0 In Rezensionen

Rezension zu : All These Broken Strings von Lana Rotaru.

Seitenzahl: 353

Reihe: /

Verlag: Carlsen

E-Book : 2,99, Print : 14,00 TB

Wertung: 2/ 5 EULEN

Mehr Infos

**Rockstar-Liebe zwischen Erfolg und Vergangenheit**
Seit dem Tod ihres Großvaters verbindet die einst leidenschaftliche Songwriterin MacKenzie mit der Musik nichts als Schmerz. Einzig sein Vermächtnis, das Camp Melody, spendet ihr Trost. Als sie jedoch erfährt, dass das Ferienlager für Musikbegabte inmitten der Natur Montanas nicht mehr genug Gewinn einbringt, will sie es um jeden Preis retten. Wäre der Schlüssel dazu nicht ausgerechnet Vincent Kennedy, ihr ehemaliger Mitcamper mit den stechend blauen Augen – der Mann, der damals mit ihrem gemeinsam geschriebenen Song über Nacht zum Star wurde …

»Die Melodie war so unglaublich dunkel und melancholisch, die Lyrics voller Herzschmerz. Fast hatte es den Anschein, als hätte Vincent beim Komponieren tief in mein Innerstes geblickt und wiedergegeben, was er dort sah.« (Textauszug)

»All These Broken Strings« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

QUELLE : CARLSEN

Ich liebe Rockstar Geschichten und der Klappentext von „All These Broken Strings“ hat direkt hier gesprochen. Es geht um Mackenzie und Vincents Geschichte. Beide verbindet eine gemeinsame Vergangenheit und große Gefühle. Doch etwas zerriss beide auseinander und nun braucht sie seine Hilfe.

Vincent & Mackenzie lieben beiden Musik und haben durch Camp Melody eine gemeinsame Verbindung. Doch eine Intrige veränderte alles. Wird es eine neue Chance geben ?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Mackenzie und Vincent erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse des Camps hat mir wahnsinnig gut gefallen und auch, weil ich einen gewissen Disney Film liebe.

Die Geschichte hat mich langsam in die Handlung gezogen. Ich liebe Geschichten über Musik und bin sofort in Mackenzies Leben gezogen worden. Das Camp liegt ihr am Herz und als sie erfährt, dass es schließen soll, muss sie es verhindern.
Die Handlung hatte gute Ansätze, jedoch wusste man am Anfang schon, was genau der Grund war durch den Streit von Mackenzie und Vincent. Die Auflösung kam dann recht spät und ich hatte eigentlich mehr erwartet.

Das Cover sieht wunderschön aus durch dieses Gold/ violetten Farbton.

Leider hat mich die Geschichte nicht mitgerissen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop