Browsing Tag

Biker

0 In Rezensionen

Rezension zu : Love without limits. Rebellische Liebe von Anja Tatlisu

 

Seitenzahl: 469

Reihe:

Verlag: Im.press

Preis :  3,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK **WERBUNG

* Rezension Exemplar

»Sons of Anarchy« meets »Romeo & Julia«

**Wenn du für die Liebe deines Lebens alles aufs Spiel setzen musst…**

Kurz vor ihrer Zwangsehe verliebt sich Grace in den geheimnisvollen Biker Wyoming, der sie auf ein Leben in Freiheit hoffen lässt. Doch der Einfluss der elitären Vereinigung, die ihr gesamtes Sein kontrolliert, reicht weit über die Stadtgrenzen hinaus. Unter der Führung seines Präsidenten geht der sogenannte »Gentlemen Club« sogar über Leichen, um Abtrünnige zu bestrafen. Als sich die Schlinge um den Hals der jungen Frau immer fester zuzieht, offenbart sich schließlich die dunkle Vergangenheit des Bikers. Nun muss Grace entscheiden, ob sie bereit ist dem faszinierenden Mann mit den seegrünen Augen zu vertrauen und für den Traum vom Glück ihrer beider Leben zu riskieren…

Quelle : Impress

 

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu: Unbeautifully – Danny und Ripper (Hell’s Horsemen) von Madeline Sheehan

Cover : Sieben Verlag 
Broschiert:
300 Seiten
Verlag:
Sieben-Verlag (1. November 2015)
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
386443551X
ISBN-13:
978-3864435515
Preis
: 12,90
KAUFEN –>KLICK

Danielle
West ist die süße und wunderschöne Tochter des Präsidenten des Hell’s Horsemen
MC. Doch keiner kann in ihre Seele schauen, und so sieht niemand, dass sie
dabei ist, sich in ihren Problemen zu verlieren. Erik “Ripper” Jacobs ist der
Sergeant at Arms bei den Hell’s Horsemen. Einst trug er stets ein Lächeln im
Gesicht, bis zu dem Tag, an dem ihm eine schreckliche Tragödie widerfuhr, die
ihn zeichnete und zerbrach.Danny und
Rippers Wege kreuzen sich in einer Mittsommernacht, was ihr Leben für immer verändert.
Lust wird schnell zu Liebe, bis eine weitere Tragödie sie trennt. Auf ihrer
Reise voller Übel und Chaos müssen die beiden herausfinden, ob ihre
unvorhergesehene tiefe Verbindung stark genug ist, die Schönheit in ihrer Welt
neu zu entdecken. Dies ist die
Geschichte von Danny und Ripper. In allem findet sich Schönheit. Auch im
Hässlichen. Denn ohne Hässlichkeit gäbe es keine Schönheit.

In
” Unbeautifully – Danny und Ripper” geht es um Danielle West, die
Tochter vom Präsidenten der Hell’s Horseman. Keiner kann in ihr Inneres schauen
um ihre Probleme zu erkennen. Ebenso Eric ( Ripper) der auch bei den Hell’s
Horseman ist er selbst hat etwas erlebt was ihn sehr tief zeichnete und in
innerlich zerstörte. Als sich beide begegnen ändert sich ihr Leben und ihre
Liebe wird nicht einfach und viel übles und Chaos steht beiden bevor bis sie am
Ende glücklich werden.
Danielle
West ist die Tochter vom Präsidenten der Hell’s Horseman und wird von allen
auch so behandelt. Dennoch sieht keiner was in ihrem inneren vor sich geht und
das Ihre Probleme sie zu erbrechen tuen. Doch als sie Erik trifft ändert sich
alles, doch auch ihn hat das Schicksals gezeichnet..
Erik
( Ripper) Jacobs ist der Sergeant at Arms bei den Hell’s Horseman und bevor ihn
ein Ereignis hart traf und ihn zeichnete war ein fröhlicher Mensch. Kann die
Liebe ihn verändern.
Der
Schreibstil
der Autorin lässt sich wieder wie im ersten Buch gut lesen und ich
konnte mich sofort in die Geschichte ziehen lassen. Das Buch wird aus Deuce,
Dannys und auch von Ripper erzählt und man kann aus verschiednen Winkeln lesen. Auch die Rückblenden zeigen verschiedene Dinge die sich ereignet haben und viele Gefühle werden gezeigt wie
Wut, Angst und Leidenschaft die eine große Rolle spielen.
Die
Spannung und Handlung
war dieses Mal etwas anders und damals bei Undeniable war
ich irgendwie mehr angetan als es jetzt bei diesem zweiten Band der Fall war.
Natürlich ging es auch hier wieder etwas rau zu, doch mir hat etwas gefehlt was
ich im ersten Band mehr bekommen habe. Vom Thema her hat sich nicht viel
geändert Danny ist wie Eva damals jünger und auch wenn das Alter nicht so eine
großen Faktor spielt könnte mancher ihn etwas zu befremdlich halten. Die
Autorin hat in diesem Buch etwas anders aufgriffen und auch das Thema mit der
Vergewaltigung das noch sehr aktiv ist vom ersten Buch. Natürlich gibt es
wieder einen langen Weg bevor beide am Ende zusammen finden und ich es trotz
einiger Punkte in einem Zug gelesen habe.
Das
Cover
ist etwas wilder als im ersten Buch und ich habe mich nicht daran
sattsehen können. Das Paar wirkt sehr anziehend und die tolle Gestaltung setzt
noch alles perfekt zusammen.
Das
Ende hat mich bis zur letzten Seite wieder im Bann der Charakter gehabt und ich
konnte nicht mehr aufhören bis ich auf der letzten Seite war.

Mit
Unbeautifully – Danny und Ripper ist der Autorin ein interessanter zweiter Band
der Reihe gelungen indem dieses Mal Deuce Tochter ihren Part bekommt und ihre
Liebe zu einem Mann. Der Schreibstil war wieder angenehm und auch wenn ich ein
paar kleine Dinge vermisst habe.
Meine Bewertung 4 von 5 Schmetterlingen

backtotop