0 In Rezensionen

Rezension zu : Bedlam Brotherhood – Er wird dich finden von T. M. Frazier

 

Seitenzahl: 400

Reihe: Band 1

Verlag:  LYX VERLAG

Preis: Print : /   Ebook: 3,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

 

Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist …

 

Grim erwartet nicht mehr viel vom Leben. Von einer Pflegefamilie zur nächsten gereicht, hat er aufgegeben, irgendwo dazugehören zu wollen, etwas zu fühlen und irgendwann sogar zu sprechen. Bis er Emma Jean kennenlernt. Ihre erste Begegnung dauert nur wenige Minuten, eine unschuldige Berührung und ein paar Worte lang – und verändert beide für immer. Sie sehen sich nie wieder und können sich doch nicht vergessen. Fünf Jahre später steckt Grim als Scharfrichter des berühmt-berüchtigten Bedlam Brotherhoods metertief im Bandenkrieg von New Mexico. Insgeheim ist er immer noch auf der Suche nach Emma Jean – und findet sie bei den Los Muertos, seinem größten Feind. Er und die Meisterdiebin der rivalisierenden Gang wissen beide, dass das Leben sie auf die falschen Seiten eines erbitterten Krieges gestellt hat, und dass sie sich von einander fernhalten müssen. Doch ihrem Verlangen nach einander ist das leider völlig egal …

Quelle : LYX Verlag

In „BEDLAM BROTHERHOOD – ER WIRD DICH FINDEN“ geht es um Grim, der nicht mehr viel erwartet von seinem Leben. Er kommt von einer Pflegefamilie zur nächsten und redet seitdem mit niemandem mehr. Bis er auf Emma Jean trifft, die ihn mit einem Trick ihre Begegnung nicht mehr vergessen lässt. 5 Jahre später ist er, der Scharfrichter des berühmt-berüchtigten Bedlam Brotherhoods. Ausgerechnet trifft er Emma Jean bei seinen größten Feinden wieder, den Los Muertos….

Was wird, das Schicksal von ihnen verlangen ……

Grim (Tristan) hatte nie ein richtiges Zuhause und kam von einer Pflegefamilie zur nächsten. Er redete nie ein Wort und hatte damals schon aufgegeben irgendwo Anschluss zu finden. Doch eine Begegnung mit einem kleinen Mädchen änderte alles. Heute gehört er den Bedlem Brothers an…

Emma Jean ist ebenfalls in keinem Zuhause aufgewachsen, was ihr halt gegeben hat. Sie wurde mit ihrer Freundin Gabriella in eine andere Stadt zu den Los Muertos gebracht und dort ist alles anders…

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Emma und Grim erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse ist in verschiedenen Bereichen eingeteilt und man lernt als Leser, die unterschiedlichen Gangs kennen. Es gibt, die Los Muertos, Bedlam Brotherhood, Immortal Kings. Diese regieren unterschiedlich und es gibt verschiedene Grenzen. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten, die Geschichte mit.

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in, die Geschichte von Grim und Emma Jean gezogen. Schon im Prolog sieht man, wie sich beide in jungen Jahren kennen lernen und wie sich ihre Wege trennen. Während Grim (Tristan) bei zu einer Familie bei den Bedlam Brotherhood kommt, landet sie mit ihrer Freundin bei den Los Muerentos, einer der gegnerischen Gangs. Dort muss sie für jede Woche zusammen mit Gabriella ihren Lebensunterhalt bestreiten, indem sie für Marco den Boss der Los Muertos eine gewisse Summe beschafft. Sie ahnt nicht, dass der Junge, den sie nie vergessen konnte, in ihrer Nähe ist, bis sie sich wiedersehen. Doch sie gehört einer gegnerischen Gang an und Grim ahnt nicht, dass sie nie eine Wahl hatte als 12-Jähriges Mädchen. Die Geschichte wird mit jeder Seite intensiver und mir fehlen, die Worte für dieses Ende. Habe ich mich wirklich in diesem einen Charakter so getäuscht??? Das Ende lässt mich mit brennender Sehnsucht auf Band 2/3 warten.

Das Cover sieht einfach heiß aus und man will direkt in, die Geschichte eintauchen.

 

Mit „BEDLAM BROTHERHOOD – ER WIRD DICH FINDEN“ schafft, es, die Autorin, dass ich das Buch in einem Tag inhaliert habe und nicht mehr aufhören konnte.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop