Rezension zu : Soul Mates, Band 2: Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivoni

 

Seitenzahl: 416

Reihe: Band 2 Abschluss

Verlag: Ravensburger

Preis: 10,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK

 

Rayne und Colt sind Seelenpartner – und ihre Liebe bringt sie in größte Gefahr. Denn Lauren, die Anführerin der Dunkelseelen, hat Rayne auf ihre Seite gezogen und versucht auf jede erdenkliche Weise, ihren Willen zu brechen. Doch Colt kämpft weiterhin für die Lichtseelen und würde alles dafür tun, um Rayne zurückzugewinnen.

Quelle : Ravensburger Buchverlag

 

 

In „Soul Mates, Band 2: Ruf der Dunkelheit“ geht die Geschichte weiter von Rayne und Colt weiter. Beide sind Seelenpartner und dennoch ist Lauren in Gefahr, weil Lauren die Anführerin der Dunkelseelen sie auf ihre Seite bringen will. Colt will weiterkämpfen und sie wieder zu Ihnen zurückbringen….

Rayne ist in den Fängen von Lauren der Anführerin der Dunkelseelen. Ist ihr Wille bald gebrochen oder kann Colt sie wieder erreichen und ins Licht ziehen? Schon im ersten Band hat sie mir als Protagonistin gefallen und ich mochte sie mit jeder Seite mehr.

Colt versucht alles und kämpft weiterhin für die Lichtseelen. Er will Rayne mit aller Kraft wieder aus den Fängen von Lauren holen. Kann er sie wieder aus deren Bann lösen?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Rayne erzählt. Der Leser kann so wieder ihre Gefühle und Gedanken erfahren während der Handlung. Die Kulisse der Stadt hat mich schon im ersten Band neugierig gemacht. Es gibt viele interessante Nebenfiguren, wie Emma und noch andere aus ihrem Umfeld die ein wichtig Rolle für Rayne habe

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite wieder mehr in die Geschichte um Rayne und Colt gezogen. Schon das Ende von Band 1 war einfach so erschütternd und die Leseprobe zu Band 2 hat mich noch mehr aufgewühlt. Die Geschichte geht genau, da weiter wo Rayne von den Dunkelseelen gezwungen wird mit Ihnen zu kommen und wo sie von Lauren der Anführerin ganz anderen Dingen und Training ausgesetzt ist. Sie will sie mehr in die Dunkelheit zu den Dunkelseelen ziehen, doch für welche Seite wird sie sich entscheiden? Colt kämpft weiterhin um sie und um ihr Band als Seelenpartner. Dieser Abschluss ist noch viel mehr dramatischer und ich konnte keine Sekunde aus dem Buch weg. Man kann einfach nicht anders als mit den Charakteren mitzufiebern und bis zur letzten Seite zu hoffen. Ob es ein Happy End für sie geben wird, verrate ich ab dieser Stelle nicht, ihr müsst es selbst lesen, wenn ihr, wie ich Band 1 verschlungen habt.

Das Cover sieht einfach toll aus und das Paar passt für mich perfekt auf Rayne und Colt. Der Schriftzug und die Farben passen einfach zusammen.

Mit „Soul Mates, Band 2: Ruf der Dunkelheit“ schafft Bianca Iosivoni einen einzigartigen Abschluss um die Geschichte von Rayne und Colt. Ich freue mich auf ihre nächste Reihe im Ravensburger Verlag.

 

 

5 VON 5

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.