0 In Rezensionen

Rezension zu: Cinderella ist tot von Kalynn Bayron.

Seitenzahl: 384

Reihe:  

Verlag: HEYNE

E-Book : 13,99, Print : 18,00

Wertung: 4/ 5

Mehr Infos

 

Sophia lebt in Cinderellas Königreich, zweihundert Jahre nach jener Ballnacht, in der Cinderella ihren Traumprinzen fand. Doch Cinderellas Geschichte dient inzwischen nur noch dazu, die Frauen zu unterdrücken und sie möglichst schnell bei einem großen Festakt im Schloss unter die Haube zu bringen. Wer sich diesem Ritual verweigert, wird getötet, und wer am Ende der Ballnacht noch keinen Mann hat, wird ausgestoßen und verfolgt. Doch Sophia will keinen Mann. Sie flüchtet in den verwunschenen Wald – und trifft dort Constance, die ihr zeigt, dass sie die Kraft hat, ihr Schicksal und ihre Welt für immer zu verändern …

QUELLE : HEYNE 

Jeder kennt das Märchen von Cinderella, die auf meinem Ball sich in den Prinzen verliebt und er ihr den Schuh an hellt und beide heiraten. Ein klassisches Happy End eben, das uns schon lange begleitet. In dieser Geschichte dient nur noch dazu, um die Frauen zu schwächen und sie an den Mann zu bringen. Es gibt im Buch ein Ritual, das jeder machen muss, sonst droht der Tod. Doch wer nach dem Ball keinen Mann hat, wird ausgestoßen und verfolgt..

Sophia ist steht auf Frauen und will keinen Mann und flieht vom Ball in den verwunschenen Wald und lernt dort Constance kennen, die ihr mehr gibt, als sie ahnt. Sie steht für sich ein und kämpft um ihre Rechte. Was, aber mir zu viel war, dass sie als lesbische Person jeden Mann unter einen Scheffel stellt und keine Unterschiede sieht.  

Mit dieser Handlung zeigt uns die Autorin keine rosa rote Liebesgeschichte, sondern eine Realität, die sehr mitnimmt und zum Nachdenken anregt. Die Handlung hat einen schnellen Einstieg ins Geschehen und ich habe ein wenig gebraucht, um mit dem Stil zurechtzukommen. Dennoch habe ich eine aufregende Geschichte erlebt, die so viele unterschiedliche Facetten zeigt. Ich selbst mag Bücher, die positiv ausgehen und bei dieser erlebt man eine Wendung, die zum Nachdenken anregt. 

Meine Neugier ist groß welche Geschichte als Nächstes von der Autorin kommen wird.

Eine aufregende Adaption der Geschichte, die fast jeder kennt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop