Browsing Tag

Spannung

0 In Rezensionen

Rezension zu : London HeART: Gefährliche Liebe von Ava Lennart

Seitenzahl:300

Reihe:

Verlag: Selfpublisher

Preis :  0,99 Einführungspreis

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK **WERBUNG

*Rezension Exemplar

 

Warum stiehlt ausgerechnet ein Milliardär ein Gemälde von unschätzbarem Wert?

Mein Name ist Heart. Olivia Heart.

Ihr denkt, ich bin Agentin? Nicht ganz.

Gemeinsam mit meinem Partner Nick Montgomery betreibe ich eine Ermittlungsagentur in London. Aktuelle Zielperson: Lord Jacob Ashton. Der begehrteste Junggeselle Englands soll einen bisher unbekannten Renoir entwendet haben. Das Honorar, wenn wir das Gemälde aufspüren, ist mehr als großzügig. Diskretion ist oberstes Gebot. Nick, selbst aus Adelskreisen, verschafft mir Zugang zur Londoner High Society. Meine Leidenschaft für Kunst erregt das Interesse Ashtons. Er lädt mich auf ein Date ein. Alles läuft wie geschmiert.

Abgesehen davon, dass der charmante Verdächtige Herzklopfen in mir auslöst. Ich bin auch nur eine Frau.

Und ich suche Antworten. Wer ist die geheimnisvolle asiatische Schönheit in Ashtons Umfeld? Was ist in der Jugend zwischen Nick und der Zielperson vorgefallen? Warum weiß Ashton so viel über mich?

Als ich alle Mauern – zeitgleich mit den Hüllen – fallen lasse, erkenne ich viel zu spät:

Der Milliardär ist nicht nur sexy, sondern auch gefährlich!

Hinweis: enthält neben Kunst, britischem Flair und Milliardär wohl dosierte Erotik. Für heiße Ohren und Anderes übernimmt die Autorin keine Haftung!

Quelle : AMAZON

Weiterlesen →

1 In Rezensionen

Rezension zu : Undying- Das Vermächtnis von Meagan Spooner & Amie Kaufman

Seitenzahl: 496

Reihe: Band 1

Verlag: FISCHER Sauerländer

Preis :  Print : 19,00

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK **WERBUNG

* Rezension Exemplar

 

Eine unmögliche Mission – eine unmögliche Liebe!

Auf der Erde hätten Jules und Amelia sich gehasst: Er ein verwöhntes Oxfordgenie, sie eine Plünderin aus der Unterwelt Chicagos. Zwei wie Feuer und Wasser – doch als sie sich auf dem Planeten Gaia begegnen, ist sofort klar, dass sie einander brauchen werden. Eine pragmatische Zweckgemeinschaft für eine halsbrecherische Mission, nichts weiter. Oder ist da etwa doch mehr?

Mit »Undying – Das Vermächtnis« legen die SPIEGEL-Bestseller-Autorinnen Amie Kaufman und Meagan Spooner (»These Broken Stars«) ein neues packendes Action-Abenteuer mit Kribbelfaktor vor.

Quelle : FISCHER Sauerländer

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Gastrezension von Brunhilde zu : RICH: In seinem Bann Kindle Edition von Sarah Saxx

Seitenzahl: 464

Reihe: BAND 2

Verlag: Selfpublisher

Preis : gebundene Ausgabe 13,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK **WERBUNG

*Rezensionexemplar

 

 

»Gelassenheit war meine Stärke. Nie zuvor hatte ich die Kontrolle verloren. Ich dachte, Richard Scull wäre einfach nur ein weiterer Job, den ich erledigen sollte. Doch als ich meinem neuen Boss das erste Mal gegenüberstand, schwand meine Konzentration. Als er mich berührte, erfasste mich eine nie zuvor gefühlte Hitze. Und spätestens, als er mich küsste, war ich endgültig verloren …«

Vorbei ist es mit Richs Ära als verwöhntem Sohn, der von einer Party zur anderen zieht und das Leben auf Kosten seiner Eltern genießt. Das Ultimatum seines Vaters zwingt ihn dazu, die längst überfällige Nachfolge bei H. R. Scull, dem familieneigenen Imperium im Werbe- und Eventmanagementbereich, anzutreten. Richs einzige Bedingung: Er will sich seinen Assistenten selbst auswählen. Und natürlich ist dieser weiblich, unglaublich heiß, und sie ist verdammt gut in ihrem Job.

Jazemine nimmt ihre neue Arbeit sehr ernst. Vor allem deshalb, weil ihr Lebensgefährte Curtis sie in das Konkurrenzunternehmen eingeschleust hat. Sie soll an vertrauliche Kundendaten gelangen, mithilfe derer sie H. R. Scull endlich zu Fall bringen wollen. Doch was sie nicht bedacht hat, ist ihr unerwartetes Interesse an dem neuen Chef, obwohl Rich auf sie zunächst wie ein arroganter Pedant wirkt, der ihr das Leben nicht nur auf beruflicher Ebene zur Hölle macht. Bis sie hinter seine Fassade sieht und auch bei ihr die Mauern fallen …

Quelle : Sarah Saxx

 

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : Khyona (1). Im Bann des Silberfalken von Katja Brandis

Werbung- Wegen Markenkennzeichnung bzw kostenlosem Rezensionexememplar

Danke an den Arena Verlag für das Vorabexemplar, dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst

 

Das Buch erscheint offiziell am 13.07.18

Seitenzahl: 480

Reihe: BAND 1

Verlag: Arena Verlag

Preis : gebundene Ausgabe 18,00

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK **WERBUNG

 

Der Islandurlaub mit ihrer neuen Patchworkfamilie ist genauso anstrengend wie Kari sich das vorgestellt hat. Doch als ihr ein silberner Falke begegnet und sie ins Reich Isslar gebracht wird, verändert sich alles. Ehe Kari sich versieht, steckt sie mitten in einer magischen Welt voller Trolle, Eisdrachen und Elfen, in der Geysire über das Schicksal entscheiden und ein geheimnisvoller junger Mann über die Vulkane der Insel herrscht. Doch warum ist sie hier? Als Kari herausfindet, dass sie einer jungen Assassinin zum Verwechseln ähnlich sieht, die im Auftrag der Fürstin einen Mord begehen soll, steckt sie bereits in gewaltigen Schwierigkeiten …

 

QUELLE : Arena Verlag

 

 

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : Unterweltpakt: König und Ritter von Sarah Lilian Waldherr

 

Seitenzahl: 248

Reihe: Episode 1

Verlag: Independently published /

Preis : 8,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK **WERBUNG

 

**Seit ich Arien auf seinem Weg begleite, habe ich Mitleid und Moral hinter mir lassen müssen. Schmerz und Leid wurden zu meinem Alltag, in dem es kein Erbarmen gibt.**

Die Wahrheit ist nicht immer offensichtlich.Seit Liannes Schicksal mit dem von Arien Nox Umbria verknüpft wurde, gehört es zu ihrer Pflicht, die gefährlichen Myraner aufzuspüren und zu töten. So lautet ihr Auftrag, dem sie ihr Leben verschrieben hat. Sie opfert alles dafür, Arien zu unterstützen, obwohl er sie auf Abstand hält. Doch als ein Wesen auftaucht, das böser und mächtiger als alles ist, was sie zuvor gesehen haben, treibt es Lianne und Arien an ihre Grenzen. Keine Waffe kann die Kreatur töten und sie zeigt keinerlei Schwächen. Lianne setzt alles daran, ihre Familie und die Bürger Coronas zu schützen, und stürzt sich dabei in eine Gefahr jenseits ihrer Vorstellungskraft.

König und Ritter – der spannende Auftakt zu der düster angehauchten Fantasyreihe Unterweltpakt.

Quelle : AMAZON

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : Höhenrauschsaison: Ladythriller von Meredith Winter

Seitenzahl: 210

Reihe:

Verlag: Sommerburg Verlag

Preis:4,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK

April 2012 – die Mount-Everest-Saison hat begonnen.

Vor Ort: Ärztin Clementine, die schon auf dem Trek zum Basecamp alle Hände voll zu tun hat, sich um die Verletzten und Höhenkranken zu kümmern, welche die Region auf dem Weg zum höchsten Berg der Erde unterschätzt haben.

Ebenfalls mit von der Partie ist der russische Auftragskiller Alexej, der sich als Bergsteiger ausgibt und bloß einen Auftrag hat: Clementine zu töten. Dumm nur, dass sie bereits tot ist.

Quelle : AMAZON

 

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : Das Spiel des dunklen Prinzen von Ney Sceatcher

Seitenzahl: 300

Reihe: /

Verlag: Zeilengold Verlag

Preis: Ebook : 3,99

Wertung: 5/5 EULEN

Mehr Infos zum Buch:

KLICK

 

 

Willkommen beim Albtraumschach.

Kannst du deine schlimmsten Ängste besiegen? Nein? Dann fürchte um dein Leben.

Als Taija durch einen Spiegel in eine schneebedeckte Welt stürzt, hält sie das für einen bösen Traum. Schon bald stellt sich heraus, dass jenes Märchen, von dem ihre Tante immer erzählt hat, nicht nur ein Mythos ist. Das Mädchen befindet sich mitten in der seltsamen Welt der weißen Königin und des dunklen Prinzen, in der sich alles um ein grausames Spiel dreht. Nur, wer das Albtraumschach gewinnt, darf zurück in seine eigene Welt. Wer scheitert, verliert sich in seinem Albtraum – für immer!

Quelle : Zeilengold Verlag

 

Weiterlesen →

0 In Rezensionen

Rezension zu : Wünsch dir Was: Der erste Wächter (Chronik der Wünsche 1)

Buch
Titel:
Wünsch dir Was: Der erste Wächter (Chronik der Wünsche 1)
Autor:
Kirsten Storm
Reihe:
Band 1/2
Seiten:
339
Preis:
0,99
Erscheint
:
09.03.18
Wertung:
5 / 5
Mehr
zum Buch :
Amazon

In
Romys Leben läuft gerade alles nach Wunsch. Bis zu dem Tag, an dem sie entführt
wird. Plötzlich sieht sie sich mit einer Welt konfrontiert, in der Magie nicht
nur in Büchern existiert und Wünsche durch bloße Willenskraft in Erfüllung
gehen. Romy setzt alles daran, wieder nach Hause zu gelangen. Doch leichter
gesagt als getan, denn ihre Entführer haben sie nicht willkürlich ausgewählt.
Und es gibt da jemanden, der ihre Gefühle ordentlich durcheinanderbringt.

In
„Wünsch dir Was: Der erste Wächter (Chronik der Wünsche 1)” geht es um
Romy, deren Leben nicht gerade einfach ist zurzeit. Doch als sie an einem Tag
entführt wird, muss sie eine Welt kennen lernen in der Magie nicht nur in
Büchern ist. Sie will wieder Nachhause, doch es scheint nicht so leicht wie gedacht.
Warum wurde sie in diese Welt gezogen?
Romy
ist Autorin und lässt in ihren Büchern gerne die Fantasy spielen.
Nach
dem Chaos, das sie mit ihrem Ex Freund erlebt hat, will sie keine Männer mehr
sehen und braucht erst mal Abstand. Sie ist eine authentische Protagonistin,
die ich gerne begleitet habe in ihrer Geschichte.
Aydem
ist der Unbekannte, der plötzlich in Romys Leben auftaucht. Welche Rolle spielt
er und was genau will er von ihr? Erst im Verlauf erfährt der Leser, dass er
ein Wächter ist mit einer bestimmten Aufgabe. Er hat mich komplett in seinen
Bann gezogen und ich wollte ihn mit jeder Seite mehr kennen lernen.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von
Romy und von Aydem geschrieben. So kann man beide näher kennen lernen und ihre
Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse der Welt hat
mich neugierig gemacht und ich musste immer mehr entdecken. Die Nebenfiguren,
auf die man trifft, finde ich ebenso gut ausgearbeitet.
Die
Spannung und Handlung
hat mich mit jeder Seite mehr in Romys gesehen gezogen.
Sie führt eigentlich ein normales Leben und ist Autorin. Doch als Aydem in ihr
Leben gerät, wird alles anders. Er entführt sie in eine andere Welt voller
Magie und dort ist nichts wie in der Welt der Menschen. Sie soll die Misaya
sein und dem Reich sehr viel bedeuten, doch sie kann es nicht wirklich glauben.
Aydem soll ihr als Wächter dienen und sie beschützen. Doch Romy will ich
einfach nur weg aus diesem Reich und wieder in ihre Welt zurück. Was ist, aber
wenn sie wirklich die Misaya ist und in diesem Reich etwas zu erfüllen hat?
Kirsten Storm zieht mich mit jedem Kapitel mehr in ihre Geschichte und ich
konnte es nach nur einem Tag nicht aus der Hand legen. Das Ende lässt dem Leser
mit jeder Seite mehr auf den 2 Band warten, denn man will unbedingt wissen, wie
es mit Romy weitergeht.
Das
Cover
sieht einfach genial aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu
starten. Die Farben passen zusammen und setzten den letzten Akzent auf dem Bild.

Mit
„Wünsch dir Was: Der erste Wächter (Chronik der Wünsche 1)“ schafft die Autorin
ein fesselnder Fantasy Auftakt, der mich nicht mehr losgelassen hat. Ich freue
mich riesig auf Band 2 und die Blogtour zum Buch.

5 VON 5


0 In Rezensionen

Rezension zu : Nation Alpha von Christin Thomas

Buch
Titel: Nation Alpha
Autor:
Christin Thomas
Verlag:
Zeilengold Verlag
Reihe:
?
Seiten:
252 Seiten
Preis:
1,99 Ebook
Erschienen:
28.03.18
Wertung:
5 / 5
Cover:
Zeilengold
Mehr
zum Buch :

Ich
bin eine Omega. Wir werden als Sklaven für die Königsrasse der Alphas gezüchtet
und haben keine Rechte, keinen Namen, kein Leben. Man behandelt uns nicht wie
Menschen, sondern wie Ware. Nach dreihundertjährigem Martyrium wollen die
Alphas uns auslöschen und durch Maschinen ersetzen. Meine Zeit ist abgelaufen,
falls der verzweifelte Rettungsplan nicht gelingt. Doch wer würde darauf bauen,
wenn die sogenannten Retter selbst Alphas sind? Kann ich ihnen vertrauen oder
ist unser Untergang bereits besiegelt?
QUELLE
: AMAZON

In
„Nation Alpha“ geht es um, eine Nation in der Rassentrennung gilt. Die Alphas
gelten als Königsrasse und die Omegas sind ihre Sklaven. Omegas haben keine
Rechte und sind allein nur zum Dienen da. Doch auf einmal wollen sie die Omegas
auslöschen und gegen Roboter tauschen…
Kann
sie den Alphas trauen, die behaupten einen Plan zu haben.
Die
Protagonisten ist eine Omega und muss unter den Bedingungen der Alphas als
Sklavin leben und hat keine Rechte, was ihr Leben angeht, außer zu dienen. Sie
ist eine authentische Protagonistin, die es nicht leicht hat und sie sich am
liebsten aus ihrer Situation befreien will.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und zieht, den Leser wird mit jeder Seite mehr
in die Geschichte gezogen. Die Kulisse ist gut beschrieben und ich konnte mir
die Stadt mit allem drum und dran gut vorstellen. Die Nebenfiguren, die die
Autorin gestaltet hat, sind ebenso authentisch und ziehen den Leser immer
weiter mit.
Die
Spannung und Handlung
hat mich mit jeder Seite mehr die Geschichte der
Protagonistin gezogen, die eine Omega ist und so den Alphas als Sklavin dienen
muss. Ihr Leben scheint auf keinen Fall einfach und sie muss viel erdulden. Auf
einmal wollen die Alphas die Omegas auslöschen und statt ihnen Roboter
benutzen. Sie hofft auf den Rettungsplan, der helfen soll sie und die anderen
aus dieser Situation zu befreien. Doch in diesem Plan sind auch Alphas dabei.
Kann man ihnen wirklich trauen bei ihrem Vorhaben? Ist sie zusammen mit den
anderen Omegas schon dem Tod geweiht oder kann sie auf eine andere Zukunft
hoffen? Jedes Kapitel hat die Handlung noch mehr angeheizt und ich konnte mich
kaum aus dem Buch lösen. Man will einfach wissen, ob es den Omegas gelingt
endlich nicht mehr als Sklaven leben zu müssen. Dies ist mein erstes Werk, das
ich von der Autorin lese und ich bin baff wie sehr sie mich mitgenommen hat. Das
Ende lässt den Leser mitfiebern und ich konnte kaum glauben, als ich es aus der
Hand gelegt habe.
Das
Cover verrät noch nicht viel über die Handlung und man darf gespannt sein,
welche Handlung im Buch auf den Leser wartet. Das Grün dominiert das Cover und
die Hochhäuser zeigen wie die Bewohner leben.
Mit
„Nation Alpha“ gelingt der Autorin ein Fantasy Geschichte, die mich mit jeder
Seite mehr in die Geschichte gezogen hat. Der Schreibstil ist flüssig und man
kann als Leser für einige Stunden dem Alltag entfliehen.
Ich
freue mich auf ihr nächstes Buch!!
5 VON 5
backtotop