0 In Rezensionen

Rezension zu : Cruella: Der Manga – Black, White & Red von von Disney Enterprises, Hachi Ishie.

Seitenzahl: 176

Reihe: 

Verlag: Carlsen Manga

 Print: 10,00

Wertung: 5/ 5 EULEN

Mehr : Infos

»Man wird nicht zur Legende, indem man nett ist!« ist das Motto von Cruella de Vil.

Doch niemand wird böse geboren, so auch nicht Cruella. Geboren als Estelle Miller zeigen sich als Kind schon ihre modische Ader und ihr unermüdlicher Tatendrang – aber auch ihr unendlicher Ehrgeiz. Ihr erträumtes Ziel ist, eine berühmte Modedesignerin zu werden, auch wenn das Leben einen anderen Plan zu haben scheint.

Die Adaption spielt im London der 1970er Jahre. Estelle ist 19 Jahre jung, Vollwaise und weit weg vom glamourösen Leben, das sie sich als kleines Mädchen immer erträumte. Dennoch hat Estelle den Glauben an ihren Einstieg oder besser ihren Erfolg in der Modewelt Londons noch nicht aufgegeben. Das benötigte Geld ‚verdient‘ sie sich mit ihren Freunden, Horace und Jasper, eben als Kleinkriminelle auf der Straße – bis die berüchtigte Diva Cruella ihren ersten Auftritt hat …

QUELLE : Carlsen Manga

Seit ich die Realverfilmung über Cruellas Geschichte gesehen habe, war ich fasziniert von ihr. Vorher war sie für mich immer nur die Böse aus 101 Dalmatiner, doch es steckt so viel mehr in dieser Frau. Dieser Manga zeigt ihre Anfänge und wie sie zur Designerin wurde. Auch der Hass, warum sie Dalmatiner als Pelz wollte, bekommt hier eine neue Bedeutung.

Die Bilder drücken so viele Emotionen und Erlebnisse aus und ich kann diesen Manga jedem Disney Fan empfehlen, der hinter die Fassade eines sogenannten Schurken schauen will.

Das Cover sieht wunderschön aus und passt perfekt zur Darstellerin von Cruella und bekommt auf jeden Fall einen Ehrenplatz im Regal.

Die Geschichte habe ich in einem Rutsch gelesen und ich bin sehr gespannt, ob es einen 2. Band geben wird, weil der Film ein großes Potenzial auf mehr hat.

Ein besonderer Manga passend zum Disney Film um die bekannte Figur von Cruella.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop