen.
Auch die Stadt und die Hintergründe, das zum Beispiel Daren mit Pixie aus dem
ersten Buch zu tun hat und die beiden gute Freunde sind, fand ich toll.
Die
Spannung
und der Inhalt sind dieses Mal komplett anders, denn Daren und Kayla
müssen um an das Erbe von ihrem Vater zu gelangen, das beiden zusteht auf eine
Art Schnitzeljagt bzw. Suche gehen aber das blöde daran ist für beide, sie
müssen in jener Hinsicht aneinander gekettet sein.. Die Autorin beschreibt
diese Suche mit Humor, knisternden Momenten zwischen beiden, sodass man immer
weiter in diese Geschichte eintaucht. Auch weiß man nicht, wie ihre Suche
ausgehen wird und das macht jeden Leser nur noch neugieriger.
Natürlich
gibt es auch Erotische Szenen, die aber nicht so im Mittelpunkt sind, wie das
zusammen finden von Daren und Kayla. Ihr merkt man, das beide wieder lernen
müssen jemanden zu Vertrauen und etwas zuzulassen.  Auch Freundschaft ist daher sehr wichtig und
diese baut sich nach und nach auf. Werden beide wieder einen Weg finden anderen
Vertrauen zu schenken und sich auf einander als Menschen einlassen ?
Das
Cover
mit den zwei Personen, die gegenseitig halten hat für mich das Buch
perfekt wiedergespiegelt, denn genau darum geht es, wieder eine Beziehung zu
anderen aufzubauen, auch wenn man schlechte Erfahrungen wie in zum Beispiel in
einer Familie gemacht hat. Die Farben sind auch ein schöner Hingucker und der
Schriftzug macht es komplett.
Das
Ende hat mich bis zu letzten Seite mit Daren und Kayla mit fiebern lassen und
beide sind für mich tolle Figuren, die es verdient haben ihr Glück zu finden,
ob dieses nun Geld oder Liebe ist, müsst ihr selbst lesen in dem ihr es kauft.

Mit
Trouble. Süchtig nach Dir hat Chelsea Fine einen weiteren tollen Young Adult
Roman geschaffen, der mich von Beginn bis Ende nicht losgelassen hat und diese
Reihe mit jedem Buch besser wird. Die Charaktere sind authentisch + der schöne
Schreibstil bereiten schöne Lesestunden.

5 von 5 Schmetterlingen
0 In Rezensionen

Rezension zu: Broken – Gefährliche Liebe ( E-Book) von Chelsea Fine

Cover : Blanvalet 

Seitenzahl
der Print-Ausgabe: 321 Seiten
ISBN-Quelle
für Seitenzahl: 3734100135
Verlag:
Blanvalet Taschenbuch Verlag (13. Juli 2015)
Preis
: 5,99
Inhalt
:
Heiße
Leidenschaft, dunkle Geheimnisse – und die ganz große Liebe
Die
Semesterferien stellen Pixie Marshall gleich vor zwei Herausforderungen: Sie
braucht Geld, und sie braucht eine Bleibe. Ein Job in einem Bed & Breakfast
scheint die Lösung ihrer Probleme zu sein. Doch Pixie hat nicht geahnt, dass
ihr Zimmernachbar ausgerechnet Levi Andrews sein würde. Der extrem heiß ist.
Und den Pixie am liebsten nie wieder sehen würde … Denn ein Jahr zuvor waren
sie dabei, sich ineinander zu verlieben – bis eine schreckliche Nacht alles
veränderte. Doch Levi jetzt aus dem Weg zu gehen stellt sich als unmöglich
heraus. Was ihn allerdings nicht zu stören scheint …
Meine
Meinung :
In
” Broken. Gefährliche Liebe geht es um Pixie Marshall, die gleich zwei
Probleme hat: Sie braucht Geld, und eine bleibe. Sie entschließt sich in einem
Bed & Breakfast zu arbeiten. Doch dort sie hat nicht geahnt dass ihr
Zimmernachbar Levi Andrews ist. Der dazu noch gut aussieht und eine
Vorgeschichte mit ihr hat. Doch ihm auszuweichen scheint nicht einfach zu sein.
Pixie
Marshall muss in ihren Semester Ferien Geld verdienen und eine Bleibe finden.
Dabei scheint ihr ein Bed& Breakfast ideal, doch das sie jemand aus ihrer
Vergangenheit wieder sieht und dazu jemand in den sie sich fast verliebt
hätte..
Levi
Andrews ist ihr Zimmernachbar und die beiden verbindet eine Vorgeschichte in
der sie beinahe zusammen gekommen wären. Doch eine schreckliche Nacht änderte
alles
Der
Schreibstil
ist flüssig und angenehm und man wird durch ihn noch mehr in die
Geschichte von Levi und Pixie gezogen. Das Buch wird aus der Sicht von beiden
erzählt und man kann so im Wechsel immer wieder erfahren was  beide
fühlen und denken. Man spürt das da etwas war zwischen ihr und ihm und das es
schwer ist wieder auf eine normale Ebene miteinander zu kommen und normal
miteinander umzugehen.  
Die
Spannung
und Handlung der Geschichte ist von Beginn an packend und man kann
nicht so schnell wieder aufhören zu lesen. Die Charaktere des Buches zeigen viele
Emotionen und diese werden von der Autorin klar dargestellt. Gleich zu Anfang
wird man in die Geschichte gezogen und erfährt nach und nach wieso Levi und
Pixie sich voneinander entfernt haben und keinen Kontakt mehr haben. Als beide
dann aber im selben Bed & Breakfast arbeiten, versuchen sie einander mit
Streichen zu ärgern. Doch selbst das wird irgendwann ermüdend. Werden beide
sich wieder aneinander annähern und können sie ihre alte Anziehung noch
verdrängen ?  Es bleibt fesselnd und ich konnte bis zum Ende nicht
aufhören. Ob die beiden vielleicht wieder zusammenkommen, erfahrt ihr wenn ihr
euch das e-book oder ab 17 August das Print Buch in euer Regal holt.
Das
Cover
wirkt typisch für einen young adult Roman und zeigt zwei Personen, die
sich sehr nahe stehen und man spürt das da etwas zwischen diesen Personen ist.
Die Farben und der Schriftzug heben das ganze noch hervor und machen es zu
einem Hingucker.
Das
Ende hat mich nicht mehr losgelassen und ich freue mich schon auf die weiteren
Bände, in denen man als Leser neue Charaktere kennen lernt und deren Geschichte.
Fazit
:
Mit
Broken. Gefährliche Liebe hat die Autorin einen Roman geschaffen, der amüsant, fesselnd,
spritzig und toll zum lesen war.  Die Charaktere sind gut
ausgearbeitet und haben das Buch abgerundet.

0 In Rezensionen

Rezension zu : LoveTrip – Eine heiße Reise: Scharfe Storys von Inka Loreen Minden

Cover : Blanvalet Taschenbuch Verlag
Taschenbuch:
320 Seiten
Verlag:
Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. März 2015)
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
3442383854
ISBN-13:
978-3442383856
Preis
: 7,99 €
Inhalt
:
Zwischen
Captain’s Dinner und Maschinenraum – Leidenschaft pur!
Eine
Karibikkreuzfahrt bedeutet mehr als romantische Sonnenuntergänge, Traumstrände
und kristallklares Wasser. Heiße Flirts und Fesselspiele sind ebenso an der
Tagesordnung. Da gibt es eine Offizierin, die mit dem Mechaniker im
Maschinenraum eine schnelle Nummer schiebt, weil man dort ungehemmt stöhnen
kann. Oder den Butler, der seine Vorgesetzte auf Männerschau begleitet. Und
welcher Passagierin wird es als erste gelingen, den Captain zu verführen? Eines
ist klar: Auf dem LoveTrip ist alles möglich.
Meine
Meinung :
In
Love Trip-Eine heiße Reise geht es um viele erotische Geschichten, die sich auf
einer Karibikkreuzfahrt ereignen und viele heiße Flirts, Fesselspiele und viele
erotische Nummern.
Und
am meisten fragt man sich, wem es gelingen wird, den Kapitän zu verführen? Denn
alles ist auf dieser erotischen Reise möglich.
Kyle
ist der Butler, der seine Chefin begleitet auf Männerschau und der sie auch
anziehend findet. Werden die beiden sich auch näher kommen?
Janna
ist Servicekraft auf dem Schiff und leider schon fast in den Vierzigern. Sie
will nach ihrem Ex endlich neu anfangen und erstmal keine Beziehung oder einen
Mann haben. Doch da gibt es noch einen Mechaniker, der mehr will.
Tylor
muss mit seinen Eltern auf das Schiff, weil er bisher nur gefeiert hat und sich
keine großen Gedanken um sein Leben gemacht hat. Dafür liebt er Musik und ist
als Ty the Cry bekannt.
Zoe
ist mit ihren Freundinnen zusammen auf dem Schiff und will mehr vom Land sehen
anstatt wie ihre Freundinnen dem Captain nachzustellen. Dadurch lernt sie Logan
kennen und die beiden verbringen den Tag zusammen.
Holly
arbeitet auf dem Schiff und sorgt dafür das keiner im Casino betrügt, indem sie
über ihren Kollegen im Überwachungsraum Anweisungen bekommt. Dabei denkt sie
das sie jemanden wieder erkannt hat, ist es wirklich Mark mit dem sie vor
Jahren abgeschlossen hat ?
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und hat mich sofort in den Bann des Buches
gezogen.Das Buch ist in die verschiedenen Kapitel der Kurzgeschichten
eingeteilt und man hat so einen guten Überblick über die Geschichten. Jede von
ihnen wird aus einer anderen Sicht erzählt.
Die
Spannung
hat sich in jeder der kurzen Geschichten langsam im Buch angefangen
und sich zur Mitte hin immer weiter gesteigert. Die erotischen Szenen sind toll
geschrieben und man kann sich direkt in die Geschichten hineinversetzen und die
Erotik spüren.
Das
Cover auf dem eine Frau die sich in Unterwäsche erotisch darbietet und im
Hintergrund das schöne Blau schaffen eine schöne Urlaubsstimmung.
Das
Ende hat die Autorin einfach fesselnd und toll abschlossen und die Charaktere
aus der ersten Geschichte waren auch meine Liebsten gewesen.
Fazit
:

Love
Trip – Eine heiße Reise ist ein mitreißendes erotisches Buch mit tollen
Kurzgeschichten, die den Leser für eine Weile abtauchen lassen und nicht an die
Realität denken lassen.
backtotop