0 In Rezensionen

Rezension zu : Kaleidra – Wer die Liebe entfesselt: Band 3 (Kaleidra-Trilogie, Band 3)

 

Seitenzahl

Reihe: Band 3

Verlag: one Verlag

E-Book : 6,99, Print: 17,99

Wertung: 4 / 5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

 

Das packende Finale der Urban-Fantasy-Trilogie: Spannend bis zur letzten Seite

Nachdem Emilia und Ben aus Kaleidra zurück sind, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Die Hohepriesterin Ishtar ist wie vom Erdboden verschluckt, und die Crux greifen unter der Herrschaft der Quecks die Menschen an. Städte werden ins Chaos gestürzt, und auch Rom bleibt nicht unversehrt. Emilia und ihre Freunde versuchen händeringend, einen Ausweg zu finden. Und dann ist da auch noch die Sache mit Emilias wahrer Herkunft, die sie nicht loslässt. Zusammen mit alten und neuen Verbündeten will sie der Sache auf den Grund gehen. Schließlich offenbart sich ihr ein gut gehütetes Geheimnis, das nicht nur das Schicksal aller Alchemisten, sondern auch die Zukunft der gesamten Menschheit verändern könnte …

QUELLE: ONE VERLAG

Ich habe die Trilogie von Band 1 an verschlungen und in diesem Finale erleben wir als Leser noch so viele Dinge. Emilia und Ben sind aus Kaleidra zurück, aber dennoch ist nichts mehr wie vorher. Es herrscht Chaos und die Crux greifen unter der Herrschaft der Quecks die Menschen. Dann ist da natürlich noch Emilias Herkunft, die es nicht so leicht macht.

Emilia hat sich seit dem ersten Band sehr viel weiterentwickelt und man spürt, wie sehr sie alles noch verarbeiten muss. Wird sie mehr über die Umstände ihre Herkunft erfahren? Auch die Dinge mit Ben sind alles andere als einfach.. 

Der Schreibstil hat mich wieder mitgenommen und man erlebt wieder die Perspektiven, wie man es aus den anderen Büchern kennt. Besonders die Fantasyelemente haben mich hier wieder begeistert. Schon in ihrer ersten Trilogie beim Verlag war ich regelrecht begeistert. Die Nebenfiguren wie ihre Freunde muss man einfach durch ihre unterschiedlichen Charaktereigenschaften ins Herz schließen. 

Die Spannung hat sich mit jeder neuen Seite langsam mehr aufgebaut und hier habe ich nur einen Kritikpunkt, dass ich manche Stellen etwas gezogen haben und ich manchmal etwas gestört wurde im Lesefluss dadurch. Die Geschichte hat wieder mit vielen Wendungen gespielt und immer wieder konnte ich nicht glauben was passiert. Emilia muss in diesem finalen Band noch einmal vieles durchstehen und es bleibt natürlich nicht aus, dass sie gegen andere kämpfen muss. Es war wie ein Abschied für mich, weil man die Charaktere schon eine Weile begleitet, hat in ihrer Geschichte. Deswegen kann ich sagen, es war ein aufregendes Finale und ich freue mich auf die weiteren Bücher der Autorin.

 

„Kaleidra – Wer die Liebe entfesselt: Band 3 (Kaleidra-Trilogie, Band 3)“ ist ein Finale, bei dem ich mitfiebern musste bis zur letzten Seite.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop