0 In Rezensionen

Rezension zu : Zodiac Academy, Episode 15 – Der Club der Magiespringer: Fantasy-Serie (Die Magie der Tierkreiszeichen) von Amber Auburn.

Seitenzahl: 91

Reihe: Staffel 2 Episode 15

Verlag: Rosenrot Verlag

E-book : 0,99, Print : 5,99

Wertung: 5/ 5 EULEN

Mehr Infos

Ella ärgert es, dass sie so wenig Kontrolle über die Magiekerne in sich hat. Ihre Idee, sich von Magister Kronos helfen zu lassen, ist gut. Allerdings sind seine Methoden ungewöhnlich: Nachdem er sie aus heiterem Himmel geküsst hat, taucht er in ihrem Zimmer auf und führt sie anschließend durch ein verstecktes Portal. Ein Bad in einer Therme soll ihr dabei helfen, eine Verbindung zu ihrem Wasserkern herzustellen. Ella wird das Gefühl nicht los, dass Magister Kronos ein besonderes Interesse an ihr hat, das ihre Beziehung zu Keno auf die Probe stellt.

QUELLE : ROSENROT VERLAG

 

 
Ich liebe die Reihe und in dieser 15 Episode passiert wieder so viel für Ella. Sie muss immer noch lernen mehr wegen der Magiekerne herauszufinden. Wie sehr kann Magister Kronos trauen ?
 
Ella muss immer noch lernen, mit den Magiekernen zurechtzukommen und dann wäre da noch Magister Kronos. Wird sie Keno endlich wiedersehen…
 
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Ella erzählt. Der Leser kann sie so wieder näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren aus der Academy sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit.
 
Die Geschichte war wieder eine Episode, bei der man immer noch rätselt, wo ist Keno und wann taucht er wieder auf ?  Ich traue dem Magister leider immer noch nicht und bin immer wieder gespannt, wie sehr er Ella beeinflusst in ihren Entscheidungen. Wird Ella erkennen, wem sie wirklich vertrauen kann?
 
Das Cover sieht toll aus und ich mag die Gestaltung.
 
 
Ein magischer 15 Band der 2. Staffel der neugierig auf die nächste Episode macht.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop