Browsing Tag

Rezensionen

0 In Rezensionen

Rezension zu : Undercover Lover : Erotischer Roman von Jazz Winter

Cover : Heyne 
Taschenbuch:
288 Seiten
Verlag:
Heyne Verlag (13. Juli 2015)
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
3453545796
ISBN-13:
978-3453545793
Preis
: 8,99
Kaufen
— >KLICK  

Kaylin
und Nevin fühlen sich zueinander hingezogen, leben gemeinsam sexuelle Fantasien
aus – doch Nevin ist Undercoverpolizist und muss zu viele Geheimnisse hüten,
die er für zu gefährlich hält, um sich ernsthaft mit Kaylin einzulassen. Eines
Tages wird Kaylins Bruder Eric erschossen, und ihre Welt steht Kopf. Genau in
diesem Moment tritt der ebenso geheimnisvolle wie attraktive Ciaran in ihr
Leben, und die eigentlich bodenständige Irin verliert sich zwischen ihrer Liebe
zu Nevin und sexueller Hörigkeit gegenüber Ciaran in einem Strudel aus Gefahr
und Verlangen und riskiert dabei sogar ihr eigenes Leben.

In
” Undercover Lover” geht es um Kaylin , die zusammen mit ihrem Bruder
eine Bar und einen Nachtclub führt. Alles scheint gut zu laufen in ihrem Beruf,
doch Privat ist sie lebt mit Nevin einem Undercoverpolizisten erotische
Fantasien, doch sein Job steht zwischen ihnen. Als dann ihr Bruder stirbt und
sie merkt, dass er ihr mehr verheimlicht hat, ist sie am Boden zerstört. Als
dann Ciaran in ihr Leben tritt, der dazu noch attraktiv ist, steht sie auf
einmal zwischen zwei Männern.
Kaylin
führt eine Bar und einen Nachtclub mit ihrem Bruder zusammen und beruflich
läuft alles gut. Ihre erotischen Neigungen lebt sie mit Nevin einem Polizistin
aus, doch der kann meine feste Beziehung wegen seines Jobs haben.
Ciaran
ist attraktiv und geheimnisvoll. Er kommt wie aus dem nichts in ihre Welt und
er zieht sie auch magisch an. Doch was will er wirklich? Er wirkt geheimnisvoll
und man weiß nicht was er von Kaylin will.
Nevin
ist der Undercover Polizist, der zu viele Geheimnisse hat und die eine
Beziehung zu Kaylin nicht ermöglicht. Ihre erotischen Fantasien lebt sie
zusammen mit ihm aus.
Der
Schreibstil
von Jazz Winter ist angenehm flüssig und hat mich sofort in das
Buch gezogen. Das Buch wird aus der Sicht von Kaylin erzählt und man erfährt so
über ihre Gefühle und Gedanken während der Geschichte. Die Handlung hat ein
gutes Tempo und ich konnte mich nicht so leicht aus dem Buch kommen.
Die
Spannung
und Handlung der Geschichte haben mich mit einigen Wendungen, die man
als Leser schon durch den Klapptext erahnen kann neugierig gemacht und es wurde
in der Mitte immer interessanter. Auch muss ich Kaylin noch mit Problemen, die
ihr Bruder geschaffen hat auseinandersetzen. Die erotischen Szenen setzen noch
den zusätzlichen Kick und man kann sich ihnen nicht entziehen. Jazz Winter hat
einen tollen Stil es macht Spaß ihrer Geschichte zu folgen und wie ihre
Charaktere sich entwickeln.
Das
Cover
verspricht schon eine Menge prickelnde Erotik und auch die Farben haben
mich gleich in ihren Bann gezogen. Der schöne Schriftzug setzt tolle Akzente
und man will sich einfach nicht davon lösen.
Das
Ende hat mich einfach bis zu letzten Seite gefesselt und ich konnte es einfach
nicht weglegen. Mit 288 hat die Autorin ein schönes erotisches Werk geschaffen
und ich freue mich auf ihre nächsten Werke.
Mit
Undercover Lover hat Jazz Winter ein tolles erotisches Werk geschaffen, das den
Leser nach nur ein paar Seiten mitnimmt und man nicht so schnell wieder in die
Realität gehen möchte.

Flüssiger
Schreibstil, authentische Charaktere und eine Handlung die nicht ermüdend wird. 
5 von 5 Schmetterlingen
0 In Rezensionen

Rezension zu : Don’t fall into Lex von Belle Fouquet

Cover : Amazon

Format:
Kindle Edition
Dateigröße:
1504 KB
Seitenzahl
der Print-Ausgabe: 345 Seiten
ISBN-Quelle
für Seitenzahl: 1514157799
Preis
: Für kurze Zeit 1,99
KAUFEN –>klick
Als
die junge Luisa in einer Diskothek auf den geheimnisvollen Lex trifft,
verändert dieser Augenblick ihre gesamte Existenz. Denn Lex ist Mitglied eines
Verbrecherrings, der die gesamte Stadt fest in seinen Klauen hält.
Allen
Warnungen zum Trotz lässt sich Luisa auf eine leidenschaftliche Beziehung mit
Lex ein, und kann es nicht verhindern, dass sie zu einer Spielfigur in der
kriminellen Szene Mannheims wird.
Ein
verzweifelter Kampf um die wahre Liebe beginnt. Und dann steht Luisas Leben auf
dem Spiel…
Es
sind ca. 343 Printseiten.

In
“Don’t fall into Lex” geht es um Luisa, die in einer Diskothek Lex
trifft, der eine besondere Ausstrahlung auf sie ausübt. Dass dieser aber mehr
zu verbergen scheint als sie denkt, ahnt sie zunächst nicht. Alle Warnungen
lässt sie sich auf Lex ein und gerät in ein gefährliches Spiel.
Luisa
hat eine Beziehung hinter sich und geht mit ihren Freunden in eine Diskothek um
zu feiern und sich auf andere Gedanken zu bringen. Als sie dort auf Lex trifft
kann sie sich seiner geheimen Ausstrahlung nicht entziehen, doch er scheint
gefährlich…
Lex
ist Mitglied eines Verbrecherrings und hat die gesamte Stadt fest in seinem
Griff. Er erkennt Luisa sofort und weiß, dass sie sich von Kindheit an kennen,
doch ist er noch der Lex aus ihrer Kindheit?
Der
Schreibstil
hat mich nach und nach mehr in die Geschichte gezogen. Die erste
Begegnung von Luisa und Lex hat mich sofort eingenommen und ich konnte mich
nicht so schnell davon lösen. Das Buch wird aus der Sicht von Luisa erzählt und
man kann so noch mehr über ihre Gefühlswelt und Gedanken erfahren.
Die
Spannung
hat mich mit der magischen Begegnung zwischen Lex und Luisa schon fest
im Buch gehalten und je mehr ich in der Mitte war, wurde die Handlung immer
besser. Auch die Gefahr die Luisa bedroht und der Verbrecherring, die ihre
Beziehung zu Lex vernichten will und keine will die nicht auch bei ihnen sind.
Sie müssen beide kämpfen auch wenn es nicht einfach wird und sie vielleicht
keine Chance haben. Kann es Luisa mit Lex zusammen schaffen?
Das
Cover
verspricht schon eine Menge an Gefühlen und ich finde es passt perfekt
zum Buch. Der schöne Schriftzug hebt das Ganze dann schön ab und macht es zu
einem tollen Hingucker.
Das
Ende hat die Autorin bis zur letzten Seite spannend gehalten und ich konnte
mich nicht davon lösen. Ich habe mit Luisa und Lex mitgefiebert und wurde nicht
enttäuscht.
Mit
” Don’t Fall Into Lex hat die Autorin einen tolles Autorendebüt geschaffen,
das den Leser durch seine tolle Handlung und durch die Charaktere fesselt.
Lex
ist ein männlicher Protagonist, der einen nicht so schnell loslässt und auch
Luisa kämpft um ihr Glück.
5 von 5 Schmetterlingen 

0 In Rezensionen

Rezension zu : BookElements- Die Magie zwischen den Zeilen von Stefanie Hasse

Cover : Im.press
Verlag
:   Impress
Alter   ab 
14 Jahren
Preis : 3,99 €
Seiten   249
Ebook
und ab Oktober als Taschenbuch
**Verliebe
dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…**
Wenn
die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um
einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in
Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen
Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Bücher
heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die
unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre
spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie
alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs
»Otherside«, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er
der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde…
Textauszug:
Ich
stand noch ein paar Minuten unentschlossen in der Küche herum, ehe ich in mein
Zimmer ging. Selbst nach zwei Jahren war es noch nicht mein Zimmer. Ganz
gleich, was ich in Sachen Einrichtung unternahm, es wirkte kühl auf mich, was
allein an dem Fehlen jeglicher Bücher lag. Schnell huschte ich zu meinem
Nachtschrank, zog die Schublade auf und packte den Kleinkram darin auf die
obere Ablage. Dann tastete ich nach dem schmalen Faden auf der Rückseite der
Schublade, die man nur halb ausziehen konnte, und hob das dünne Holz an. Nun
konnte ich vorne in die schmale Lücke hineingreifen und den doppelten Boden
anheben.
Wie
jedes Mal raste mein Puls und mein Magen rebellierte. War es nur der Reiz des
Verbotenen, oder war da tatsächlich mehr, wie Ty mir immer sagte? Andächtig hob
ich die Holzschatulle aus dem Geheimversteck und legte sie auf meinen Schoß.
Nach einem tiefen Atemzug hob ich den mit Schnitzereien verzierten Deckel. Ein
wohliger Schauer überkam mich, als ich den etwas zerfledderten Einband sah.
Jetzt fühlte sich mein Zimmer an wie ein Zuhause.

In
” BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen” geht es um
Lin, deren Job einfacher wäre wenn sich nicht viele Frauen in Romanfiguren
verlieben würden. Mit jedem jedem schwärmerischen Seufzer bekommen diese mehr
Leben- bis die Protagonisten aus den Bücher heraustreten, die Stadt unsicher
machen. Lin darf diese dann wieder suchen und wieder einfangen…
Lin
ist gehört zu den Bibliotheca Elementara, die auf jedes Genre spezialisiert
sind und sie gehört zur Abteilung Jugenbuch. Sie kennt deswegen alle Figuren
aus Büchern persönlich. Sie selbst würde gerne einmal den Protagonisten ihres
Lieblingsbuchs »Otherside« kennen lernen. Heimlich liest sie das Buch, wird
ihre dasselbe Schicksal wie den normalen Frauen passieren??
Auch
die Nebenfiguren wie Lins Freundin Ty haben es mir gleich angetan und sie muss
man einfach gern haben. Durch diese und die anderen Charaktere wird es erst
richtig lebendig.
Der
Schreibstil
von Stefanie Hasse hat mich sofort in die Welt von Lin gezogen und
ich konnte nicht so leicht aus dieser Welt wieder der Realität zurückkommen.
Jeder Bücherliebhaber träumt einmal davon seine Lieblingscharaktere in Real zu
sehen und Stefanie hat mit ihrem Buch so eine Fantasie wahr werden lassen.
Die
Spannung
und Handlung zugleich toll aufgebaut und die Idee ist etwas völlig
neues und man will einfach gar nicht mehr aufhören in diesem Buch zu lesen. Viele
Wendungen mit denen man als Leser nicht rechnet animieren immer weiter zu lesen
und die Spannung wird immer weiter getrieben.
Auch
die Romantik bleibt nicht auf der Strecke, denn 
zwischen Lin und Ric einem anderen Jugendlichen der wie sie für die Bibliotheca
Elementara arbeitet, sprühen die Funken und man kann mit Interesse verfolgen
wie es sich entwickelt.
Auch
erinnert die Autorin an viele Werke, die man selbst einmal in der Hand hatte
und man vielen Figuren begegnet die man liebgewonnen hat und man diese auch
gerne wieder einmal lesen will. Bella, Jacob sind nur einige davon.
Das
Cover
zeigt schon das Haupt Thema des Buches und auch die schönen Farben machen
Lust darauf in diese Welt einzutauchen. Das Bild sagt schon sehr viel aus und
der tolle Schriftzug macht es zu einem tollen Hingucker.
Das
Ende macht neugierig auf den nächsten Band der Reihe wie wird es weiter gehen
mit Lin? Und natürlich mit Ric? Diese und andere lassen mich mit Spannung auf
die Fortsetzung warten.
Das
Ende macht neugierig auf den nächsten Band der Reihe wie wird es weiter gehen
mit Lin? Und natürlich mit Ric? Diese und andere lassen mich mit Spannung auf
die Fortsetzung warten.
Mit
BookElements Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen hat Stefanie Hasse einen
fesselnden Fantasy Auftakt geschaffen, der mich von der ersten bis zur letzten
Seite mitgerissen hat. Diese Idee ist neu und nicht wie andere Einfälle schon
ausgereift.

Eine
Handlung, die man als Buchliebhaber einfach lieben muss und von der man nicht
mehr loskommen will

5 von 5 Schmetterlingen
1 In Rezensionen

Rezension zu : When You’re Back – Gefunden von Abbi Glines (Rosemary Beach 12)

Cover : Piper Verlag 
Verlag:
Piper
Seiten:
288
Preis:
Taschenbuch: 8,99

Erschienen:
10.08.2015

 Reihe:  Rosemary Beach 
Kaufen —> klick 
Die
Zukunft erscheint rosig für Reese. Sie hat in Mase ihren absoluten Traummann
gefunden, und sie freut sich, endlich ihren leiblichen Vater kennenzulernen.
Alles wird gut. Doch während sie ihre neue Familie in Chicago besucht,
verbringt Mase viel Zeit mit Aida. Als Reese zurückkommt, muss sie bald
erkennen, dass Aida mehr für Mase empfindet und um ihn kämpfen wird – und sie
hat nicht vor, sich an die Spielregeln zu halten …

Im
zweiten Band scheint Mase und Reese Zukunft immer besser zu werden.
Sie
und Mase sind glücklich zusammen und er ist ihr absoluter Traummann.
Auch
ihre Familie hat sie wieder gefunden, doch Mase verbringt derweil viel Zeit mit
Aida. Sie muss erkennen, dass auch sie etwas will von Mase und sie will um ihn
kämpfen.
Auf
den zweiten Band habe ich mich sehr gefreut, denn endlich ging die Geschichte
von Mase und Reese in die letzte Runde.
Beide
Mase und Reese sind als Paar glücklich und sind froh zueinander gefunden zu
haben. Sie findet einen Job und auch ihren Umzug hat sie nie bereut. Doch
dunkle Wolken ziehen wieder auf und Mases Cousine Aida scheint ständig um ihn
herum zu sein und will ihn für sich gewinnen. Auch Reese wird von Captain nicht
in Frieden gelassen und als ob das nicht reichen würde kommt wieder etwas aus
Reese Vergangenheit.
Der
Schreibstil
von Abbi Glines ist leicht und flüssig und hat mich wieder in das
Buch gezogen. Die Seiten verfliegen nur so und man glaubt gar nicht wie schnell
man auf der letzten Seite ankommt. Das Buch wird im Wechsel von Reese und Mase
erzählt und man kann so immer mehr über ihre Gefühle und Gedanken erfahren.
Aber auch Captain hat ein Kapitel im Buch aus seiner Sicht
Beide
Hauptfiguren haben sich seit dem ersten Band unterschiedlich weiter entwickelt
und man merkt, das Mase erfahrener wird und zusammen mit Reese ihn nicht mehr
bremsen kann.  Doch dann merkt man wie
Eifersucht und auch Mase Verhalten anders wird und er mehr und mehr seinem
Vater ähnelt. Bis er wieder klarer sieht, vergehen ein paar Seiten.
Die
Spannung
und Handlung im Buch ist einfach wie im ersten Teil mit viel Gefühlen
und auch teilweise wie eine Berg und Talfahrt bei der es und runter und wieder
hoch geht. Aber dennoch hat mir wie in den anderen teilen eine Kleinigkeit
gefehlt und es war für mich nicht ganz der perfekte Rosemary Beach Roman wie
zum Beispiel bei Rush und Blair.
Das
Cover
 hat mich gleich im im ersten Band einfach angezogen und es passt wie die Faust aufs Auge zur Reihe .Der schöne Schriftzug rundet alles noch einmal ab. 
Das
Ende hat mich bis zur letzten Seite mit Reese und Mase mitfiebern lassen und
ich konnte mich nicht mehr halten bis zur letzten Seite. Abbi Glines schafft es
immer wieder das ich ihre nicht mehr loslassen will, bis ich ganz sicher weiß
wie es ausgeht.
Mit
When You’re back hat Abbi Glines eine emotionalen und fesselnden Abschluss um
die Geschichte von Reese und Mase geschaffen. Die Charaktere haben mich wie im
ersten Teil für sich genommen und auch wenn es jetzt nicht so perfekt wie in
anderen Teilen der Reihe war hat es mich trotzdem mitgerissen. Deswegen bekommt
das Buch von mir 4 Schmetterlinge von 5.
2 In Rezensionen

Rezension zu : Threesome: Wo die Liebe hinfällt von Sarah Saxx

Cover : Romance Edition
Broschiert: 259 Seiten
Verlag: Romance Edition;
Auflage: 1 (21. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3902972661
ISBN-13: 978-3902972668
Preis  : 12,99

Kaufen –>KLICK

Der neue Roman der
Erfolgsautorin Sarah Saxx
Kristin kann es nicht
erwarten, ihrem Elternhaus den Rücken zu kehren und ihr neues Leben als
Studentin in Berkeley anzutreten. Endlich trifft sie ihre eigenen
Entscheidungen und muss sich nicht mehr nach den Vorstellungen ihres Vaters
verbiegen. Ihr Neustart stellt jedoch die Beziehung zu ihrem Freund Liam auf
eine harte Probe. Als sie sich dann noch auf Joshua und Daniel einlässt, die
sie auf der Uni kennenlernt, gerät ihre Welt völlig aus den Fugen.
Ein Roman, so süß wie die
Freiheit, so leidenschaftlich wie die Liebe und so unvorhersehbar wie das
Leben.

In ” Threesome – Wo
die Liebe hinfällt” geht es um Kristin, die endlich ihrem Elternhaus den
Rücken kehren will und als Studentin nach Berkeley will. Ihr Neustart stellt
aber ihre Beziehung zu ihrem Freund an ihr grenze und als dann noch Joshua und
Daniel in ihr Leben treten ist das Chaos perfekt.
Kristin hat in ihrem
Eltern Haus schon immer nach den Regeln ihres Vaters leben müssen und will nun
endlich aus ihrer Kleinstadt ausbrechen und studieren. Dabei trifft sie auf
zwei interessante Männer, die eine große Anziehung auf sie ausüben.
Joshua hat zusammen mit
seinem Freund Daniel eine Firma in der sie Apps für andere entwerfen. Er leiht
sich immer in der Bibliothek der Uni Bücher aus und per zu Fall sieht er dann
in Cafeteria Kristin. Sie fasziniert ihn sofort. Doch wird aus den beiden mehr
werden können?
Daniel ist der beste Freund
von Joshua und hat mir ihm zusammen eine Firma. Als er von ihr erfährt ist er
neugierig und will sie unbedingt kennen lernen.
Was wohl da hinter steckt
?
Der Schreibstil von Sarah
Saxy hat mich sofort in das Buch gezogen, denn Kristin ist eine angenehme Figur
die ich gerne begleitet habe und durch den lockeren Schreibstil konnte ich mich
kaum aus dem Buch entfernen. Das Buch wird aus unterschiedlichen Sichten
erzählt, mal ist Kristin oder Joshua
Die Spannung hat mich nach
und nach mehr in die Geschichte von Kristin gezogen. Sie will endlich
selbstständig sein und studieren und von ihrem Vater weg kommen der ihr Leben
schon von sich aus verplant hat.
Als sie lernt Joshua und
Daniel kennen, doch für Joshua entwickelt sie etwas tieferes. Die drei erleben
etwas zusammen, doch Daniel wird auf einmal komisch und Kristin hat Familie
Dinge die sie beschäftigen. Wie wird es für sie weiter Josh weitergehen?  Sarah Saxx hat mit dieser Story einen New
Adult Romance geschaffen, die den Leser mitnimmt und man die Gefühle spürt, die
sie in diese Figuren gelegt hat. Wie es für Kristin und Josh ausgeht, ob sie
ein Happy End haben, erfährt ihr wenn ihr euch dieses tolle Buch kauft 🙂
Das Cover verspricht schon
eine fesselnde Story zu werden und das paar darauf wirkt sehr vertraut. Die
Farben und der tolle Schriftzug haben es mir sofort angetan und machen es zu
einem tollen Hingucker.
Das Ende hat mich bis zur
letzten Seite mit Kristin mitfiebern lassen und ich finde es ist toll gelungen.

Mit Threesome – Wo die
Liebe hinfällt hat Sarah Saxx ein tolles Debüt im Romance Edition Verlag
geschaffen und ich hoffe es werden noch weitere folgen.
Fesselnder Schreibstil,
tolle Charaktere und eine Handlung die bis zum Schluss spannend bleibt.
5 / 5 Schmetterlingen

4 In Rezensionen

Rezension zu: Sommerfinsternis von Catherina Blaine

Cover : Im.press
Verlag
: Im.press
Erscheint
am 03.09.2015
Seiten
: 274
ISBN   978-3-646-60173-2
D:
3,99 €
Kaufen —>KLICK
**Ein
Roman, der alle Mädchenträume auf einmal erfüllt**
Plätschernde
Brunnen, funkelnde Kronleuchter, rauschende Bälle und Schränke voller
Designerkleider. Schon als das amerikanische Kleinstadtmädchen Lily völlig
unerwartet ein Kunststipendium angeboten bekommt, kann sie es kaum glauben,
aber die Räumlichkeiten der italienischen Accademia D’Aleardi verschlagen ihr
geradezu den Atem. Schnell rutscht sie in die It-Clique der akademischen High
Society hinein und wird nicht nur von einem, sondern gleich zwei verboten
gutaussehenden Jungen hofiert. Doch dann spielt ihr jemand ein uraltes Tagebuch
zu, das von der tragischen Geschichte der schönen Natascia erzählt, und
plötzlich sieht sie die Gesellschaft um sich herum und sogar ihre eigene
Familie in einem ganz anderen Licht…

Textauszug:
Ash
zog feixend eine Augenbraue hoch und schien gerade antworten zu wollen, als
plötzlich eine kühle Stimme erklang: »Nun, Ashton, verwirrst du wieder mal die
Neuankömmlinge?«Ich
drehte mich um – und die Zeit schien stillzustehen. Plötzlich nahm ich das
Gläserklirren und die Musik nur noch wie durch eine Wand aus weicher Watte
wahr. Vor mir stand der umwerfendste junge Mann, den ich je gesehen hatte. Er
hatte helle Haut, ebenso makellos wie die von Viona, ein edles, ebenmäßig
geschnittenes Gesicht, glänzendes schwarzes Haar und die vermutlich schönsten
Augen der Welt. Sie waren tiefblau wie der Himmel um Mitternacht.
Geheimnisvolle silbrige Funken tanzten darin – als seien Sterne darin
explodiert. Er war groß und schlank, mit Muskeln an den richtigen Stellen. Das
konnte ich sogar unter seinem perfekt sitzenden Smoking erkennen.Ich
versank in diesen Mitternachtsaugen, bis Ashs gelangweilte Stimme mich aus
meiner Trance weckte. »Sieh an, wer auch da ist. Raphael Iulian Rizea. Alter
osteuropäischer Adel.

In
” Sommerfinsternis” geht es um Kleinstadtmädchen Lily, die unerwartet
ein Kunststipendium bekommt. Schon die Räumlichkeiten der italienischen
Accademia D’Aleardi sind einfach atemberaubend. Sie findet schnell Anschluss in
der It-Clique der Akademie und wird auf einmal von zwei Jungen umschwärmt. Als
dann plötzlich ein altes Tagebuch bei ihr landet sieht sie auf einmal alles in
einem anderen Licht.
Lily
war eine interessante Figur, die manchmal etwas naiv sein könnte, sie aber
trotzdem sehr  Nett und nicht immer das
tut was andere wollen. Aber sie war aber auch beeinflussbar.
Die
anderen Charaktere wie Raphael haben mich auch sofort für sich eingenommenen
und natürlich dürfen auch intriganten Charaktere nicht fehlen die immer wieder
Intrigen spinnen um an ihr Ziel zu gelangen.
Der
Schreibstil
von Catharina Blaine ist flüssig und angenehm zu folgen. Der Prolog
am Anfang macht neugierig was es mit der Frau auf sich hat. Die Hintergründe
mit Italien und der Akademie sind authentisch beschrieben und man fühlt sofort
als ob man selbst dort wäre. Das Buch wird aus der Sicht von Lily erzählt und
man kann so gut ihre Gedanken und Gefühle verstehen, die sie während der Geschichte
erlebt.
Die
Spannung
und Handlung haben sich in der Mitte immer mehr zu gespitzt und auf
einmal erfährt Lily in Gesellschaft sie sich befindet, nämlich Vampiren und das
ihre Familie viel mehr darin zu stecken scheint als sie gedacht hat. Es komme
immer mehr Dinge ans Licht und man will gar nicht mehr aufhören mit dem lesen.
Auf einmal muss Lily sich entscheiden auf welche Seite sie steht und was sie am
Ende für richtig hält. Wie entscheidet sich sie sich am Ende? Für ihre Familie
oder doch für die guten die eine friedliche Lösung für die Menschen wollen?
Das
Cover
mit dem Mädchen, das entsetzt aussieht und erschrocken aussieht hat mich sofort an Lily erinnert.
Die Farben + der schöne Schriftzug strahlen sehr viel aus. Alles zusammen ein
toller Hingucker der mich nicht so leicht los gelassen hat.
Das
Ende und der Epilog haben mich nicht mehr losgelassen und ich hoffe das
Catharina noch weiter an dieser Geschichte schreiben wird, denn das Buch hat
potenzial für eine weitere Geschichte rund um Lily und ihre Familie.

Mit
Sommerfinsternis hat Catharina Blaine ein fesselndes Fantasy Erlebnis
geschaffen, das mich von Anfang bis Ende nicht mehr vom Reader lassen wollte. Ich
freue mich schon auf ihre nächsten Werke und hoffe es gibt eine Fortsetzung
dieser tollen Geschichte. 
5 / 5 Schmetterlingen
0 In Rezensionen

Rezension zu : Foreplay – Vorspiel zum Glück von Sophie Jordan

Cover : mtb 
Original: Foreplay. The Ivy Chronicles
Reihe: Band 1/3
Format:
Taschenbuch
Seitenzahl:
304
Preis:
9,99€
Verlag : mtb

Die Reihe
  
Tease  (10. September 2015)
Wild (10. Dezember 2015)

Die
19-jährige Pepper ist seit Ewigkeiten in den Bruder ihrer besten Freundin
verliebt. Sie weiß einfach, dass er ihr Mr. Right ist. Aber wie soll man
jemanden verführen, der einen als kleine Schwester betrachtet, wenn man noch
nie im Leben gedatet und nur ein einziges Mal geküsst hat? Ihre
Mitbewohnerinnen empfehlen ihr, mit dem atemberaubenden attraktiven Barkeeper
Reece zu üben. Tatsächlich genießt Pepper einige äußerst inspirierende
Lektionen in Sachen Lust, doch als sie merkt, dass Reece gar nicht der
Aufreißer ist, für den sie ihn gehalten hat, stürzt sie in einen Wirbel
widerstreitender Gefühle

In
” Foreplay – Vorspiel zum Glück geht es um die 19-jährige Pepper, die
schon lange in den Bruder ihrer besten Freundin verliebt ist und aber nicht
weiß wie sie ihn auf sich aufmerksam macht und ihn verführen kann.
Ihre
Mitbewohnerinnen empfehlen ihr Reece, einen Barkeeper, der dazu noch gut
aussieht. Doch als sie merkt, das Reece gar kein Aufreißer ist, merk sie dass sie
Gefühle für ihn zugelassen hat.
Pepper
ist eine bodenständige Frau, die schon als Jugendliche sich vorstellen konnte
zusammen mit Hunter zu sein, dem Bruder ihrer besten Freundin.
genau
vorstellen kann. Sie hat bisher mit Jungs nicht so viele Erfahrungen gesammelt
und weiß nicht wie sie am besten mit ihnen flirten kann. Dann bekommt sie von
ihren Freundinnen Reece vorgeschlagen.
Reece
sieht gut aus und arbeitet in einer Bar. Bei vielen ist er zu einem Mann geworden
der ständig neue Frauen aufreißt und mit ihnen spielt. Ist er die Lösung für
Peppers Problem? Doch nach einer Weile muss man feststellen, dass er überhaupt
kein Aufreißer ist, sondern eher ein Mann der auch auf andere eingehen kann und
zuvorkommend ist.
Der
Schreibsti
l ist flüssig und angenehm und ich habe das Buch nur so verschlungen
und konnte kaum davon ablassen. Mit jedem Kapitel wird es interessanter und man
will immer weiter lesen. Das Buch wird aus der Sicht von Pepper erzählt und man
kann so noch mehr über ihre Gefühlswelt und Gedanken erfahren.
Die
Handlung
in diesem Young Adult ist nicht neu, aber man merkt wie die Autorin
ihrem Buch sehr viele Emotionen anhängt und das ihre Charaktere Einzigartig
sind. Die Spannung hat sich mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von
Reece und Pepper gezogen. Denn während sie am Anfang glaubt das sie mit seiner
Hilfe Hunters Aufmerksamkeit gewinnen kann, entwickeln sich im Buch ganz andere
Gefühle und auf einmal ist sich Pepper nicht mehr sicher ob es wirklich Hunter
ist dem ihr Herz gehört. Für wen wird sie sich entscheiden??
Das
Cover
hat mich schon in der Mira Taschenbuch Vorschau angelacht und ich konnte einfach
nicht widerstehen und musste es nach dem Erscheinen lesen.
Das
Paar das sich innig küsst passt einfach sehr gut. Die Farben sind toll
gestaltet und machen es zu einem tollen Hingucker.
Das
Ende hat mich bis zur letzten Seite nicht wegkommen lassen. Ich habe
mitgefiebert und gehofft und am Schluss hat Pepper das Happy End bekommen das
ich mir für sie gewünscht hatte und es hätte nicht besser ausgehen können.
Mit  „ Foreplay – Vorspiel zum Glück hat Sophie
Jordan einen tollen Reihenstart ihrer Young Adult Reihe geschaffen, der mich
trotz nicht überraschender Handlung bis zum Schluss begeistert hat 😉
Deshalb 4/ 5 Schmetterlingen 

2 In Rezensionen

Rezension zu : Nachtwind von Megan Dearing

Cover : Sieben Verlag 
Broschiert:
350 Seiten
Verlag:
Sieben-Verlag (1. August 2015)
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
3864435129
ISBN-13:
978-3864435126
Preis:  12,90
Kaufen –>  KLICK

Eine
Frau – zwei Männer – ein Schicksal  
Gareth hat sein Leben dem Erhalt seines Clans gewidmet. Doch seine
Loyalität fordert ihren Tribut und kurz davor dem rasenden Blutdurst zu
verfallen, bekommt er eine letzte Chance, sich zu beweisen. Er soll die menschliche
Samanta Cunningham in die Obhut des Clans bringen. Sein Drang, sie zu besitzen,
ist noch stärker als der Hunger nach ihrem Blut. Entgegen jedweder Vernunft
lässt er sich auf seine widersprüchlichen Gefühle für Sam ein. Doch die Feinde
warten nur darauf, erneut zuzuschlagen. Für Samanta ändert sich das Leben
schlagartig, als sie von einem Vampir angegriffen wird. Auf der Flucht gerät
sie immer tiefer in die Welt der Vampire und trifft auf den faszinierenden
Gareth, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Gleichzeitig stiehlt sich ein
anderer Mann immer öfter in ihre Träume und Samanta erfährt den Grund für das
plötzliche Interesse der Vampire an ihr.

In
“Nachtwind” geht es um Gareth, der schon sein ganzes Leben seinem
Clan gewidmet hat und bevor er aber in einen Blutdurst verfällt, bekommt er
noch eine letzte Chance sich bei zu beweisen. Er soll eine menschliche Frau in
die Obhut des Clans bringen und rechnet nicht damit, dass diese mit ihrem Blut
ihn noch mehr Hunger bringt. Auch Gefühle entstehen und Gareth lässt sich trotz
der Konsequenzen darauf ein…
Warum
ist Samantha so wichtig für seinen Clan?
Samanthas
Leben wird durch einen Vampir Angriff, völlig auf den Kopf gestellt und als sie
deswegen auf der Flucht ist, befindet sie sich plötzlich zwischen zwei Männern.
Sie ist eine interessante Figur, die für die Vampire zu einer wichtigen Figur
wird und sie dadurch in Gefahr gerät.
Gareth
ist ein Vampir und er hat bisher sein ganzes Leben seinem Clan gewidmet. Als
diese aber einen Tribut verlangen, bevor sein Blutdurst außer Kontrolle gerät,
muss Gareth sich beweisen.
Der
Schreibstil
ist angenehm flüssig und hat mich mit jeder Seite mehr in das Buch
gezogene. Das Buch wird aus verschieden Sichten erzählt wie zum Beispiel von
Gareth, Samantha oder anderen Vampiren, die hinter ihr her sind um sie in ihre
Fänge zu bekommen.
Die
Spannung
hat mich immer mehr in die Geschichte gezogen, denn man spürt sofort
dass da etwas ist zwischen Sam und Gareth. Doch Gareth ist am Anfang noch
vorsichtig und eher ein Einzelgänger. Seine anderen Clan Mitglieder haben ihre
Gefährtinnen. Im Verlauf des Buches sieht man wie nahe sich Sam und er kommen
und das auch Feinde es auf Sam abgesehen haben, um Kinder mit ihr zu bekommen.
Wird es Gareth gelingen Sam zu beschützen und vor ihren Feinden oder werden
diese ein leichtes Spiel haben?? Und wie geht es mit ihrer Beziehung weiter,
gibt es ein Happy End?
Das
Cover
hat mich schon auf den ersten Blick angezogen und ich die Farben + der Schriftzug
stechen einfach hervor. Alles zusammen ein schönes Buchcover von dem man sich
nicht abwenden will.
Das
Ende hat mich bis zur letzten Seite mitfiebern lassen und ich konnte nicht mehr
aufhören. Die Autorin hat so viel in ihre Charaktere gelegt und auch die
Handlung wurde für mich nie ermüdend.
Mit
Nachtwind hat die Autorin einen fesselnden Fantasy Roman geschaffen, der mich
von Anfang bis Ende begeistert hat und besonders Gareth mit seiner unnahbaren
Ausstrahlung am zu Beginn hat es mir angetan.
Fantasy,
Vampire und eine interessante Handlung, was will man mehr??
5/5 Schmetterlingen 

2 In Rezensionen

Rezension zu :Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide von Valentina Fast

Cover : Im.press 
Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 195 Seiten
Verlag: Impress (3. September 2015)
Preis : 3,99
Erscheinungsdatum : 03. September
Kaufen –> klick 
**Die
schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?**
Die
entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben
begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und
sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen
sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu
treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was,
wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am
wenigsten gerechnet hat…
Textauszug:
»Das
ist also wirklich dein erster Kuss gewesen, ja?« Seine Stimme klang belustigt.
Ich
drehte mich so, dass ich ihn ansehen konnte. »Ja. Warum?«
»Wie
konntest du dich nur all die Jahre vor den Männern verstecken?«, fragte er und
blickte mich liebevoll an. Mein Herz hüpfte aufgeregt bei diesem Ausdruck in
seinen Augen, den ich noch nie zuvor an ihm gesehen hatte.
»Vielleicht,
weil ich nicht so umgänglich bin, wie ich aussehe?«
Er
lachte. Warm. Kurz. Wunderschön. »Das glaube ich nicht.«//

Im
zweiten Band geht die Geschichte von Tatyana weiter.
Sie
und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugeteilt zugewiesen und sie
erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Dann beginnen auch die die
vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem Mädchen eine Verabredung. Es
wird interessant. Mit wem wird Tatyana ausgehen wird? Doch dann passiert eines
Nachts etwas, mit dem sie nicht gerechnet hat…
Tatyana
hat immer noch den Willen, dass sie aus der Show raus möchte um bei ihrer
Schwester leben zu können. Doch ihre Gefühle für einen der jungen Männer werden
stärker. Kann sie ihnen trauen oder spielt er nur ein Spiel mit ihr?
Auch
die Nebencharaktere wie Claire, die zu einer guten Freundin von Tatyana
geworden ist, war mir von Anfang an sympathisch und sie hat es immer wieder
geschafft sie zu stützen wenn etwas passiert ist.
Der
Schreibstil von Valentina Fast hat mich wieder in ihren Bann gezogen und er ist
flüssig und angenehm zu lesen. Das Buch ist wieder aus der Sicht von Tatyana geschrieben
und man kann so wieder in ihre Gedankenwelt eintauchen. Auch erfährt man viel
über die Geschichte von ihrem Land und mehr von den Hintergründen wie es
entstanden ist.
Die
Spannung und Handlung hat mich wieder nach nur wenigen Seiten wieder fest im
Griff gehabt. Valentina Fast legt so viel Gefühl in ihre Charaktere und ich
könnte mich bei diesen jungen Männern auch nicht so leicht entscheiden. Die
Geschichte wird mit jeder Seite die vergeht interessanter und ich will gar
nicht mehr aus diesem Buch auftauchen. Tatyana befindet sich auf einmal
zwischen zwei Männern und sie weiß nicht wer es ehrlich mit ihr meint. Beide haben
Geheimnisse vor ihr und als sie plötzlich einen Unfall hat und eine große
Erinnerungslücke sie belastet wird es noch schwieriger.
Das
Cover ist wieder ein Hingucker und ich kann mich schwer davon lösen. Die Farben
sind passend zum Hintergrund und der Schriftzug setzt dem Ganzen die Krönung
auf.
Das
Ende hat es mir wieder angetan und ich musste leider wieder mit einem
Cliffhänger zurechtkommen. Dieser Schluss hat mich nur noch neugieriger gemacht
wie es mit Tatyana weiter geht. Wird sie wirklich gehen müssen? Oder bekommt
sie noch eine Chance?
Mit
Royal- Ein Königreich aus Seide hat Valentina Fast einen fesselnde Fortsetzung
geschrieben, die mich wieder in ihren Bann gerissen hat und ich es kaum
abwarten kann bis es weiter geht.

Deshalb 5 / 5 Schmetterlingen 
backtotop