0 In Rezensionen

Brunhilde rezensiert : Rokesby – Tollkühne Lügen, sinnliche Leidenschaft von Julia Quinn

Seitenzahl: 317

Reihe: Band 2

Verlag: Mira Taschenbuch

Preis:  Kindle: 8,99 , Print :10,99

Wertung: 4/ 5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:
KLICK ** WERBUNG

Während er schlief

Derbyshire, 1779. In den britischen Kolonien wurde Cecilias Bruder im Kampf verletzt. Mutig tritt sie die Schiffspassage nach Nordamerika an. Doch in Manhattan angekommen, entdeckt Cecilia, dass eine Verwechslung vorliegt. Statt ihres Bruders findet sie den attraktiven Captain Edward Rokesby bewusstlos im Lazarett vor. Einen innigen Briefwechsel hatte sie mit ihm und dabei ihr Herz verloren. Jetzt will sie ihm helfen, obwohl das eigentlich nur Anverwandten gestattet ist. Cecilia greift zu einer tollkühnen Lüge: Sie gibt sich als Edwards Gattin aus. Und erwartet bang den Moment, in dem ihr »Mann« die Augen aufschlägt.

Von der Autorin der erfolgreichen Bridgerton-Serie

Quelle : Harper Collins

Seit ich zusammen mit meiner Tochter, die Serie Bridgerton gesehen habe auf Netflix war ich völlig begeistert von der Kulisse und den Charakteren. Nun konnte ich mit “Rokesby – Tollkühne Lügen, sinnliche Leidenschaft wieder in eine ähnliche Zeit eintauchen und war völlig hin und Weg. 

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, weil man so einen Blick auf die Gefühle von Edward und  Cecilia  bekommt. Ich konnte so ein wenig mehr über die Gefühle erfahren und was ihre Beweggründe bei verschiedenen Entscheidungen gewesen sind. Die Kulisse ist vor der Zeit der Bridgerton Kinder, also Daphne die in den Bridgerton Büchern, als Tochter zuerst kommt, ist erst später geboren.

Cecilia ist eine besondere Figur, die ich auf den ersten Blick sehr sympathisch fand und sie etwas Besonderes ausstrahlt. Sie will wissen was mit ihrem Bruder passiert ist, der angeblich verwundet wurde und sie deswegen den weiten Weg auf sich genommen hat, um zu erfahren, wie es diesem geht. So trifft sie nun auf Captain Edward  den sie statt ihres Bruders findet.

Die Geschichte hat von Anfang an Tempo bekommen und ich war schon wieder völlig in dieser Geschichte eingetaucht. Die Autorin schafft es mich, als Leser neugierig zu machen, was auf der einen Seite mit Cecilas Bruder passiert ist und auf der anderen warum sie ausgerechnet Edward vorfindet.  Das Schicksal spielt  sein Spiel und man spürt deutlich wie sehr beide eine Anziehung haben zueinander. Ich hoffe es werden noch mehr Bücher aus der Reihe übersetzt, weil ich finde Julia Quinns Stil einfach toll und man kann sich perfekt vom Alltag ablenken und in diese Zeit eintauchen. Das Ende hat für mich das Buch gut abgerundet und ich bin gespannt was noch alles kommen wird aus dieser Zeit

Rokesby – Tollkühne Lügen, sinnliche Leidenschaft ist ein fesselnder Band aus der Feder von Julia Quinn.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop