Browsing Tag

Egmont LYX

0 In Rezensionen

Rezension zu : Berühre mich. Nicht. (Berühre mich nicht Reihe, Band 1) von Laura Kneidl


Preis: € 12,90 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl:465
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 1 /2
Verlag: LYX
Will ich kaufen!

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann
traf sie ihn …
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein
Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu
beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings
schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst
immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer
Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen
und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch
Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es
Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich
schneller schlagen …
Sage und Luca – DIE große Liebesgeschichte des Winters!
QUELLE  : LYX 

In „Berühre mich. Nicht. (Berühre mich nicht Reihe) 1“
geht es um Sage, die nach Nevada kommt und weder Geld noch Wohnung + keine
Freunde. Sie will einen Neuanfang und wird immer noch von den Geistern ihrer
Vergangenheit verfolgt. Als sie bei ihrem neuen Job in der Bibliothek Luca
wirft dieser sie aus der Bahn. Er scheint etwas zu verbergen, kann sie hinter
seine Fassade schauen?
Sage mag die Berührung von anderen Menschen nicht und das
hat einen besonderen Grund aus ihrer Vergangenheit. Sie versucht am College Geld
zu verdienen und hat Glück einen Job zu finden in dem Archiv der Bibliothek.
Luca studiert ebenso wie Sage und beide treffen sich als
sie einen Job im Archiv der Bibliothek annimmt und dort zusammen Bücher
katalogisieren sollen. Er selbst will sich nicht verlieben und glaubt
eigentlich nicht daran, dass er sich binden kann.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der
Perspektive von Sage erzählt. Der Leser kann so noch einen tieferen Einblick in
ihre Gefühle und Gedanken bekommen. Die Nebenfiguren wie Lucas Schwester, die
für Sage eine gute Freundin wird,sind Laura toll gelungen. Die Kulisse des
Colleges hat mich direkt wieder neugierig gemacht.
Die Spannung und Handlung hat mich langsam in Sage
Geschichte gezogen. Sie will einen Neustart anfangen in Nevada, weit weg von
ihren Ängsten. Ohne Geld, Wohnung, Freunde scheint es zu Beginn noch nicht so
leicht für sie. Dabei begleitet Sage immer wieder ihre Panik Attacken und sie
versucht sich durch ihr Mantra: „Ich habe keine Angst-Die Angst ist nicht Real“
wieder zurückzukommen in die Realität. Sage hat Glück und ergattert einen Job
in der Bibliothek und lernt dort direkt Luca kennen, doch dieser scheint ihrer
Angst noch mehr anzustacheln mit anderen Menschen zusammenarbeiten zu müssen
und Nähe zuzulassen. Durch ihn lernt sie noch seine Schwester kennen und es
entsteht eine besondere Freundschaft. Je mehr sie dadurch auch Luca kennen
lernt, spürt sie, dass er ganz anders ist und das ihre Gefühle stark ins
Schwanken kommen. Doch Sages Vergangenheit holt sie immer wieder ein und diese
scheint immer wieder präsent. Kann sie jemals Ruhe finden und glücklich werden?
Laura Kneidl hat mich mit diesem Buch völlig berührt,
weil ich Themen wie sexueller Gewalt einfach schlimm finde und ich diesen
Personen am liebsten Lebenslänglich geben würde. Ebenso zeigt sie, dass Sage
sehr schlimme Verlustängste hat, weil die Person ausgerechnet in ihrer Familie
sitzt..
Das Ende hat mich sehr getroffen, weil es genau an einer
Stelle ist, an der man einfach weiterlesen möchte und es doch nicht kann, weil
der 2 Band erst im Januar kommt.
Das Cover ist einfach toll geworden und die Farben sehen
einfach genial aus.
Es hat mich direkt angesprochen und man will direkt
wissen, welche Geschichte dahinter steckt.
Mit „Berühre mich. Nicht. (Berühre mich nicht Reihe 1“)
schafft Laura Kneidl einen Young Adult, der mich sehr mitgenommen hat. Sage ist
eine besondere Protagonistin, deren Geschichte man sich nicht entziehen kann
und man es kaum aushält, bis man weiterlesen kann.

Eindeutig eine Liebesgeschichte, an der man im Oktober
nicht vorbeigehen kann.

5 VON 5
0 In Rezensionen

Rezension zu : Royal Wedding von April Dawson


Preis: € 4,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 252
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt einer Reihe
Verlag: LYX
Will ich kaufen!

Ein Prinz zum Verlieben. Eine Prinzessin wider Willen. Eine Liebe gegen alle Widerstände.
Jenna hat ein für alle Mal genug von den Lügen der Männer. Trotzdem will sie nicht aufgeben, den Richtigen zu finden. Sie beschließt deshalb, über eine Heiratsannonce einen völlig Fremden zu heiraten. Als sich jedoch herausstellt, dass dieser Philip ein waschechter Prinz ist, steht Jennas Welt Kopf. Kann sie ihm seine Lügen verzeihen und ihm die Chance geben, die Liebe ihres Lebens zu werden?
Quelle : LYX

In” Royal Wedding” geht es um Jenna, die genug den Lügen der Männer hat.
Sie will aber den richtigen finden und gibt die Hoffnung nicht auf. Als sie auf eine Heiratsannonce aufgibt, mithilfe einer Agentur wird alles anders in ihrem Leben.
Jenna hat bisher kein Glück bei den Männern gehabt und sie hat aber die Hoffnung für den richtigen nicht aufgegeben. Als sie auf eine Annonce aufgibt und sich ein Mann meldet,wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Sie kommt in eine völlig andere Welt und muss sich mit Regeln und Etikette befassen, denn Philip ist kein gewöhnlicher Mann. Wird sie an seiner Seite bleiben?
Philip ist ein Prinz und ein typischer Frauenmagnet. Er lässt sich sein Junggesellenleben gefallen und denkt gar nicht daran sich zu binden. Doch was, wenn er plötzlich dazu gezwungen wird und er sich jetzt als Ehemann beweisen muss? Was, wenn seine Gefühle plötzlich eindeutig werden?
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus im Wechsel aus der Perspektive von Philip und von Jenna erzählt. Die Kulisse von New York begeistert mich immer wieder und ich kann mich kaum von ihr lösen. Die Nebenfiguren wie ihre Freundinnen + Familie haben die Geschichte mitgestaltet. Ich bin gespannt auf welche Charaktere wir noch treffen werden in den weiteren Bänden.
Die Spannung und Handlung hat mich direkt bei der ersten Begegnung zwischen Philip und Jenna in die Geschichte gezogen. Sie hat mit den Männern kein Glück und fast jeder in ihrem Kreis ist verheiratet. Sie gibt eine Anzeige auf und will unbedingt einen Mann finden, den sie heiraten kann. Als Philip diese Anzeige sieht, scheint es für ihn wie eine Rettung. Er muss vor seinem 30 verheiratet sein und steht schon kurz davor, dass seine Mutter eine Frau für ihn aussucht. Beide treffen sich und man spürt, dass es da eine Chemie gibt. Jenna ahnt nicht, wer er ist und das er kein unbeschriebenes Blatt bei Frauen ist. Nun kommt es, wie es kommen muss und Jenna erfährt, dass er kein normaler Mann ist. Kann sie mit ihm eine Ehe führen und eine Rolle als Prinzessin ausfüllen? Seine Mutter macht es ihr nicht leicht und sie muss eine Menge lernen.
Das Cover passt sehr gut und die Farben und der Schriftzug ergänzen es sehr gut. Man will sich direkt aufs Buch stürzen.
Mit” Royal Wedding” gelingt der Autorin ein fesselnder Auftakt. Ihre Charaktere laden einfach ein in die Geschichte und ich freue mich schon auf weitere Geschichten im Bereich der Royals.
5 von 5
0 In Rezensionen

Rezension zu : Mr. President – Macht ist sexy (White House-Reihe) von Katy Evans


Preis: € 6,99 [D]
Einband: Kindle
Seitenanzahl: 320
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: BAND 1/2
Verlag: LYX
Will ich kaufen!

Noch
nie war Macht so sexy!

Als
Tochter eines Senators verbrachte Charlotte Wells ihre Kindheit am Tisch mit
den mächtigsten Männern der USA. Damals hatte sie sich geschworen, niemals
selbst in die Politik zu gehen. Doch als sie nach ihrem Studium das Angebot
erhält, im Wahlkampfteam von Matthew Hamilton zu arbeiten, gerät ihr Entschluss
ins Wanken. Charlotte kennt Matthew, seit sie Kinder waren, und sie weiß, dass
er nicht nur fokussiert und skrupellos ist, sondern als Präsident der
Vereinigten Staaten von Amerika auch tatsächlich etwas bewegen könnte. Sie hat
allerdings nicht damit gerechnet, wie schwer es sein würde, rund um die Uhr in
Matthews Nähe zu sein. Und obwohl sie weiß, dass es seine Karriere zerstören
könnte, wenn sie der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben, fällt es ihr mit
jedem Tag schwerer, sich von ihm fernzuhalten …
QUELLE
: LYX 

In
” Mr. President – Macht ist sexy” geht es um Charlotte, die als
Tochter des Senators schon seit ihrer Kindheit am Tisch von mächtigen Männern
sitzt. Sie wollte nie in die Politik, doch dann kommt Matthew ins Spiel. Der
Mann, den sie seit ihrer Kindheit kennt und der als Präsident etwas machen
könnte. Sie willigt ein ins Team von ihm zu kommen und dabei muss sie ihn aber
jeden Tag sehen ….
Charlotte
war schon als Kind immer von Männern umgeben, die Macht haben in den USA. Als
nun ihr Freund aus Kindheitstagen sich für die Wahl aufstellt, willigt sie sein
in der Politik zu arbeiten und ihn zu unterstützen.
Matthew
will der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden und ist
kein Unbekannter für Charlotte.
Er
ist fokussiert und skrupellos und könnte etwas bewegen.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Matt und Charlotte
erzählt. So kann man als Leser beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und
Gefühle erfahren während des Lesens erfahren. Die Kulisse der USA + der wie es
bei einem Wahlkampf zu geht und alles drum herum ziehen den Leser einfach mit.
Die
Spannung und Handlung
hat mich direkt schon beim ersten Treffen von Charlotte
und Matt mitgenommen. Sie ist mit Politik und allem aufgewachsen und hat Matt und seinen Vater den alten Präsidenten als junges Mädchen kennen gelernt bei einem Essen zuhause . Schon damals war
Matt jemand der bei ihr Eindruck gemacht hat. Sie  schickte zusammen mit ihren
Eltern einen Dankesbrief und ihrem stand, dass sie ihre Hilfe anbietet, wenn er
einmal kandidieren würde als Präsident. Jetzt Jahre später als sie erfährt, dass
er sich hat aufstellen lassen wird alles anders. Sie arbeitet eigentlich für
die Frauenrechte für die Organisation, in der auch ihre Mutter ist. Doch
irgendwie scheint das Schicksal sie zu Matt zu führen und sie wird direkt von
ihm gefragt, ob sie in sein Team will. Ihn damit jeden Tag zu sehen ist nicht
einfach, denn sie spürt auch , dass es zwischen ihnen knistert. Im Wahlkampf
aber darf Matt mit niemanden offiziell anbandeln. Kann es eine Chance für beide
geben oder ist aussichtslos? Katy Evans schafft es wieder den Leser in ihren
Bann zu nehmen und ich konnte mich kaum bremsen mit dem lesen.
Das
Cover
passt perfekt zur Handlung und hat mich direkt neugierig gemacht auf die
Geschichte. Die Farben und der Schriftzug passen gut zusammen.

Mit
” Mr. President – Macht ist sexy” schafft Katy Evans einen
mitreißenden ersten Band ihres neuen Werkes. Ihre Charaktere sind authentisch
und ziehen den Leser mit jedem Kapitel mehr mit.
 5 VON 5
0 In Rezensionen

Rezension zu : Nothing Like Us (Upper East Side-Reihe 1) von Kim Nina Ocker


Preis: € 6,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 320
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe:BAND 1
Verlag: LYX
Will ich kaufen!

Sie
kam nach New York, um ihren Traum zu leben.
Doch
dort findet sie so viel mehr …
Die
19-jährige Lena Winter kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat einen
Praktikumsplatz in der Küche des WEST Hotel & Residences ergattert – eines
der größten und angesehensten 5-Sterne-Hotels in New York. Doch statt den
Köchen und Pâttisieren bei der Arbeit zuzuschauen oder gar zur Hand zu gehen,
muss sie an ihrem ersten Tag im Hotel den Hof fegen und Wäschekammern
aufräumen. Das hatte sie sich eigentlich anders vorgestellt. Zumal ihr dann
auch noch ein anderer Praktikant zur Seite gestellt wird, der zwar unverschämt
attraktiv ist, dessen überhebliche Art sie aber vom ersten Moment an in den
Wahnsinn treibt. Was sie nicht ahnt: Der Mann, den sie soeben zum Bodenfegen
verdonnert hat, ist niemand anders als Sander West, der Sohn und Erbe des
milliardenschweren Besitzers der WEST-Hotelkette. Doch Sander ist so fasziniert
von der schlagfertigen und ehrgeizigen jungen Frau, dass er das Missverständnis
nicht aufklärt. Schon bald knistert es heftig zwischen den beiden. Aber was
geschieht, wenn Lena die Wahrheit erfährt?
Band
1 der Upper-East-Side-Reihe!
QUELLE
: LYX

In
” Nothing Like Us (Upper East Side-Reihe 1)” geht es um die 19
-jährige Lena, die einen begehrten Praktikumsplatz im WEST Hotel &
Residences bekommen hat. Doch anstatt in der Küche mit lernen zu können, wird
sie zum Hof fegen verdonnert. Ein anderer Praktikant scheint ihr zur Seite
gestellt worden zu sein. Doch dieser ist kein gewöhnlicher Praktikant. Was
passiert, wenn Lena dahinter kommt??
Lena
will Pâttisier werden und ergreift ihre Chance für das Praktikum im WEST Hotel
& Residences. Sie hofft in New York Fuß zu fassen und es ist nicht
einfacher…
Sander
ist viel mehr als ein Praktikant. Er ist einer der Söhne des Hotel Besitzers
und Erbe. Die Verwechslung mit einem Praktikanten fasziniert ihn und er will
Lena kennen lernen.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird im Wechsel von Sander und Lena
erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und
Gefühle erfahren während des Buches. Die Kulisse von New York ist immer wieder
etwas besonders und macht Lust immer mehr davon zu entdecken. Die Nebenfiguren
wie Elliot oder Lucas haben die Geschichte mitgestaltet und ich wollte mehr von
ihnen wissen.
Die
Spannung und Handlung
hat mich mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte von
Lena mitgenommen. Sie hat die Chance ein Praktikum im WEST Hotel &
Residences in New York zu machen, um dort ihren späteren Traum als Pâttisieren
ok Angriff zu nehmen. Gleich am ersten Tag sieht aber der Alltag nicht so toll
aus und sie muss kehren anstatt in der Küche helfen zu können. Dabei lernt sie
Sander kennen, den sie als Praktikant einstuft und, der eher auf der faulen
Haut zu liegen scheint. In Wahrheit ist Sander aber der Sohn und Erbe des
milliardenschweren Besitzers der WEST-Hotelkette. Dieser ist fasziniert von
Lena und will sie kennen lernen. So kommt es, das er sie zu verschiedenen Orten
führt und beide sich etwas mehr kennen lernen. Lena bleibt aber nicht
verborgen, das Sander ihr Dinge über sich verheimlicht und manchmal Fragen über
sich ausweicht. Was steckt dahinter? Kann er nachgeben und sie näher kennen
lernen oder ist ihre gesellschaftliche Stellung es am Ende die ihre aufkeimende
Beziehung nicht ermöglicht? Das
Ende war bis zur letzten Seite intensiv und ich konnte nicht aufhören mit dem
Lesen. Beide haben viel miteinander durchgemacht und man muss einfach hoffen.
Das
Cover
verrät nicht viel von der Handlung und man darf gespannt sein was den
Leser erwartet.
 

Mit
„Nothing Like Us (Upper East Side-Reihe 1)” schafft Kim Nina Ocker eine
besondere Liebesgeschichte in der Kulisse New Yorks. Ihr Auftakt macht Lust
direkt,das nächste Buch der Reihe zu lesen. Ich freue mich auf mehr von ihr.
5 von 5
0 In Rezensionen

Rezension zu : Der letzte erste Blick (Firsts-Reihe, Band 1) von Bianca Iosivoni


Preis: € 8,99 [D]
Ebook: KINDLE
Seitenanzahl: 448
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: LYX
Will ich kaufen!

Manchmal genügt ein einziger Blick … Das Einzige, was Emery
Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein
Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und
die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf,
dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt
schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem
einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich
unbedingt fernhalten wollte: zu gutaussehend, zu nett, zu lustig. Und eine
große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz…

In ” Der letzte erste Blick ” geht es um Emery, die
sich einen Neuanfang wagen will als sie ihr Studium beginnen will, in West
Virginia. Alles ohne irgendwie verurteilt zu werden wie zu Hause. Es kommt
alles anders, als sie in eine WG zieht und dort auf den besten Freund ihres
Mitbewohners trifft. Er ist alles, was sie gerade nicht will, nett und lustig
….
Emery will nach den ganzen Ereignissen einen Neuanfang wagen
auf dem College und ihren Abschluss schaffen. Sie hat in der Vergangenheit
genug durch ihren Ex erlebt und keinen guten Ruf mehr in ihrem alten zuhause.
Dylan ist ein Kumpel ihres Mitbewohners den Emery durch
Zufall kennen lernt. Auch er muss sich Geld verdienen um sich Dinge kaufen zu
können. Er wirkt sehr angenehm sympathisch und man will ihn einfach kennen
lernen.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird durch den
Wechsel in dem Emery und Dylan erzählen noch intensiver. Die Kulisse ist ein
typisches College und man lernt neben Dylan noch andere Personen kennen. Nicht
jede Begegnung ist leicht für Emery und sie muss schauen das sie nicht ihren
Blickpunkt verliert. Die Nebencharaktere haben unterschiedliche Merkmale und man lernt sie alle nach und nach kennen, weil sie irgendwie zu der Clique von Dylan gehören. 
Die Spannung und Handlung hat mich schon bei der ersten
Begegnung zwischen Dylan und Emery in die Geschichte mitgenommen. Sie will
einen Neuanfang machen auf dem College in West Virginia und all die Menschen
hinter sich lassen, die sie so schlecht behandelt haben. Gleich ihr ankommen
wird nicht leicht, weil sie einen jungen als Mitbewohner (Mason) hat und keine
Ausweichmöglichkeit hat. Dieser will sich an sie ranmachen, doch sie wehrt sich
und muss prompt eine Verwahrung einkassieren. Durch ihn lernt sie auch Dylan kennen, der
sie in seinen Bann zieht. Er sieht gut aus und ist genau der nette Junge, von
dem sie Abstand will. Doch irgendwie lernt sie durch den Vorfall mit seinem
Kumpel auch andere aus dem Freundeskreis kennen und ist nicht mehr so allein.
Auf einmal kommt Mason auf eine Idee und bietet Dylan an, wenn er Emery vom
Wohnheim fernhält und er dadurch das Zimmer alleine hat zu bezahlen. Erst
schlägt er es aus, weil er von seinem Freund nichts annehmen will, doch dann
merkt er, dass es Spaß macht Emery auf die Palme zu bringen und ihr so näher zu
kommen. Wird diese Wette ans Licht kommen? Wen ja, hat Emery dann noch vertrauen zu Dylan ? 
Werden beide zueinander finden??? Wieder schafft es Bianca mich mit
ihrer Geschichte mitzunehmen und ich so den Alltag für ein paar Stunden
vergessen kann.

Das Cover ist einfach schön gestaltet und macht Lust in die
Geschichte einzutauchen. Die Farben passen und heben die junge Frau hervor.

Mit ” Der letzte erste Blick” schafft Bianca
Iosivoni eine besondere Liebesgeschichte, die mich mit jeder Seite mehr
mitgenommen hat. Ich freue mich schon auf ihr nächstes Werk.

5 von 5 
0 In Rezensionen

Rezension zu : Chasing Home – Mit dir allein von Abbi W. Reed


Preis: € 4,99 [D]
Ebook:Kindle
Seitenanzahl: 147
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: LYX
Will ich kaufen!

Als Lincoln Hall erfährt, dass sein Vater, den er
seit zwanzig Jahren nicht gesehen hat, gestorben ist, überlegt er nicht lange,
sondern packt seine Sachen und fährt los. Mitten in der Nacht erreicht er die
Farm seines Vaters und staunt nicht schlecht, als ein attraktiver Unbekannter
ihn wenig herzlich begrüßt. Chase ist ruppig, übellaunig und verdammt sexy –
und sein Stiefbruder …

QUELLE : AMAZON

In “Chasing Home – Mit dir allein” geht es
um Lincoln, der erfährt das sein Vater gestorben ist den er seit zwanzig Jahren
nicht gesehen hat. Er macht sich auf den Weg zu dessen Farm und wird dort von
einem Unbekannten nicht gerade nett willkommen geheißen. Dieser ist sein
Stiefbruder und sieht dazu noch gut aus..
Lincoln ist ohne seinen Vater aufgewachsen und hat
ihn bis auf einige Male nicht mehr gesehen. Er ist Autor und schreibt Bücher
und liebt es dafür zu rechnerischen, auch wenn es nicht immer einfach ist.
Chase ist der Stiefbruder von Lincoln und kann ihn
zuerst nicht leiden. Er hatte die ganzen Jahre über die Fürsorge von Lincs
Vater, die er nie kennen gelernt hat. Er liebt das Land leben und kann sich gut
vorstellen jetzt für die Farm und seine Mutter zu sorgen.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus
der Sicht von Lincoln erzählt. So kann ihn noch besser kennen lernen und seine
Gedanken und Gefühle noch intensiver mitbekommen. Die Kulisse mit der Farm und
allem macht neugierig auf mehr. Man spürt hier, wie viel die Autorin in die
Charaktere gelegt hat und man will mit jeder Seite mehr über sie erfahren.
Die Spannung und Handlung hat mich schon in den
ersten Seiten und ihrer ersten Begegnung in den Bann gezogen. Lincoln erfährt
das sein Vater gestorben ist, den er seit 20 Jahren nicht gesehen hat. Ein
Entschluss bringt ihn nun zu dazu zur Beerdigung zu fahren und auf die Farm wo
er die Familie kennenlernt mitsamt einem neue Stiefbruder der Lincolns
Interesse weckt. Doch Chase hat Angst weil nun der richtige Sohn, da ist, das
Linc sich alles unter den Nagel reißt und sein Leben übernimmt.Das dieser aber
nur mit allem abschließen will, kann Chase nicht so leicht glauben. Beide
nähern sich an und man spürt die Anziehung, doch so schnell sich beide
angenähert haben gibt es wieder Streit zwischen ihnen. Kann es zwischen beiden
eine Zukunft geben wenn Chase kein Vertrauen ihn Lincoln haben kann ? Schon
mein erstes Buch was ich von Abbi Reed gelesen habe, das beim Romance Edition
Verlag erschienen ist war ich hin und weg. Sie versteht es in diesem Genre zu
schreiben und man bekommt direkt Lust ein Buch von ihr zu lesen
Das Cover ist schon ein Hingucker und die zwei
Männer machen Lust direkt in die Geschichte einzutauchen. Der Schriftzug setzt
die letzten Akzente und rundet das Buchcover ab.
Das Ende hat mich bis zur letzten Seite im Buch
gehalten und ich wollte es nicht weglegen. Chase und Linc sind zwei
Protagonisten die viel erlebt haben und das Schicksal sie zusammengeführt hat.

Mit ” Chasing Home – Mit dir allein”
schafft die Autorin eine besondere Geschichte im Gay Romance Bereich. Ihr Stil
macht Lust auf mehr und ich konnte mich nicht beherrschen beim Lesen. Die 170
hätten von mir aus sehr gerne länger sein können.

5 von 5 


0 In Rezensionen

Rezension zu : Trust Again (Again-Reihe 2) von Mona Kasten


Preis: € 12,00 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 2/3
Verlag: Egmont LYX
Will ich kaufen!

Sie
hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.
In
dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß
Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant
und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten.
Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt
der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu
groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht
auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis
verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie
er ihre Welt auf den Kopf stellt …
QUELLE
:AMAZON

In ” Trust Again
(Again-Reihe 2)” geht es um Dawn, die seit sie Spencer kennt ein großes
Problem hat. Er sieht gut aus und dazu noch genau ihr Typ. Doch Dawn hat sich
eigentlich geschworen nichts mehr mit Männern anfangen zu wollen. Ihre Gefühle
wurden schon einmal verletzt und sie will es kein zweites Mal. Doch Spencer
gibt nicht auf. Können beide einen Weg finden???
Dawn fällt es schwer nach
ihrer Vergangenheit wieder einem Mann zu vertrauen. Die Wunde ist immer noch
sehr groß, doch was passiert, wenn Spencer hinter ihre Mauer schaut?
Spencer ist sexy, charmant
und lustig und Dawns Typ. Er flirtet mit ihr, doch sie versucht ihn nicht an
sich ran zu lassen. Kann er sie wieder lehren das sie wieder vertraut? Er
versteckt ebenso wie Dawn auch Geheimnisse aus seiner Vergangenheit und will
nicht alles preisgeben.
Auch Allie und Kayden aus
dem ersten Band spielen wieder eine wichtige Rolle, weil beide mit Spencer und
Dawn befreundet sind. Schon im ersten Band habe ich beide sehr gemocht.
Der Schreibstil von Mona
Kasten ist angenehm flüssig und hat mich direkt in die Geschichte mitgenommen.
Es wird aus der Sicht von Dawn erzählt und man kann sie so noch näher kennen
lernen. Auch ihre Gedanken werden dabei sehr deutlich und man kann sie so noch
besser verstehen. Die Kulisse ist wieder das College, indem auch der erste Band
gespielt hat.
Die Spannung und Handlung
hat mich schon in den ersten Seiten zu Dawns und Spencers Geschichte gezogen.
Durch ihre Freunde, die selbst ein paar sind und deren Geschichte man im ersten
Band mitverfolgen konnte haben sie sich kennen gelernt. Beide sind zu Freunde
geworden die miteinander abhängen und doch will Spencer auf einmal mehr von
Dawn. Sie will eher auf Abstand und nicht noch einmal verletzt werden, weil sie
jemanden vertraut hat. Wie das Schicksal es so
will, erfährt sie dadurch etwas über Spencer der auch seine Geheimnisse hat,
die mit seiner Familie zu tun haben. Als sich beide durch ihren Streit wieder
annähern merken sie, dass ihnen ihre Freundschaft wichtig ist und doch eine
besondere Anziehung herrscht.
Das Cover ist wie das vom
ersten Band durch das Paar ein Highlight und man will sich gar nicht davon
lösen. Der Schriftzug macht den letzten Schliff. Zusammen sehen sie einfach
toll aus im Regal.
Das Ende war bis zur
letzten Seite die ergreifend und ich wollte einfach nicht aufhören mit dem
lesen. Die Leseprobe am Schluss macht direkt Lust auf den 3. Band der Reihe.

Mit ” Trust Again
(Again-Reihe 2)” schafft Mona Kasten einen weiteren fesselnden Teil ihrer
Young Adult Reihe. Ihre Protagonisten sind immer wieder etwas Besonderes und
ziehen mich in die Handlung.
5 von 5 EULEN
0 In Rezensionen

Rezension zu : Tempting Love – Hände weg vom Trauzeugen von J. Lynn


Preis: €7,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 224
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt
Verlag: Egmont LYX
Will ich kaufen!

TRAUMPAAR
WIDER WILLEN

Was
Madison Daniels auch versucht, Chase Gamble geht ihr einfach nicht aus dem
Kopf. Wie auch, bei seiner charmanten Art und einem Lächeln, das verboten
gehört – wie eigentlich alles an ihm. Und seit Chase ihr deutlich zu verstehen
gegeben hat, dass Beziehungen für ihn ein rotes Tuch sind, geraten sie bei
jeder Gelegenheit aneinander. Da Chase jedoch der Trauzeuge ihres Bruders ist,
wollen beide das Kriegsbeil wenigstens für die paar Tage begraben – bis sie
erfahren, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische
Hochzeitssuite teilen müssen.
Quelle
: Amazon.de

In
” Tempting Love – Hände weg vom Trauzeugen” geht es um Madison, die
Chase einfach nicht aus ihrem Kopf bekommen kann. Der Haken er will keine
Beziehung. So kommen beide immer wieder aneinander. Als Chase aber der
Trauzeuge ihres Bruders wird, müssen sich beide damit arrangieren. Doch als sie
erfahren das sie sich eine Hochzeitssuite teilen müssen ist das Chaos perfekt.
Madison
bekommt Chase einfach nicht aus ihrem Kopf. Das Problem ist das er sich nicht
binden will und eine Beziehung für ihn nicht in Frage kommt. Ob Maddie und er
eine Chance haben?
Chase
ist Madisons Schwarm und beide kennen sich schon lange durch ihren Bruder.
Gleichzeitig ist er der Trauzeuge von Maddies Bruder und beide geraten immer
wieder gerne aneinander.
Die
Nebenfiguren
wie Chase Bruder machen Lust mehr zu erfahren. Ich bin gespannt ob
diese auch ihre Geschichte bekommen werden. Ich bin gespannt welcher Charakter
als nächstes kommt.
Der
Schreibstil
von J Lynn ist angenehm flüssig und hat mich wieder direkt in die
Geschichte von Chase & Madison gezogen. Man erfährt aus der Sicht von
beiden den Verlauf und kann sie so noch näher kennenlernen. Ihre Gefühle und
Gedanken werden dabei sehr gut beschrieben. Besonders Chase und sein
Familienhintergrund spielen eine besondere Rolle in diesem Buch. Wieso will er
nicht zu seinen Gefühlen stehen?
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon beim ersten Wiedersehen von Chase und
Madison mitgenommen. Beide kennen sich durch Madisons Bruder schon sehr lange,
doch Chase will sich auf keine Beziehung einlassen, weil das für ihn ein rotes
Tuch ist. Deswegen gibt es bei jeder Gelegenheit Streit zwischen den beiden.  Als er aber Trauzeuge wird bei Madisons
Bruder müssen sich beide Arrangieren, als das Schicksal ihnen eine gemeinsame
Hochzeitssuite zuteilt, weil es keine Einzelzimmer mehr gibt. Die Anziehung
besteht immer noch einmal gibt ihr Chase beinahe nach. Aber er geht wieder auf
Abstand und Maddie weiß nicht wieso. Ob es für beide noch eine Chace gibt ?
Schon als ich das Buch endlich bekommen hatte als Print habe ich mich über die
wenigen Seiten gewundert, 224 Seiten bin ich schon gar nicht mehr gewohnt 😉
Die Handlung ging sehr schnell und ich habe die knisternde Spannung genossen
und das hin und her zwischen beiden. Ob sie am Schluss doch ihr Happy End
bekommen haben ? J. Lynn hat mich mit diesem Buch überrascht und ich bin
gespannt ob Band 2 der Reihe ebenso ist.
Das
Cover
ist schön gestaltet und ein echter Hingucker. Besonders der Schriftzug
macht Lust auf mehr.
Das
Ende hat das Buch abgerundet und ich musste einfach mit Chase und Madison
mitfiebern. Beide sind starke Charaktere die ich gerne begleitet habe.
Tempting Love – Hände weg vom Trauzeugen schafft J Lynn wieder eine schöne Liebesgeschichte, die durch ihren angenehmen Schreibstil mich mitgenommen hat. Ihre Protagonisten sind authentisch und machen Lust in der Handlung zu verbleiben. 
5 von 5 EULEN
0 In Rezensionen

Rezension zu : Easy Love – Ein Pitch für die Liebe (Boudreaux series 2) von Kristen Proby


Preis: € 6,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 4 EULEN
Reihe: Band 2
Verlag: Egmont LYX
Will ich kaufen!

Gabrielle
Boudreaux, der jüngste Spross der Boudreaux-Familie, muss ihren Sohn Sam ganz
allein erziehen. Gabby führt ein Bed and Breakfast am Ufer des Missisipi, ganz
nah bei der Plantage ihrer Familie. Ihren Sohn und ihre Familie liebt sie
ebenso sehr wie die Arbeit in ihrem B & B.
Jeden
Tag lernt sie neue Leute kennen und ist stolz auf das Anwesen und die
Ländereien, die seit nunmehr fünf Generationen im Familienbesitz sind. Doch
obwohl sie vom Glück gesegnet ist, fühlt sie sich einsam, auch wenn sie das
niemals zugeben würde. Bis der Profi-Baseballer Rhys O’Shaughnessy zur Tür
hereinspaziert: grüblerisch, verletzt und so sexy wie kaum ein Mann, den Gabby
je gesehen hat …

In
” Easy Love (02) – Ein Pitch für die Liebe” geht es um Gabriele
Boudreaux, die ihren Sohn alleine großziehen muss und dabei noch ein Bed and
Breakfast führt am Ufer des Mississippi. Sie lernt immer jemand neues kennen
und dabei kommt auch Profi-Baseballer Rhys O’Shaughnessy der ihr Gefühlsleben
etwas durcheinanderbringt. Kann daraus mehr werden??!
Gabrielle
Boudreaux hat ein Bed and Breakfast am Mississippi und nebenbei kümmert sie
sich noch um ihren Sohn. Sie hat kaum Zeit um sich nach einem Mann umzuschauen
und doch meint das Schicksal es anders.
Rhys
O’Shaughnessy ist Profi Baseballer und macht gleich zu Beginn Eindruck bei
Gabrielle. Als sie sich treffen wird alles anders… eigentlich will er keine
Beziehung aber was macht er wenn das Schicksal dazwischen kommt…
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Gabrielle aber auch
von Rhys erfährt man im Wechsel seine Gefühle und Gedanken. So kann der Leser
beide näher kennenlernen und sich so ein Bild von beiden machen. Besonders der
Hintergrund von Gabrielles Familie hat mich neugierig gemacht. Da ich den
ersten Band noch nicht gelesen habe und mich dieser vom Klapptext neugierig
gemacht hat.
Die
Spannung und Handlung
hat mich schon in den ersten Seiten in die Geschichte von
Rhys und Gabrielle gezogen. Man lernt Gabrielle kennen, die sich um ihr Bed and
Breakfast kümmert und um ihren Sohn als alleinerziehende Mutter. Doch obwohl
sie nicht glücklicher sein könnte, fühlt sich innerlich einsam. Als Rhys in ihr
Leben tritt wird einiges anders. Er ist Profi Baseballer und will sich eine
kurze Auszeit nehmen bevor es wieder losgeht mit seiner Mannschaft. Dabei lernt
er Gabrielle kennen, weil er bei ihr übernachtet und so auch ihre Familie und
ihren Sohn kennenlernt. Beide kommen sich nach und nach näher und man spürt das
es knistert zwischen ihnen. Aber wie lange wird Rhys in ihrem Leben bleiben und
kann es eine Zukunft geben, wenn beide Welten trennen? Dieses Buch war mein
erster Roman von der Autorin und ich war begeistert welche Charaktere sie
geschaffen hat. Welcher aus der Boudreaux-Familie kommt als nächstes dran?

Das
Cover
ist passend zum Buch gestaltet und ich bin dadurch schon ein wenig
angelockt worden. Die Farben sind schön und passen einfach. Ich wurde direkt
darauf aufmerksam und musste es lesen.

Das
Ende hat mich bis zur letzten Seite mit Gabrielle und Rhys mitfiebern lassen.
Beide müssen schauen ob ihre Gefühle für eine Zukunft ausreichen und was sie
mit der großen Entfernung machen werden ?

Mit
„ Easy Love (02) – Ein Pitch für die Liebe” schafft die Autorin einen
besonderen zweiten Band ihrer Reihe der mich erst recht neugierig auf die
Familie gemacht hat, die die Autorin hier geschaffen hat. Wer wird als nächstes
kommen ?

 4 von 5 EULEN

 

backtotop