Browsing Tag

Sieben Verlag

0 In Rezensionen

Rezension zu : Defense of Love (Nashville Defenders) von Arizona Moore

Seitenzahl:288

Reihe:

Verlag: Sieben Verlag

Preis: Kindle: 6,99, Print: 12,90

Wertung: 3/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

*REZENSION EXEMPLAR

 

Um den stressgeplagten, erfolgreichen und attraktiven Baseballprofi der Nashville Defenders, Mason Campbell, auf andere Gedanken zu bringen, beschließen seine Freunde, ihn auf einen Wochenendausflug nach Las Vegas zu entführen. Dort angekommen, bricht direkt das Chaos los. Addison Johnson, der vorlaute Wirbelwind der jungen Clique, und Mason müssen sich ein Zimmer teilen und eine ausschweifende Partynacht, jede Menge Drinks und etliche Stunden später, ist das Desaster perfekt. Mason und Addy müssen feststellen, dass die Zimmersituation nicht ihr größtes Problem ist. Krampfhaft suchen die zwei, die unterschiedlicher nicht sein könnten, nach einem Ausweg aus ihrem Dilemma. Wobei sie allerdings übersehen, dass Amor gepaart mit ihrer eigenen Leidenschaft vielleicht andere Pläne hat.

Quelle : Sieben Verlag

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu: Monster in his eyes – In seinen Augen (Monster Trilogie 1) von J.M. Darhower

Seitenzahl: 348

Reihe: Band 1

Verlag:  Sieben Verlag

Preis: E-book : 6,99 , Print :12,90

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

 

Teil 1 der Dark Romance / Mafia Romance Trilogie der USA Today Bestseller Autorin J. M. Darhower

Ignazio Vitale ist kein guter Mensch. Die Studentin Karissa Reed ahnt das schon, als sie ihn das erste Mal sieht. Den geheimnisvollen und verboten gut aussehenden Naz umgibt eine dunkle Aura. Es ist verblüffend und faszinierend zugleich, wie schnell sie ihm und seiner Art, alles zu kontrollieren, verfällt. Selbst als sie ahnt, dass er Geheimnisse hat, die sie nicht ergründen kann, zieht er sie nur noch weiter in seinen Bann. Denn die Dunkelheit in seinen Augen ist gleichermaßen erschreckend und erregend. Als die Wahrheit jedoch ans Licht kommt, möchte sie ihn hassen. Aber sie kann nicht aufhören, ihn zu lieben.

Quelle : Sieben Verlag

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : River Wild von Samantha Towle

 

Seitenzahl:244

Reihe: ?

Verlag: Sieben Verlag

Preis: Ebook : 6,99    Print : 12,90

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

*REZENSION EXEMPLAR

 

Manchmal passieren Dinge, mit denen man nie gerechnet hätte …

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte aus der Feder der New York Times Bestsellerautorin Samantha Towle.

Carrie hat ihren Namen geändert und flieht vor ihrem Mann nach Texas. Dort findet sie einen sicheren Hafen, einen Ort, an dem sie ganz von vorn anfangen kann. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ihr unhöflicher, mürrischer Nachbar. Mr. River Wild. Natürlich hat sie kein Interesse an ihm, oder er an ihr, doch als er ihr eines Tages hilft, einen ausgesetzten Hund zu retten, stellt sie fest, dass er mehr Gemeinsamkeiten mit ihr hat, als sie zunächst dachte.

River, vom Schicksal gebeutelt und der Liebe enttäuscht, lebt zurückgezogen und hat kein Interesse an Beziehungen jeglicher Art. Doch der zunächst hilflos wirkenden Carrie kann er sich nicht entziehen. Sie scheint etwas mit ihm gemeinsam zu haben. Beide haben ein dunkles Geheimnis. Eine zaghafte und ungewöhnliche Freundschaft führt letztlich zu mehr.

Doch für Menschen wie Carrie und River scheint ein Happy End nicht in den Karten zu liegen, ganz besonders nicht, wenn die Vergangenheit droht, sie einzuholen.

Quelle : Sieben Verlag

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : Throttle me – Halte mich (Men of Inked 1) von Chelle Bliss

Seitenzahl: 256

Reihe: Band 1

Verlag: Sieben Verlag

Preis: E-book : 6,99, Print :12,90

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

Was passiert, wenn eine ordentliche Mathelehrerin auf einen tätowierten Bad Boy Biker trifft? Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an, oder vielleicht auch aus …

Suzy ist ein Kontrollfreak und plant ihr Leben detailliert durch und voraus. Als sie eine Autopanne hat, kommt ihr ein Mann zu Hilfe, der so ganz anders ist, als die Männer mit denen sie sonst ausgeht. Er ist tätowiert, mysteriös, männlich, fährt Motorrad und ist doch auch der perfekte Gentleman.

City hatte sein Herz schon einmal einer Frau geschenkt, und wollte diesen Fehler eigentlich nicht mehr machen. Doch bei Suzy ist er bereit, das Risiko noch einmal einzugehen. Die Frage ist nur, ob Suzy ebenfalls dazu bereit ist.

Quelle : AMAZON

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu: Sing My Lovesong von Charlotte Tendon

 

 

 

Seitenzahl: 376

Reihe:

Verlag:  Sieben Verlag

Preis: Print: 12,90 E-book :6,99

Wertung: 4/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK ** WERBUNG

*REZENSION EXEMPLAR

 

Der erfolgreiche Sänger Andreas Cavelli hat aus Karrieregründen sein Herz gegenüber der Liebe verschlossen. Seinen Fans verlangt es nach dem Frauenschwarm und Herzensbrecher. Doch als die Hobbysängerin Anja in sein Leben tritt, scheint sie weitaus mehr zu sein, als nur seine Muse.

Anja hat ihren Traum, als Sängerin berühmt zu werden, längst aufgegeben. Zwar singt sie noch in einem Laientheater, sucht aber ihren Platz in der Welt, während sie sich mit der Arbeit als Kellnerin über Wasser hält. Als sie ihr Idol Andreas Cavelli unerwartet kennenlernt, wird aus dieser Begegnung eher ein Albtraum als die Erfüllung eines Traums. Allerdings empfindet Anja längst mehr für ihn als lediglich eine wiederauflebende Jugendschwärmerei.

Quelle: Sieben Verlag Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : Riding Home (Death Raiders MC) von Ronja Weisz


Preis: € 12,90 [D]
Taschenbuch: Print
Seitenanzahl: 252
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt einer Reihe
Verlag: Sieben Verlag
Will ich kaufen!

Nach
dem Tod ihrer Mutter bricht für Livvy Franklin die Welt zusammen. Als
Übergangslösung lässt sie sich von ihrem Vater nach Silver Springs, dem Hauptsitz
des Nevada Charters der Death Raiders, holen. Er verschafft ihr einen Job an
der Bar des Casinos, das dem Club gehört. Livvy versucht, sich an die raue Welt
des Death Raiders Motorradclubs zu gewöhnen, doch es fällt ihr schwer. Dennoch
ist sie fasziniert von einem der Männer im Club. Ronan Walsh. Ronan ist ein
ehemaliger irischer Elitesoldat und ein sehr verschlossener Mann. Während die
Anziehungskraft zwischen ihnen von Tag zu Tag stärker wird, kommt für Ronan
jedoch eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Livvy, die zudem noch die
Tochter eines anderen Mitglieds ist, nicht in Frage. Zu sehr hat er sich
entfernt von dem liebenden, leidenschaftlichen Mann, der er einst war. Doch ein
gestohlener Kuss im Schatten des Clubhauses und die Dinge entwickeln sich
anders, als Ronan geplant hat.

Quelle
: Sieben Verlag

In” Riding Home (Death Raiders MC 1)” geht es um Livvy, für die nach
dem Tod ihrer Mutter alles zusammenbricht. Als Übergang lässt sie sich von
ihrem Vater nach Silver Springs dem Hauptsitz der Nevada Charters, der Death Riders
bringen. Dort soll sie erst mal an der Bar des Casinos arbeiten, dass dem Club
gehört. Sie versucht sich mit den Männern im Club abzufinden und doch gibt es
einen, der ihr auffällt. Doch Ronan ist ein verschlossener Mann und will sich
auf keine Frau momentan einlassen..

Livvy muss einen harten Schicksalsschlag einstecken, als ihre Mutter stirbt und
sie erst mal zurück ins Leben finden muss. Dabei soll ihr erst mal ihr Vater
helfen, der zu den Death Riders gehört. Sie will sich eigentlich auf keinen von
ihnen einlassen, doch Ronan zieht sie irgendwie an.

Ronan ist ehemaliger irischer Elitesoldat und ein verschlossener Mann. Er
strahlt etwas Besonderes aus, was Livvy auffällt. Doch gibt es eine Chance für
beide? Er hat schon genug Menschen in seinem Umfeld verloren und will
eigentlich keine Frau zu nah an sich lassen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel von Livvy aber auch
von Ronan erfährt man etwas aus seiner Perspektive. Die Kulisse rund um den
Club hat mich an eine andere Reihe aus dem Verlag erinnert und auch Rona Weisz
schafft es mich irgendwie mitzunehmen. Die Nebenfiguren wie die anderen
Clubmitglieder muss man einfach näher kennen lernen. Ich bin gespannt welche
Mitglieder noch ihre Geschichte bekommen werden.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Livvy
gezogen. Sie hat es nicht leicht nach dem Tod ihrer Mutter und muss nun per
Übergang bei ihrem Vater leben. Dieser wohnt in Silver Springs bei dem
Hauptsitz der Death Raiders. Durch ihn bekommt sie einen Job an der Bar des
Casinos das dem Club auch gehört. Ein Mann scheint sie besonders zu reitzen, Ronan
Walsh, doch dieser hat als Soldat eine Menge erlebt und ist eher verschlossen
und lässt nicht jeden an sich heran. Sie spürt, dass es eine Chemie zwischen
ihnen gibt, doch Ronan will in seinem Leben keine feste Bindung mehr und nur
Affäre scheint für ihn infrage zu kommen. Doch Livvy ist die Tochter eines
Mitglieds und das will er auf keinen Fall riskieren. Plötzlich kommt es zu
einem Kuss und alles scheint sich zu ändern. Gibt es für beide eine Zukunft?
Dies ist der erste Band der Reihe und ich bin, gespannt mit welchen Mitgliedern
es weiter geht.

Das Cover
passt perfekt zur Raiders Reihe und man will direkt in diese Clubs
Szene eindringen und mehr erfahren. Die Farben sind passend zum Coverbild und
setzen

 
Mit „Riding Home (Death Raiders MC 1)” gelingt der Autorin ein fesselnder
Auftakt der mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Ronan und Livvy
zieht. Ich freue mich auf das, nächste Lese Erlebnis in diesem Club.
 5 VON 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Revved: Mit Vollgas von Samantha Towle


Preis: € 12,90 [D]
Taschenbuch: Print
Seitenanzahl: 300
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: ?
Verlag: Sieben Verlag
Will ich kaufen!

Andressa
“Andi” Amaro ist Mechanikerin und bekommt die Chance, ihren absoluten
Traumjob anzunehmen. Sie wird Mitglied im Mechanikerteam des bestaussehenden
und erfolgreichsten jüngsten Formel 1 Fahrers aller Zeiten, Carrick Ryan.
Carrick ist nicht nur sündhaft sexy, ein Playboy und der ultimative Badboy
unter den Rennfahrern, sondern eben auch ein Formel 1 Pilot … und Andi hat
eine Regel, die besagt, sich niemals mit einem Rennfahrer einzulassen. Dafür
hat sie triftige Gründe, doch Carrick lässt all ihre Zündfunken aufflammen und
rast mit Vollgas in Richtung ihres Herzens.

In
” Revved – Mit Vollgas” geht es um Andressa ( Andi) die als
Mechanikerin endlich die Chance bekommt ihren Traumjob zu verwirklichen. Sie
wird bei dem erfolgreichsten jüngsten Fahrer Carrick Ryan. Dieser ist ein Playboy
und bekannt bei den Frauen.  Sie will
sich auf keinen Fall mit einem Fahrer einlassen. Wird Carrick ihre Meinung
ändern???
Andressa
(Andi) will unbedingt als Mechanikerin durchstarten und bekommt einen Job bei
dem erfolgreichen Rennfahrer Carrick.  Sie
hat in ihrem Leben schon viel erlebt und ist mit Autos Großgeworden.
Carrick
Ryan ist er erfolgreichste jüngste Fahrer und lässt auch bei Frauen nichts
abbrennen. Er hatte schon einen Skandal und muss aufpassen. Wie wird er auf
Andressa reagieren.
Die
Nebencharaktere wie Andressas Onkel haben das Buch noch besonders gemacht, weil
durch ihn ist sie erst auf ihren neuen Job gestoßen bei Carricks Team. Leider
gab es wie in jedem anderen Buch auch Personen, die es Andressa nicht so leicht
gemacht haben..
Der
Schreibstil
hat mich direkt nach ein paar Seiten in die Geschichte von Andressa
und Carrick gezogen. Es wird aus der Sicht von Andressa erzählt und der Leser
kann sie so noch besser kennen lernen. Ihre Gefühle und Gedanken kann man
dadurch noch besser verstehen und ihre Figur. Auch der Hintergrund wieso sie
zum Formel 1 gekommen ist, macht neugierig auf mehr. Auch von Carrick bekommt
man einiges mit und mit jeder Seite wollte ich mehr über ihn wissen.

Die
Spannung und Handlung
hat mich direkt bei der ersten Begegnung zwischen Carrick
und Andressa ins Buch gezogen. Man spürt das es eine Chemie gibt zwischen ihr
und ihm. Aber sie hat eine besondere Regel, sie fängt nie etwas an mit einem
Fahrer. Carrick versucht es und sie macht ihm klar, das es nicht mehr als
Freundschaft geben wird. Beide lernen sich mit der Zeit besser kennen, als sie
zu den verschiedenen Orten reisen an denen die Rennen stattfinden. Dabei kommt
es immer wieder zu einer Situation bei der Andressa und Carrick immer wieder
ein knistern überfällt. Als sich alles auf einmal zuspitzt und beide sich
einander hingeben. Aber damit fangen die Probleme erst an…  Er steht im Rampenlicht als Fahrer und
Andressa hat schon einmal jemanden verloren. Wird es da eine Zukunft geben für
beide?
Die
Autorin hat mich mit diesem Buch völlig überrascht und ich würde am liebsten
direkt wieder einen Band von ihr Lesen, indem es um Rennfahrer geht und wieder
neue Figuren von ihr kennenlernen.
Das
Cover
ist ein schöner Hingucker und macht Lust direkt in das Buch einzutauchen.
Die Farben und das Paar strahlen so viel aus. Es passt einfach perfekt
zusammen.
Das
Ende hat mich bis zur letzten Seite im Bann des Buches gehalten und ich wollte
gar nicht mehr aus dem Buch weg. Carrick und Andressa haben viel durchgemacht
bevor sie auf ein Happy End gestoßen sind.

Mit
„Revved – Mit Vollgas” schafft die Autorin eine fesselnde Geschichte, die
voller Spannung, Drama und Action ist. Ihr Stil ist flüssig und lädt zum lesen in
die Geschichte von Andressa und Carrick ein. Ich bin gespannt was noch folgen
wird. 
5 von 5 EULEN

0 In Rezensionen

Rezension zu : Kleeblatt und Klit von Sylvia Pranga

Cover : Sieben Verlag
Broschiert: 310 Seiten
Verlag: Sieben-Verlag (1. Mai 2016)
ISBN-13: 978-3864435966
Preis Print : 12,90 
Kaufen –> KLICK

Eine Irin und ein Schotte – Julie und Aidan könnten nicht
unterschiedlicher sein. Davon ist Julie überzeugt. Sie hält Aidan für einen
Weiberheld und wehrt seine Avancen daher beharrlich ab. Als äußere Umstände sie
dazu zwingen, mit Aidan in einem Haus zu wohnen, glaubt sie, dass es nicht
schlimmer kommen kann. Womit sie nicht rechnete, ist Aidans Charme, Humor und
Hartnäckigkeit sowie das Dazwischenfunken ihrer eigenen Gefühle …

In ” Kleeblatt und Klit ” geht es um Julia und
Aidan die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie denkt zuerst das Aidan ein
Weiberheld ist und will ihn nicht näher an sich lassen. Als sie durch Umstände
gezwungen wird muss sie mit ihm zusammen in einem Haus wohnen. Sie glaubt es
kann nicht schlechter werden, aber sie hat nicht mit ihren Gefühlen
gerechnet… Sie hat aber auch nicht mit dessen Charme gerechnet…
Julie ist Irin und hat Meeresbiologie studiert. Sie hat
eine große Familie und liebt es Zeit mit Ihnen zu verbringen auch wenn es nicht
immer leicht ist. Als sie auf Aidan trifft denkt sie erst was für ein Aufreißer
doch mit der Zeit wird es irgendwie anders.
Aidan ist Schotte und hat gerade eine Scheidung hinter
sich. Jetzt tobt er sich etwas aus. Als er auf Julie ist er fasziniert doch
kommt seine Art bei ihr an?  Ein knistern
ist schon mal vorhanden. Er war sehr sympathisch und ich fand seine Art hat das
Buch sehr erfrischt.
Der Schreibstil von Sylvia Pranga ist angenehm flüssig
und hat mich nach und nach mehr in die Geschichte rund um die Irin Julie und den
Schotten Aidan ins Buch gezogen. Das Buch wird aus der Sicht von Julie erzählt und so kann der
Leser sie und ihr Umfeld kennen lernen. Ebenso ihre Gedanken und Gefühle.
Die Spannung und Handlung hat mich schon an der ersten
Begegnung zwischen Aidan und Julie ins Buch gezogen. Man spürt das es eine
Anziehung gibt, doch Julie erfährt das er es gerne bei Frauen krachen lässt und
seine Freiheit genießt. Warum er es so handhabt erfährt sie später. So versucht
sie bei verschiedenen treffen nicht auf seine Avancen einzugehen. Doch das Schicksal
will es anders. Als Julie ein Problem mit ihrem 
Job und auch mit ihrer Wohnung hat wohnt sie plötzlich mit Aidan
zusammen. Sie glaubt es kann nicht schlimmer kommen, kann sie Aidan widerstehen
wenn sie nicht mal mehr die Entfernung trennt sondern nur Räume? Besonders die
Dialoge haben mich gut unterhalten und der schöne Hintergrund indem die
Geschichte spielt hat mich ebenso neugierig gemacht.

Das Cover verspricht eine romantische Geschichte die das
Paar schon ausstrahlt auf dem Buchcover. Die Farben und der typische Flair von
Irland haben es noch schöner gemacht.
Das Ende hat mich bis zuletzt mit Aidan und Julie
mitfiebern lassen. Haben beide ihr Happy End bekommen? Es bleibt spannend.
Mit ” Kleeblatt und Kilt” schafft Sylvia Pranga
einen schönen Roman der den Leser mitnimmt . Der schöne Schreibstil von , ist
mir schon durch ihre anderen Werke in Erinnerung geblieben. Die Handlung nimmt
mit jeder Seite zu und macht es zu einem tollen Lesevergnügen.

5 VON 5 EULEN

0 In Rezensionen

Rezension zu : Der Chauffeur – Ein Bodyguard für die Liebe von Ria Wolf

Cover : Sieben Verlag 
Broschiert: 356 Seiten
Verlag: Sieben-Verlag (1. Februar 2016)
ISBN-13: 978-3864435843
Preis : 12,38
Kaufen –> klick
Jason Connors, Inhaber eines erfolgreichen Security
Unternehmens hat sein Business und sein Leben im Griff. Er mag keine
Überraschungen, gilt als penibel und diszipliniert. Um einem Freund einen
Gefallen zu tun, übernimmt er vorübergehend einen Job als Chauffeur bei der
erfolgreichen Liebesromanautorin Lenara Larkmann. Als er feststellt, dass es
sich bei seiner Klientin nicht um ein verwöhntes Luxusweibchen handelt, sondern
um eine charmante, zurückhaltende und bodenständige Frau, muss er feststellen,
dass sie ihm emotional, als auch beruflich, sehr gefährlich werden könnte. Aber
nichts kann seine Professionalität ins Wanken bringen – oder vielleicht doch?

In ” Der Chauffeur – Ein
Bodyguard für die Liebe” geht es um Jason Connors der Inhaber einer guten
Security Firma ist und alles in seinen Leben im Griff hat. Als er durch einen
Freund einen Job übernimmt denkt er zuerst, dass diese Klientin eher Verwöhnt
ist. Doch als er sie besser kennen lernt muss er sehen, dass es ganz anders
ist. Was passiert wen sie ihm gefährlich wird?
Lena Larkmann und Liebesroman
Autorin und wird die neuen Klientin von Jason der einspringt als Chauffeur. Sie
hatte einen Unfall und fühlt sich mit ihren Narben nicht mehr so begehrenswert.
Ob Jason der Mann sein wird der sie wieder aus ihren Gedanken holen kann?
Jason Connors ist Inhaber eines
Security Unternehmens und hat alles in seinem Leben im Griff. Er kann
Überraschungen nicht leiden und gehört zu einer peniblen Sorte. Kann Lena ihn
berühren? 
Der Schreibstil ist angenehm flüssig
und er hat mich schon in einem anderen Buch der Autorin von der Seite an
mitgerissen. Das Buch wird aus der Sicht von Jason und Lena im Wechsel erzählt
und man dadurch beide noch besser kennen lernen und mehr über ihre
Vergangenheit in Erfahrung bringen. Auch die schönen Handlungsorte habe mich neugierig gemacht und ich liebe ja sowieso Pferde und habe mich deswegen gefreut das diese auch mit ihm Buch waren.
Die Spannung und
Handlung
hat mich schon an der ersten Begegnung zwischen Jason und Lena
mitgenommen. Zuerst hat nämlich Jason keine Lust auf einen Chauffeur Job, aber
er will einem Freund helfen. Erst denkt Jason ihn erwartet eine Diva, doch Lena
ist ganz anders. Je mehr er ihr hilft und die beiden sich kennen lernen muss er
feststellen, diese Frau könnte ihm gefährlich werden. Doch kann sich Lena auf
etwas einlassen? Seit ihrem Unfall der ihr leider eine Narbe hinterlassen hat,
fühlt sie sich nicht mehr so wie vorher. Werden die beiden zueinander finden
können? Auch
unerwartete Besucher kommen vorbei und machen so manchen Wirbel und es bleibt
interessant. Auch Erotik kommt in diesem Buch vor, jedoch hat Rita Wolf nicht
den ganzen Fokus darauf gelegt, was diesem Buch auf keinen Fall geschadet hat. 
Das Cover verspricht schon erotische Spannung und das Paar wirkt
sehr vertraut miteinander. Die Farben mit dem Gelb und weiß sind eine schöne
Kombination und passen gut. 
Das Ende hat die Autorin noch einmal sehr gut geschrieben, sodass ich mich kaum bremsen konnte mit dem lesen. Ob Lena und Jason ihr Happy End bekommen haben ? 

Mit “Der Chauffeur- Ein Bodyguard für die Liebe”
schafft Ria Wolf eine schöne Geschichte, die durch den tollen Schreibstil aber
auch wegen den Protagonisten zu einem tollen Lesevergnügen wird. 
 5 von 5 Eulen

backtotop