0 In Rezensionen

Rezension zu: A single night: Roman (L.O.V.E. 1) von Ivy Andrews

Seitenzahl: 481

Reihe: Band 1

Verlag: Blavalet Verlag

Preis: Kindle: 6,99  ,Print : 12,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:
KLICK ** WERBUNG

 

Eine einzige Nacht kann dein Leben für immer verändern …

Der Reihenstart jetzt für kurze Zeit zum Kennenlernpreis!

Als die modebegeisterte Libby während der New Yorker Fashion Week auf den erfolgreichen Jungdesigner Jasper Chase trifft, ahnt sie nicht, dass sie wenige Stunden später eine unvergessliche Nacht mit ihm verbringen wird. Anderthalb Jahre danach kreuzen sich ihre Wege erneut: am Plymouth College of Art, wo sich Libby für ein Modedesign-Studium eingeschrieben hat. Das erste Wiedersehen verläuft jedoch alles andere als magisch, und Libby muss sich fragen, wieso sie in den letzten Monaten immer wieder an Jasper denken musste, denn dem ist der Starruhm offensichtlich völlig zu Kopf gestiegen. Jasper allerdings hat Libby keineswegs vergessen – genauso wenig dessen bester Freund Ian, dem die talentierte Amerikanerin ein gewaltiger Dorn im Auge ist …

 

Die L.O.V.E.-Reihe bei Blanvalet:

Band 1: A single night (Libby & Jasper)

Band 2: A single word (Oxy & Henri)

Band 3: A single touch (Val & Parker)

Band 4: A single kiss (Ella & Callum)

Alle Bände können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

Die Autorin schreibt auch unter den Pseudonymen Ava Innings und Violet Truelove.

Quelle : Blanvalet Verlag

 

In „A single night: Roman (L.O.V.E. 1)“ geht es um Libby, die eine Nacht in ihrem Leben nicht vergessen kann, als sie Jasper begegnete. Anderthalb Jahre später sieht sie ihn wieder, denn sie hat sich am Plymouth College of Art, für ein Modedesign-Studium eingeschrieben. Warum muss sie immer an Jasper denken, wenn dieser nicht mehr der gleiche ist ? Wird es eine neue Chance geben?

Libby möchte im Bereich Modedesign ein Studium absolvieren und hat sich dazu Plymouth College of Art eingeschrieben. Immer wieder geistert ihr die Begegnung mit Jasper in New York im Kopf von damals. Was hält das Schicksal jetzt für sie bereit?

Jasper ist ein erfolgreicher Jungdesigner zusammen mit seinem guten Freund Ian. Er ahnt nicht was das Schicksal mit ihm vorhat, als er Libby kennen lernt. Er hat eine besondere Ausstrahlung und man spürt genau wie sehr Mode seine Leidenschaft ist. 

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Jasper und Libby erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren wie sein bester Freund Ian sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit.

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Libby und Jasper gezogen. Beide lernen sich kennen, als Libby auf der New Yorker Fashion Week ist und dort Eindrücke sammeln will. Dort lernt sie Jasper kennen, dem, was gerade nicht so gut geht, weil sein bester Freund Ian, mit dem er zusammen Mode entwirft, schwer erkrank ist. Auf einmal verbringe beide Zeiten miteinander und Libby spürt, dass er mehr in ihr auslöst. Doch Jasper reist am nächsten Tag ab und beide sehen sich erst anderthalb Jahre später wieder. Lobby hat sich auf dem Plymouth College of Art eingeschrieben und will später als Designerin arbeiten. Wird es dieses Mal nach ihrer erneuten Begegnung eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft geben? Natürlich gibt es Hindernisse und Intrigen nicht zuletzt durch Jaspers besten Freund Ian, für den Libby nur ein Parasit ist.
Immer wieder kommt man auch mit dem Thema Mode in Berührung und wie diese Welt auch manchmal von außen so schön und perfekt scheint, aber es dort ebenfalls falsche Menschen gibt wie in jeder Brache. Wird Jasper erkennen, wem er trauen kann und wie wird es mit Libby ausgehen?
Das Ende war mehr als nur aufregend und ich habe mich kaum davon lösen können.

Das Cover sieht einfach toll aus und man will direkt in die Geschichte hineinlesen.

 

A single night: Roman (L.O.V.E. 1) ist ein fesselnder Auftakt der neuen Reihe aus der Feder von Ivy Andrews. Ich freue mich schon auf, die weiteren Bände.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop